iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Send: Microsofts E-Mail-Messenger vorerst nur in den USA

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Schon seit Ende Mai wissen wir: Microsoft arbeitet an einem Mail-basierten Messenger. Heute nun wurde die vor zwei Monaten unter dem Arbeitstitel „Flow“ geleakte Kurznachrichten-App in Apples Software-Kaufhaus eingestellt, lässt sich vorerst aber nur in den USA und in Kanada (bzw. mit entsprechenden iTunes-Länder-Konten) aus dem Netz laden.

send-500

Send, ein Projekt aus der Microsoft Garage, ist für den schnellen Austausch von E-Mails optimiert, zeigt diese aber nicht in einer konventionellen Listenansicht, sondern in Chat-ähnlichen Konversationen an.

Die App, die momentan nur auf dem iPhone läuft (Android- und Windows Phone-Versionen sollen später folgen), setzt zum Einsatz einen Office 365-Account und entsprechende E-Mail-Konten voraus; eine Ausweitung auf normale E-Mail-Adressen ist jedoch in Planung.

Send soll sich zum Verschicken schneller E-Mails ohne Betreff-Zeile, ohne Signatur und ohne Ballast genutzt werden. Microsoft führt im Blog-Eintrag zur Veröffentlichung drei Beispiele an:

  • Straight to the point: “Let’s chat in 10”
  • Super urgent: “Don’t send the presentation yet”
  • Simple back-and-forth conversations: “Are you in the Office today?” “No”

Die Anwendung zeigt zudem nur jene E-Mail-Verläufe an, die in Send initiiert wurden. Normale Mails tauchen in der App nicht auf.

While tools like text messaging and IM are great for short messages, you often don’t have your co-worker’s cell phone number or an IM app on your work phone. And we’ve heard loud and clear from people at work, they want all their communications available in Outlook—even if they send them from other apps. This is where Send comes in! Send gives you the simple, quick text message-like experience while allowing you to reach all co-workers and have all of your communications in Outlook for reference later. Send lets you quickly and easily send any co-worker a message without a subject line or formal email constructs.

send-700

Mittwoch, 22. Jul 2015, 17:46 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Als mal wieder ein Beispiel wie Microsoft ein neues Produkt mehr als bescheiden einführt. Das Konzept ist sehr interessant, allerdings so lange eine Office 3 65 E-Mail-Adresse notwendig ist macht es keinen Sinn, wobei in der News hier steht das eine spätere Ausweitung auf andere E-Mail Dienste kommen soll.

  • Wieviele Mail-Applikationen hat Microsoft nun für iOS? Komme da mit zählen gar nicht mehr nach.

  • Hoffentlich kommt es bald für nicht Office365 Abonnenten und auch in Deutschland. Das Teil macht super viel Sinn im Arbeitsalltag! Gut gemacht, Microsoft!

  • Kann es sein, dass „Send“ schon wieder raus ist aus dem Appstore (der Ordnung halber: ja, ich bin im amerikanischen Appstore angemeldet) ?

  • Hab’s jetzt gefunden. Allerdings trotz bestehendem Office365-Account keine Möglichkeit, mich anzumelden („Sorry, this app doesn’t work with outlook.com accounts… for now“)

  • Steve Jobs hat sich sicher auch so eine Nutzung des ersten iPhones gedacht, als es noch kein SMS konnte.
    Super Idee, falls alle ein Smartphone haben. Es soll aber auch noch Firmenmitarbeiter mit einem normalen Handy geben.
    Vielleicht schafft es Microsoft die ganze Messenger-Flut einzudämmen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven