iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 054 Artikel

Erstmals für 120 Euro

Selbst im Einsatz: Ankers schnelles Ladedreieck zum Tiefstpreis

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Erst im zurückliegenden März vorgestellt, bietet der Zubehör-Anbieter Anker seit nunmehr vier Monaten eine kombinierte Ladestation für iPhone, AirPods und Apple Watch an, die für dein Einsatz auf Schreib- oder Nachttisch gedacht ist und direkt ab Werk mit Netzteil und USB-C-Kabel ausgeliefert wird.

Ladestationen Anker 12 Sued

Das Ladedreieck von Anker vorn. Im Hintergrund die HiRise 3 von Twelve South

Besonderheit der kleinen Ladepyramide: Sowohl die Apple Watch-Auflage als auch die magnetische MagSafe-Ablage für das iPhone sind von Apple zertifiziert. Dies bedeutet: Die MagSafe-Auflage hält das iPhone nicht nur fest, sondern ist mit Apples schnellem Ladestandard kompatibel, der bislang fast ausschließlich von Apples eigenen Ladegeräten und vereinzelten Zubehör-Partnern wie Belkin unterstützt wird.

Drahtlos-Ladung mit 15 Watt

Statt mit 7,5 Watt erfolgt die Drahtlos-Ladung über den offiziellen MagSafe-Standard mit 15 Watt, zudem blendet das iPhone beim Auflegen die offizielle MagSafe-Animation ein. Als Nutzer der Ladebasis kann man sich zudem über die Gewissheit freuen, auch nach zukünftigen iOS-Aktualisierungen über eine Ladestation zu verfügen, die Apples Geräte fortdauern unterstützen wird.

Ladeauflage Anker

Auf unserem Schreitisch hat das Ladedreieck die HiRise-3-Halterung des Zubehör-Anbieters Twelve South abgelöst. Auf dieser war es im Anschluss der letzten watchOS-Aktualisierungen zu Ladeaussetzern bei der Apple Watch gekommen, die alle 10 Sekunden mit einem „Pling“-Geräusch auf das Wiedereinsetzen der Stromversorgung aufmerksam machte.

Magsafe Anker MagGo 737

Zertifiziert für Apple Watch und MagSafe<zurückliegenden März/h6>

Robuster, kompakter, keine Verfärbungen

Im direkten Vergleich punktet die Anker-Pyramide zudem mit einer Kunststoff-Oberfläche, die weniger Anfällig für Verfärbung sein dürfte – die Gummi-Oberfläche der HiRise-3-Halterung besitzt bereits unschöne Farbflecken von zwischenzeitlich eingesetzten Ledercases. Ebenfalls positiv: Das Anker-Dreieck wirkt deutlich robuster und eignet sich damit wesentlich besser für das Reisegepäck als der längliche Ständer von Twelve South.

Das Ladedreieck mit der offiziellen Produktbezeichnung Anker 737 MagGo Charger (3-in-1 Station) trägt einen Listenpreis von 149,99 Euro – ein 20-Prozent-Gutschein auf der Produktseite reduziert die Ladestation heute jedoch auf einen neuen Tiefstpreis von nur noch 119,99 Euro.

Produkthinweis
Anker 737 MagGo Charger (3-in-1 kabellose Ladestation) mit USB-C Kabel, Max. 15W Schnelladen, Kompatibel mit iPhone... 119,99 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Jul 2023 um 09:37 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hab’s gekauft und finde die Qualität für diesen Preis echt nicht gut.

  • Kein Fast Charging für die Apple Watch? Für mich nicht interessant.

  • Ich hatte es zum Test.
    Der ausfahrbare Ladepuck für die Uhr war für mich aber zu billig gemacht. Der Mechanismus fährt automatisch nicht ganz aus. So musste ich immer für den letzten Zentimeter ziehen.

    Außerdem klingt er so, als würde er schleifen. So das man irgendwann mit Kratzern rechnen muss.

    Ansonsten fand ich ihn mit euren Aussagen deckungsgleich.

    Vielleicht könntet Ihr bitte nochmal was zu dem Mechanismus sagen. Läuft der bei euch leichter und fährt voll aus?

    Vielen Dank

    • Das sehe ich genauso! Selbst mit dem Preisnachlass finde ich den Preis für dieses bisschen total überzogen! Das Teil ist aus Plastik und da steck nun wirklich keine Raketentechnik drin… Können und dürfen sie behalten und ist wohl nur bei gut bezahlten Redakteuren auf dem Schreibtisch… wobei.. eventuell gibts das Teil ja auch kostenlos, wenn man einen positiven Artikel verfasst. Dies bezüglich wünschte ich mir mehr Transparenz!

  • Grundsätzlich sehr interessant aber mir immer noch deutlich zu teuer.

  • Den Preis finde ich nicht gerechtfertigt und der Ladepuk für die Watch sollte so angeordnet sein, das die Watch nach vorne zeigt.

  • Das schnelle Laden einer Watch wird aber trotz der Zertifizierung nicht unterstützt. Das ist aber nicht in den Produktdetails erwähnt, sondern nur als Untertitel unter einem Produktbild.

  • Der Preis ist wirklich zu hoch.
    Ich kann mir nicht vorstellen, durch was sowas gerechtfertigt sein kann.

  • Ich sitze auch immer schreiend vor meinem „Schreitisch“ :D

  • Meinen täglichen energieverschendenden wireless-charger gib mir heute.

  • Danceflooranalyzer

    Kein Apple Watch Schnellladen und somit raus. Auch das neue Teil von ESR über Kickstarter wäre eigentlich perfekt aber gleiches Problem. Eigentlich sollte das mittlerweile Standard sein.

  • Frage: kennt jemand eine MagSafe Ladestation, die einen AN/AUS Schalter hat? Ich schätze auf dem Schreibtisch die Möglichkeit das Phone aufrecht am MagSafe anzudocken, aber ich möchte nicht jedesmal einen Ladevorgang einleiten.

  • Welche Lademöglichkeit gibt es für Unterwegs (iphone, ipad, watch)? Hat da jemand eine Empfehlung? Sollte halt platzsparend sein…
    Danke!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37054 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven