iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 676 Artikel
Eine mögliche Erklärung

Seitentaste beim iPhone X: Wozu der Doppelklick im App Store?

Artikel auf Google Plus teilen.
56 Kommentare 56

Wir haben bis heute nicht verstanden warum Apple beim iPhone X dazu übergegangen ist, die Kauf-Bestätigung im App Store über die Seitentaste des 5.8-Zoll-Gerätes zu realisieren. Warum nutzt das neue Telefon nicht einfach sein Face ID-Modul zur Autorisierung der Kauf-Transaktion?

Seitentaste

Auf dem iPhone 7 bestätigten wir die Käufe doch auch über den in der Hometaste eingelassenen Fingerabdruck-Scanner Touch ID – den Schlüssel, mit dessen Hilfe wir auch den Sperrbildschirm überwinden. Wozu also der doppelte Klick auf die Seitentaste? Ein Handgriff den US-Anwender zum Einsatz von Apple Pay nutzen, der hierzulande aber eher unbekannt ist.

Apple-Blogger John Gruber bietet eine Erklärung zum Thema an, auf das auch Apple im offiziellen Benutzerhandbuch des iPhone X nicht genauer eingeht:

[…] Der Grund, warum Apple verlangt, dass die physische Seitentaste gedrückt werden muss, um einen Kauf mit Apple Pay oder im App Store zu bestätigen, ist, dass das Drücken der Seitentaste nicht von einer App gefaked werden kann.

Würde es sich um einen virtuellen Button auf dem Bildschirm handelt, könnte eine schadhafte App einen gefälschten Apple Pay-Button einblenden.

Bei einer normalen App wird der Bildschirm durch den einmaligen Druck auf die Seitentaste stets gesperrt, der doppelte Druck versetzt das Gerät hingegen in den Apple Pay-Modus. Nur Apples eigene Software ist in der Lage die Funktion der Seitentaste zu überschreiben. Der Doppelklick auf die Seitentaste, um einen Kauf zu bestätigen, garantiert, dass es sich um eine legitime Transaktion handelt.

Wir sind noch nicht 100 Prozent überzeugt, aber die Richtung scheint zu stimmen.

Freitag, 29. Dez 2017, 18:35 Uhr — Nicolas
56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ernsthaft?
    Liegt doch auf der Hand….

  • Außerdem sorgt man so für einen höheren Verschleiß des mechanischen Schalters und kann nach abgelaufener Garantie eine höhere Servicequote einstreichen ;-)

  • Genau diese Begründung ist mir aber auch gekommen, als ich darüber nachgedacht hab, was das soll.

  • Mir ist es allemal lieber, das ich das über den Button noch einmal bestätige. War doch auch im Vorhinein die Befürchtung von einigen, dass bei einer reinen Face ID basierten Bestätigung, Fehlkäufe getätigt werden.

  • Ist das nicht eher wie eine Absicherung.

    Angenommen ich komme aus Versehen auf den kaufen Button für eine App die 5€ kostet, dann es ist es doch besser, wenn da nochmal eine Abfrage kommt und Face ID nicht direkt authentifiziert und die App kauft.

    Oder verstehe ich da was falsch?

    • Stimmt, kann nicht nachvollziehen, warum das so viele nicht verstehen.

    • So habe ich das auch immer verstanden. Bei TouchID muss ich immer noch bewusst auf den Finger auf den Home Button legen und durch diese bewusste Handlung gebe ich dem Kauf meine Zustimmung. Bei FaceID ohne aktives Handeln wäre die App schneller gekauft als ich wegschauen könnte.

    • Ja aber wenigstens bei Gratis-Apps könnte das weglassen. Muss man da ja auch drücken und das nervt total

      • Das kann man ausschalten… Seit iOS7 ? 8?

      • Also wenn 2 mal knöpfchendrücken dich bei gelegentlichen Downloads schon nervt, ist dir mit nichts geholfen.. ob man jetzt bei Touch ID mal einen Finger auflegt oder bei Face ID 2 mal einen Knopf drückt, ist ja wohl egal.

    • Also es kommt doch eine weitere Abfrage zumindest bei InApp Käufen. Sozusagen die „Sind sie sich sicher“ Abfrage. Also denke ich, dass kann eigentlich nicht passieren. Ich finde es soweit ja auch OK. Es ist nur bei InApp Käufen manchmal nervig, dass man das Handy immer hin und her drehen muss.

    • Appsolut genau deswegen!
      Gut ich bleib erstmal beim SE aber das war auch etwas was ich nicht gut fand, daher ist die Lösung mit dem Homebutton gut!

      Aber die Frage kommt ja auch nur auf was das soll da keiner mehr an Sicherheit denkt und nurnoch bequem haben will.

      Am besten muss das Telefon riechen was man machen will, damit man es nurnoch halten muss… Perfekt wird es wenn das Telefon dann auch noch ohne Berührung da schwebt wo man gerade hinschauen will bei der Bedienung… Ne, ne, ne…

  • Für mich von Anfang an logisch. Bisher TouchID, man muss aktiv seinen Finger auf die Home-Taste legen.

    Jetzt nicht mehr möglich, aber jeder hat doch schonmal beim scrollen oder daneben drücken versehentlich fast einen Kauf (inApp) ausgelöst und dann abgebrochen.

    Gerade bei so Konsorten à la CandyCrush, einmal auf ein Button gedrückt kommt die Kauf-Nachfrage, wenn es dann ausreichen würde aufs Display zu schauen um den Kauf zu verifizieren, hätte man ruckzuck einige Käufe zusammen.

  • Naja, wie soll der Kauf denn sonst vermieden werden? schnell den Kopf wegdrehen, wenn man versehentlich auf Kaufen klickt? Bisher musste man ja immer noch aktiv den Finger auf den Sensor legen. Mich wundert der Extraklick nicht.

  • Ich finde es gut.
    So gibt es noch eine Sicherheitsstufe
    Ansonsten tippt man nur auf den Kaufen Button und anders als bei dem Fingerscan funktioniert Face-id ohne weiteres Zutun.
    Beim Fingerscan muss ich bewusst noch mal drauf tippen und den Kauf bestätigen.
    Daher hat sich aus meiner Sicht der Sinn nach dem Betätigen der Taste nicht gestellt…

  • Hat mich schon so vor manch unbeabsichtigten Kauf bewahrt.

  • Ohne den Doppelklick wäre es ja richtig Mist.

    Z.b. im App Store die falsche App angewählt, aufs Telefon gekuckt, gekauft.
    Bei einem Spiel aus versehen die Nachfrage für den 100 EUR Ingame-Kauf angeklickt, drauf geguckt und gekauft.

    Wer würde sowas wollen.

  • Ist das selbe wie fürn Apple Pay, damit es nicht einfach die Zahlung ausführt wenn man drauf schaut, gibt Leute die wollen das zur Sicherheit nochmal bestätigen und das ist gut so!

  • Ernsthaft?

    FaceID läuft automatisch (siehe zB iCloud Schlüsselbund in Safari) da ist eine Absicherung über die Kaufabsichten sinnvoll.

  • Bei mir kommt das garnicht mit dem Doppelklick muss man das wo einstellen???

  • Also ich hätte ohne diesen Doppelklick bestimmt schon mehrmals versehentlich irgend einen in-App-Kauf getätigt.

  • Meint ihr das ernst? Es kann doch nicht angehen, dass ich mit dem bloßen anschauen eine Transaktion starte. Der Schritt mit dem verbindlichen Kauf muss vom Nutzer aktiv initiiert werden!

  • bei einem richtigen iphone reicht das auflegen des daumens…
    weiterer rückschritt des ipx…
    faceid ist halt müll

    • Ist ja auch wahnsinnig kompliziert, den Knopf zu drücken… haters gonna hate

    • Selten dämlicher Kommentar. Man schaut ja in der Regel beim Bedienen immer auf sein iPhone. Wenn dann versehentlich auf Kaufen getippt wird und direkt FaceID losrennt wäre das wohl ziemlich beknackt. Bei TouchID kann das wohl kaum passieren. Also: Erst denken, dann schreiben. Oder wolltest du nur gegen das iPhone X bashen?

  • Ich hatte mich schon vor erhalt meines IPhone X gefragt wie das funktionieren soll.
    Ich kann nur sagen

    „sehr gut gelöst“

    Und warum sich die Redaktion hier ernsthaft fragt „für was das gut sein soll,?“
    darauf kann ich nur antworten, vielleicht braucht ihr wie die Bundesliga auch eine Winterpause.

    • Ja, für Face-ID wirklich gut gelöst, nicht so elegant wie bei Touch-ID, aber Face-ID ist ja ohnehin eine Zwischenlösung. Beim nächsten iP macht Apple es bestimmt wieder richtig: Touch-ID für die wichtigen Sachen und Face-ID für die Animotions…….
      Dann ist das mit der Familienfreigabe auch wieder OK

  • der artikel kann nicht ernst gemeint sein. bitte einmal nachdenken, bevor man sowas verfasst. es ist doch OFFENSICHTLICH und ganz eindeutig klar, warum dieser schritt notwendig ist.

  • Bei mir kommt das nicht mit dem Doppelklick. Kann man das wo Einstellen???

  • Mangels iPhone X weiß ich nicht, ob Face-ID trotzdem für den Kauf erforderlich ist. Falls aber nicht, ist das ja mal wieder großartig und so kann jeder bei einem entsperrten iPhone X Käufe tätigen, weil im Home-Button kein Fingerabdrucksensor verbaut ist. Incredible!

  • Total gerechtfertigte Frage. Von der Usability her echt schlecht gelöst. Als Steve Jobs würde sich im Grab umdrehen, wenn er das sehen könnte. Technische Hürden sollten nie einen Nachteil der Usability für den Anwender haben. Würde bestimmt auch über eine Art Swipe Geste umsetzbar sein.

  • Der Artikel ist wirklich ein Witz hoch drei.

  • Apple gibt uns Lösungen für Probleme, die wir vorher nicht hatten. 42!

  • Wie alles sehr talentiert überlegt…eben apple

  • Ich war schon einmal froh, im letzten Moment den Kauf einer App doch noch abbrechen zu können (ich war beim Umgreifen doch auf den Kaufbutton gekommen): Einfach die Seitentaste NICHT drücken.

    Eine reine Lösung über Face ID hätte mir die App – ohne meinen Willen – einfach gekauft.

    Ich verstehe die Lösung über die Seitentaste als zusätzliche Sicherheit a la „Wollen Sie die App XY zum Preis von … wirklich kaufen?“.
    Ja, ich will: zweifacher Druck auf die Seitentaste.

  • Kann mich nur anschließen. Wie man das nicht verstehen kann, ist ein Rätsel.
    Und genau dieselben Leute wären die ersten, die über Fehlkäufe jammern würden..
    Ein weiterer Grund ist die Gleichheit der Bedienung analog Watch. Auch tap to wake gab es bei der Watch von Anfang an..

  • Mal blöd gefragt: Gibt es eine Möglichkeit die Screenshots zu deaktivieren, die Tasten dafür sitzen dafür echt unglücklich

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22676 Artikel in den vergangenen 3887 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven