iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 485 Artikel
   

Sehenswert: GIF-Tastatur Blippy, Smarthome Helfer Yonomi und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17
  • GIF-Tastatur Blippy

Blippy ist nicht die erste Drittanbieter-Tastatur im App Store, die eure Nachrichten-Konversationen mit dem Schnellzugriff auf ausgewählte GIF-Bilder aufwerten möchte, dafür aber eine der am einfachsten personalisierbaren.

Vor dem Blippy-Einsatz wählt ihr euch einfach die animierten Gif-Bilder aus, die ihr zukünftig für eure schnippischen Kommentare nutzen möchtet und belegt die freien Felder der Tastatur nach Gutdünken. Sucht im GIF-Archiv nach passenden Schlagwörtern, blättert die Ergebnisse durch und stellt euch die Blippy-Tastatur selbst zusammen.

App Icon
App Not Found
Seller Not Found
Free
19.73MB

  • Smarthome-App Yonomi

Die Smarthome-App Yonomi ist derzeit nur für Android-Geräte erhältlich, soll demnächst aber auch das iPhone erreichen. Die kostenlose Anwendung kombiniert den Zugriff auf zahlreiche Peripherie-Produkte unter einer Oberfläche und steuert nicht nur Sonos-Lautsprecher, Philips-Lampen und Belkin-Steckdosen – Yonomi kann auch logische Befehlsketten verwalten.

Mit der App können sich so automatisierte Arbeitsabläufe erstellen lassen. Beispiel gefällig? Bei einem neu eingehenden Anruf kann Yonomi die Lichter blinken lassen, die Musik leiser stellen, euer Thermostat 2 Grad wärmer regeln und die Kaffee-Maschine aktivieren. Eine App, die wir auf dem Radar haben und euch zum Start der iOS-Ausgabe noch mal gesondert informieren.

  • WeatherOrNot

Die neue Wetter-Applikation WeatherOrNot kombiniert die gewohnte Temperatur-Vorhersage mit euren Kalender-Einträgen und kann den Reisenden unter unseren Lesern so schon mal einen ganz guten Überblick auf die voraussichtlichen Wetterbedingungen bei den Terminen in Hamburg, München und Wuppertal geben.

Die schön gestaltete Applikation zeigt absolute und gefühlte Temperaturen, die Windstärke und die Luftfeuchtigkeit an, liefert eine 7-Tage-Vorhersage und ein Widget für den Heute-Bildschirm.

App Icon
Frischluft - Wetter
Backcountry Studios
Gratis
78.44MB

weather-700

Freitag, 21. Nov 2014, 16:49 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Würde mich wundern, wenn das bei Yonomi erwähnte Beispiel für automatisierte Abläufe unter iOS so funktioniert.
    Glaube nicht, dass die App unter iOS die notwendigen Zugriffsrechte hätte und eigentlich finde ich das auch ganz gut. So bequem manche Funktionäen wäre, meine Priorität liegt bei Sicherheit und Stabilität (auch wenn Apple sich bezüglich letzterer Anforderung zur Zeit nicht mit Ruhm bekleckert)

    • Upps da fehlt ja die Hälfte was ich geschrieben hatte – naja, nichts für mich !!!

    • Hmm also sich benutze die Swype Tastatur und hab den vollen Zugriff einfach nicht erlaubt. Kann sein dass mir jetzt was durch die Lappen geht aber soweit funktioniert die Tastatur trotzdem.

      • ALLE Tastaturen welche Internetzugang benötigen erfordern die Aktivierung des Vollzugriffs. Das ist auch alles was das bedeutet. Davon abgesehen die eingegebenen Tasten ins Internet zu senden hat die Tastatur-App nicht mehr oder weniger Rechte wie ohne Aktivierung von Vollzugriff.

      • Erstens: Wo steht das offiziell so beschrieben für ALLE Apps?
        Zweitens: Wieso sollte man „Internetzugriff“ mit dem Wort „Vollzugriff“ bezeichnen?
        Uuuund Drittens: Alle möglichen Apps nutzen die verfügbare Internetverbindung auf dem Smartphone, warum heißt es dann nicht „Vollzugriff“ bei allen Apps?
        Du hast genauso wenig Ahnung und biegst Dir irgendwie was zurecht, wie die meisten auch. Nicht schlimm, Du solltest Deine Meinung jedoch nicht als Fakt darstellen.

      • Noch mal für alle: Vollzugriff bedeutet, dass die Tastatur
        – den Nutzer um die Erlaubnis bitten kann, auf den Standort und das Adressbuch zuzugreifen,
        – Dinge speichern kann, auf die die zugehörige App zugreifen kann,
        – getätigte Eingaben ins Internet übermitteln kann,
        – eine Einstellung anbieten kann, mit der man das Lexikon der Autokorrektur der Tastatur manuell bearbeiten kann,
        – das Lexikon und die Einstellungen mit iCloud synchronisieren kann und
        – Game Center benutzen sowie In-App-Käufe anbieten kann.

        Das sind alles Dinge, die gewöhnliche Apps auch ohne Zustimmung können.

  • Die gifs werden bei mir in keiner Nachrichten-App wiedergegeben. Weder whatsapp, threema noch Apples Nachrichten-App. Wird immer nur der 1. Frame dargestellt. In der Tastatur sind die gifs in der Vorschau aber animiert. Jemand ne Ahnung oder nen Tipp woran das liegt?

    • Bei Apples Nachrichtenapp genügt normalerweise kurz auf das Bild zu klicken. Dann fängt es an zu laufen. Whats-App hingegen unterstützt keine animated gifs.

      • Ok danke. Threema unterstützt sie offenbar auch nicht. In Apples App klappt es – hab ich den Test vorhin wohl nicht zu Ende gemacht… Grad getestet und läuft

  • Hamburg, München, Wuppertal. WUPPERTAL?!

    muahahahahaha xD

  • GIFT Keyboard finde ich persönlich übersichtlicher

  • …ich habe am Ende des Clips darauf gewartet, dass sich das Bett automatisch macht…. und was war… nix…. 1-Stern-Bewertung….Mist-App ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19485 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven