iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Günstige iPhone-Accessoires: Verbraucherzentrale kritisiert „Cyber Monday“

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat sich kritisch zur anstehenden Amazon-Aktion, der am Montag startenden „Cyber Monday Woche“ geäußert.

cyber

Die Aktion, die die VZ-NRW als eine der wichtigsten Veranstaltungen für Schnäppchenjäger beschreibt, bietet traditionell relativ viel iPhone-Zubehör an und wird in der kommenden Woche neue Angebote im Viertelstunden-Rhythmus vorstellen. Jeden Tag. Mehr als zehn Stunden pro Tag.

Nach Angaben der Verbraucherschützer empfiehlt sich vor dem hastigen Spontankauf jedoch die gründliche Abwägung. Die Angebote, die oft nur den aktuell reduzierten Preis mit der UVP des Herstellers vergleichen, unterschlagen meist den gewöhnlich veranschlagten Straßenpreis und erwecken so den Eindruck die Preisreduzierungen seien größer als eigentlich gewährt.

amazon-700

Viele der phantastischen Preisnachlässe beruhten auf einem Vergleich mit unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller (UVP). Doch kaum ein Händler, geschweige denn Amazon selbst, berechnet seinen Kunden die als Mondpreise in Verruf gekommenen UVP. Deutlich wurde das beispielsweise im Countdown anhand eines „Sennheiser Momentum“. Der Kopfhörer sollte statt der UVP von 199 Euro nur noch 99 Euro kosten: eine Ersparnis von satten 50 Prozent.Tatsächlich aber berechnete Amazon für den Kopfhörer – abseits der Cyber-Monday-Anfütterung – einen Preis von 144 Euro. Die Countdown-Ersparnis würde ganz nüchtern betrachtet auf bescheidenere 31 Prozent schrumpfen.

Die Ergebnisse der Verbraucherzentrale decken sich mit ähnlichen Erfahrungen aus dem vergangen Jahr. Damals ermittelten die Verbraucherschützer einen durchschnittlichen Preisnachlass von 18 Prozent. Amazon selbst hatte einen durchschnittlichen Wert von 51 Prozent angegeben.

Unterm Strich also ein Appell an den gesunden Menschenverstand.

Lasst euch nicht vom simulierten Zeitdruck und nicht von der suggerierten Verknappung zu Kauf überreden und prüft die anstehenden Angebote. Liefert euch die Cyber Monday-Woche jedoch genau das eine iPhone-Dock, das ihr bereits seit Wochen im Blick hattet, dann könnt ihr meist einen ganz guten Deal mitnehmen. Auch die VZ-NRW gesteht ein: Preissuchmaschinen konnten die 50 im vergangenen Jahr geprüften Amazon-Angebote nicht knacken.

Freitag, 21. Nov 2014, 17:33 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • So überraschend ist das nicht, das macht doch jeder in der Branche.

    • Korrekt. Geh mal zum Ausverkauf in den Klamottenladen um die Ecke, da wird genau das gleiche beim „Schlussverkauf“ gemacht. Geworben mit 70%… Naja und vorher gabs die sowieso schon um 50% reduziert.
      Wird seit Jahren in allen Branchen so gelebt!

      • Verstehe auch nicht wo jetzt der Aufhänger ist. Als ob jeder blöd auf Kaufen klickt ohne sich vorher zu informieren. Ganz ab davon dass die Preise bei Amazon meistens nicht zu unterbieten sind.

  • Sollte das mit dem „Appel an den Menschenverstand“ ein Wortspiel sein?

  • Muss die Verbraucherschutzzentrale sich jeden noch so dummen Verbraucherfehler zum Thema machen? In diesem Fall ist man einfach nur dumm und selber Schuld, wenn man, nur weil Amazon ein Angebot macht, nicht noch schnell vergleicht. Außerdem sollte es jedem klar sein, dass an jeder Ecke (branchenübergreifend) mit der überteuerten UVP des Herstellers verglichen wird.

  • Das ist seit Jahren Gang und Gebe bei Saturn. Jeder sollte die Preise mit idealo oder ähnlichem vergleichen das ist doch wohl logisch.
    Verstehe den Sinn des Beitrags nicht

  • Bescheidenere 31%? Das sind 1/3! Klar sind das weniger als beworben, aber immer noch sehr viel!

  • Was für ne Panikmache!
    Allein der letzte Satz des Beitrages zeigt doch schon dass Amazon zumindest einen guten Preis raushaut. Aber den Zahlenstatistikern passt es nicht, wollen nur auch mal was sagen.

  • Außerdem stellt Amazon zu wenig bereit. Das Powercube-Angebot begann heute um 18.00. Ich wollte um 18.01 (!) kaufen und schon war alles weg. Das ist ja nahe zum Betrug.

  • Nur das es die gleichen Powercube`s bei anderen Anbietern günstiger gibt.

  • Die in der BWL-Abteilung bei Amazon wäre auch ziemlich schlecht, steckte dahinter nicht kalkulatorisches Kalkül.

  • Rabatt das lasst euch sagen, wurde vorher aufgeschlagen!
    In diesem Sinne ist das doch nichts neues. Traurig nur, dass man sich beim Verbraucherschutz in der Pflicht sieht, explizit darauf hinzuweisen. Volksverdummung helau!

  • Googelt dich einfach mal „Listenverkaufspreis“! 8. Klasse, Allererste Stunde Rechnungswesen direkt nach den Sommerferien: Selbstkosten +Gewinn + Rabatt usw. ;-)

  • für so dumm hält uns also die Verbraucherzentrale !!!
    die sind in meinen Augen Volksverdummung unterstes Niveau ! .. leider auch auf unsere Kosten ..

  • Wenn euch das Alles klar ist, ignoriert den Hinweis dich einfach.
    Es gibt genügend Leute, denen das nicht klar, oder durch diesen Artikel erst wieder klar wird. Auch haben nicht alle ein BWL-Studium oder sind einfach zu jung. Diese sind über solche Artikel bestimmt dankbar.
    Es Kommen

  • Offtopic:
    Weiß jemand, wie man einen FRITZ! Powerline 540E Adapter so einstellen kann, dass er kein eigenes WLAN-Netzwerk bildet, sondern das bestehende WLAN-Netz (FRITZ!Box 7390-Netzwerk) erweitert?

  • VZn haben immer etwas zu meckerrn!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven