iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 501 Artikel
   

Schön geklont: iOS-Spiele „Toby: The Scret Mine“ und „Evo Explores“

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Die Entwickler der folgenden beiden Apps machen keine Hehl draus, dass sie die Idee für ihre Spiele nicht gänzlich alleine hatten, sondern sind von erfolgreichen Apps inspirieren ließen. Evo Explores erinnert an Monument Valley und Toby: The Secret Mine nennt Limbo und Badland als geistige Verwandtschaft. Schön umgesetzt sind uns die Titel aber eine kurze Vorstellung wert.

500

Toby: The Secret Mine

Toby: The Secret Mine ist ein vom deutschen Entwicklerstudio Headup Games veröffentlichter Puzzle-Platformer. In der Rolle der Titelfigur versucht ihr das Geheimnis um ein verlassenes Bergdorf zu erkunden, euer Weg führt euch dabei durch düstere Wälder voller Rätsel und dunkler Gestalten. Das Spiel ist als Premium-App zum Preis von 4,99 Euro für iPhone, iPad und Apple TV optimiert im App Store erhältlich.

App Icon
Toby The Secret Mi
Headup Games GmbH
4,99 €
174.56MB

Evo Explores

Evo Explores lässt seine Verwandtschaft zu Monument Valley auf den ersten Blick erkennen. Die 1,99 Euro teure App könnte wohl ebensogut als zusätzliches Level-Pack in der Original-App angeboten werden. Ebenfalls als Premium-App ohne In-App-Käufe ist Evo Explores zum Preis von 1,99 Euro für iPhone und iPad optimiert im App Store erhältlich.

App Icon
Evo Explores
Kyrylo Kuzyk
1,99 €
157.7MB
Freitag, 15. Apr 2016, 13:01 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist mir bei Tobi vor ner Woche auch aufgefallen. Schon dreist

  • Wär nett, wenn ihr die Original Apps auch verlinken würdet… ich unterstütze lieber das Original, als die Kopie…

    • Orginal zu Spiel 1: LIMBO
      Orginal zu Spiel 2: Monument

    • Stimmt, habe die Links in der Einleitung eingefügt

    • Wenn du nur das Original kaufen willst, dann darfst du dir auf gar keinen Fall Monument Valley holen.
      Denn Fez hatte vor 4 Jahren den Perspektivenwechsel als zentrales Gameplayelement enthalten.
      Und wenn man sich dann noch Echochrome anschaut, das bereits vor 8 Jahren auf PSP erschien, erkennt auf den ersten Blick, das Monument Valley doch nur eine billige Raubkopie ist oder eben eine Hommage oder auch nur eine Weiterentwicklung, je nachdem wie man zum dem Thema steht.

      Meine Meinung:
      Wer solche Spiele mag, darf auch zu den Clones greifen, denn früher hat es auch niemanden gestört, wenn man einen Doom-Clone (also im Grunde jeder Egoshooter) oder einen Tomb Raider Clone (also jedes Spiel aus der Verfolgerpespektive, bei dem man die Umgebung erforscht) gespielt hat. Qualität setzt sich am Ende durch und wenn die Kopie am Ende sogar das bessere Spiel ist, dann ist es eben so. Dreist und strafrechtlich relevant wird es nur, wenn man Level und Features nahezu 1:1 kopiert, wie damals in den 80ern bei The Great Giana Sisters, das eine stellenweise eine 1:1 Kopie von Super Mario Bros war.

  • Ganz gleich wie groß die Arbeit hinter beiden Apps wahr, unterstütze ich ganz sicher niemanden, der solche Ideen klaut, umsetzt und damit Geld verdienen möchte.

    • Ich hoffe du machst das mit anderen Dingen in deinem Leben ebenso!

    • Meine Rede. Aber irgendwie lässt es sich als Klon gut leben. Ketchapp bietet ihren billig kopierten schmu kostenlos mit InAppPurchases an und das wird jedes mal geladen wie blöd, währen das Original irgendwo verschimmelt.
      Aber gegen den NSFW-Schalter in der Reddit-App muss rigoros vorgegangen werden!

      • Es ist schön, dass hier wenigstens zugegeben wird, dass die Herrschaften sich haben „inspirieren“ lassen. Ändert nur leider nichts daran, dass das wichtigste – die Idee – geklaut wurde. Ich bin selber aus dem Kreativbereich, und das ist einfach ein No-Go. Es wundert mich natürlich nicht, die Welt – und vor allem Deutschland – ist voll von Copy-Cat-Start-Ups…

  • Das ist doch kein Clone! Hier sind lediglich Designelemente übernommen worden, aber keine Kopie der anderen Spiele angefertigt worden. Wäre sehr traurig, wenn das niemand machen würde, denn dan gäbe es fast keine Vielfalt bei den Games.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19501 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven