iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Schneller als Siri: Googles Such-App beantwortet Fragen jetzt akustisch (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Zeitgleich mit dem Start der Sprachsuche im Chrome-Browser des Suchmaschinenriesen beantwortet nun auch Googles Suchapplikation (AppStore) auf iPhone und iPad die von euch eingesprochenen Fragen mit einer kurzen, deutschsprachigen Rückmeldung.

Google arbeitet dabei ähnlich wie Apples Sprachassistentin Siri, reagiert aber bedeutend schneller und verblüfft durch die große Anzahl der verstandenen Kommandos. Zwar hängt die iOS-Applikation – ein Update muss nicht geladen werden, die Umstellung scheint serverseitig erfolgt zu sein – der Android-Ausgabe stellenweise noch hinterher, blendet die meisten Antwort-Karten aber auch auf dem iPhone erfolgreich und gleichzeitig mit der Sprachausgabe ein.

Google

Neben der Temperatur lässt sich Googles Such-App auch nach Personalien (Wie alt ist Helmut Kohl?), nach Zeit-spezifischen Ereignissen (Wann geht morgen die Sonne auf), nach Geschäften in der Umgebung und nach Kennziffern wie etwa der Bevölkerungsgröße Dänemarks fragen.


(Direkt-Link)


(Direkt-Link)

Danke Marvin, Daniel und @moervYO

Mittwoch, 22. Mai 2013, 17:15 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ZemanJannik1991
  • Suicide27Survivor

    Geil! Schnell und genau. Da muß sich Siri aber anstrengen.

  • Probiert Siri mal wieder aus: es ist seit kurzem bedeutend schneller geworden, d.h. abfragen erfolgen umgehend. Und die Integration ins iOS bzgl. Kalender, Adressen usw. kann Google ohnehin nicht. Siri beantwortet auch Fragen nach „Wo ist der nächste Hotspot“ oder nach Tankstellen oder Supermärkten. Insgesamt komme ich super mit Siri aus.

  • Die gute Siri ist bei mir ebenfalls schneller als Google und S-Voice :)

  • Siri ist nicht wirklich brauchbar.
    1. es kann nicht mit apps dritter verwendet werden,
    2. es versteht nur die Hälfte, wenn überhaupt,
    3. „ich habe ein Problem, versuche es noch ein mal“
    Arrgggg… Deaktiviert…
    Google kann zwar außer suchen nicht viel, aber wenigstens versteht mich die app und ich muss mich nicht dauernd wiederholen..

  • Die Erkennungsrate ist bei Google wesentlich besser als bei Siri. Leider…

  • Bei mir kommt nur „Keine Internetverbindung“ was einfach nicht stimmt! :-(

  • Hat jemand Erfahrung, inwiefern die AppStore-Kommentare zutreffen, die sich über massiv verschlechterte Akkulaufzeiten bei installierter Google-App beschweren, da ständig die Ortungsdienste aktiv sind? Google selbst streitet dies natürlich ab.

    • Völliger Schwachsinn… Benutze es die ganze Zeit und kenne noch andere die ebenfalls von keinerlei Akku Problemen berichten.

    • Hab google now seit Anfang an aktiviert und ich würde schätzen, du hast dadurch ca 5% weniger Akku (am Ende vom Tag) als ohne, hält sich also arg in grenzen… Gefühlt braucht die erinnerungs-App von Apple mehr Akku xD (wenn man ihr morgens sagt „erinnere mich Abendessen zu kochen wenn ich wieder zuhause bin“ und die App den ganzen Tag über ab und an den Standort überprüft)

      • Google now und Erinnerungen benutzen die gleiche Technik, also dürfte es gleich viel Akku ziehen, egal was man benutzt.
        Es zieht auch nicht mehr Akku wenn man beides benutzt.

    • @Peter
      Gab es da nicht irgendwo in den Einstellungen einen Punkt, wo man die permanente Ortung im Hintergrund abschalten konnte? Das war doch der einzige Akkufresser.

    • Aber es stimmt trotzdem, die Ortungsdienste bleiben auch beim Beenden der App über die Taskleiste an. Und das zieht ganz ordentlich am Akku

  • als alter siri fan bin ich verblüfft, wie schnell das mit google geht. apple muss wirklich was tun! aber es sicher nur eine frage der zeit, bis sich die systeme leistungstechnisch angleichen, schön, dass google eine so treibende kraft ist, genau wie apple, halt nur anders…

  • Also Google hat das gut gelöst, Siri ist bei mir viel langsamer beim Antworten!

  • Wer die app nutzt willigt ein, dass Google das komplette Telefonverhalten inkl SMS usw speichern darf. Lest mal die AGB

  • Wow ist das schnell auf meinem 4S, bin echt begeistert
    :-)))
    100 Punkte!
    Apple muss echt aufholen !!!

  • Mich würde in diesem Zusammenhang ja sehr interessieren, ob die Sprachsteuerung auch auf einem iPhone 4 (ohne Jailbreak etc.) funktioniert, wo Siri ja leider (immer noch) nicht verfügbar ist.

  • Das funktioniert nur, wenn man seinen Account verbunden hat, also Google Now nutzt. Ansonsten kommen bei Euren Testsätzen von oben nur dumme Suchergebnisse, keine Wetter-Cards. Unbenutzbar.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven