iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 560 Artikel
Neue In-Ear-Ohrhörer

Samsungs Galaxy Buds+ treten gegen die AirPods an

32 Kommentare 32

Samsung hat nicht nur neue Smartphone-Modelle vorgestellt, darunter das klappbare Galaxy Z Flip, sondern mit den Galaxy Buds+ nun auch eine hauseigene Alternative zu den AirPods im Programm. Die Galaxy Buds+ sind Samsungs erste komplett kabellose Ohrhörer und können ausdrücklich auch mit dem iPhone verwendet werden, der Hersteller bietet dafür auch eine dedizierte iOS-App an. In Deutschland lassen sich die Ohrhörer bereits zum Preis von 169 Euro vorbestellen.

Samsung Galalxy Buds+ Schwarz Im Case

Die Technologie für die Galaxy Buds+ liefert AKG. Samsung hat den österreichischen Audiotechnikhersteller vor drei Jahren gemeinsam mit Harman übernommen. AKG setzt bei den Galaxy Buds+ auf ein Zwei-Wege-Lautsprechersystem mit separaten Hoch- und Tieftönern. Zudem sollen drei Mikrofone optimale Sprachqualität beim Telefonieren gewährleisten.

Bei den Galaxy Buds+ handelt es sich um In-Ear-Hörer, die allerdings keine aktive Geräuschunterdrückung bieten. Dennoch steht ein wohl mit dem Transparenzmodus der AirPods Pro vergleichbarer Umgebungsmodus zur Verfügung, der die durch das In-Ear-Format der Hörer natürlich gedämpften Außengeräusche verstärkt, beispielsweise um Lautsprecherdurchsagen nicht zu verpassen. Per App lassen sich die Umgebungsgeräusche in drei verschiedenen Stufen zuschalten.

Samsung Galaxy Buds Plus Drei Farben

Die Bedienung der Hörer erfolgt durch direktes Antippen. Ein einfacher Tipp steht für Start/Stopp, Doppeltippen springt zum nächsten Song oder nimmt einen Anruf an bzw. beendet diesen, dreimal Tippen springt zum vorherigen song und den Befehl Tippen und Halten können Nutzer mit selbst festgelegten Aktionen belegen. Die Ohrhörer solle mit einer Akkuladung bis zu 11 Stunden laufen, in Verbindung mit dem mitgelieferten Ladeetui steigt die Gesamtlaufzeit auf bis zu 22 Stunden. Dank Schnelllademodus verspricht Samsung innerhalb von drei Minuten eine weitere Stunde Laufzeit.

Samsung bietet die Ohrhörer in den Farben Weiß, Schwarz und Blau zur Vorbestellung an. Als Erscheinungstermin wird der 14. Februar angegeben.

Produkthinweis
Samsung Galaxy Buds+ Silver 169,00 EUR
Mittwoch, 12. Feb 2020, 7:06 Uhr — chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Verrückt. Sie bekommen die Außengeräusche transparent verstärkt, aber nicht gedämpft? Was ist denn da schief gegangen?

    • Vielleicht hat man bei Samsung nun ebenfalls an der eigenen Endkontrolle gespart, in Anlehnung an Apple’s Produktpolitik, Frank – hört sich jedenfalls danach an. …

  • Nö, sind nicht die ersten. Gibt ja schon lang die Galaxy Buds ohne Plus.

  • Im Bild oben: ist das der Typ mit der Notch Frisur aus der werbung ?

    Diese Klumpen im Ohr sehen schrecklich aus

  • Warum stopfen die sich Kaugummis in die Ohren?

  • Also die Airpod pros sehen im Ohr schon nicht so geil aus aber die Dinger?

  • Die Form macht schon einiges aus. Nicht das es iwen interessiert, was andere über das aussehen denken, wenn man sie selbst trägt,….. aber die Form von Airpods oder Libratone Air+ lässt es wie Kopfhörer aussehen. Aber diese Samsung Kopfhörer? Als hätte man sich Pilze in die Ohren gesteckt xD

  • Wenn mal was nicht nach „der Norm“ aussieht, wird drauf rumgehackt.
    Das ist auch nur ein Anblick an den sich alle irgendwann gewöhnen und ihren Stock aus dem Arsch ziehen. Wie immer.

  • Wie sich die Apple Fans über das Aussehen mokieren… die Teile sehen deutlich besser aus als diese Zahnbürsten Aufsätze von Apple… das sieht nur scheisse aus…

  • Wusste gar nicht das AKG von Google gekauft wurde.

  • Ich habe die erste Generation mit meinem S10 bekommen und nutze sie bis heute. Bin zufrieden, weil sie eben gerade nicht wie Zahnbürsten aus den Ohren hängen oder teilweise extrem herausstehen. Man eifert hier glücklicherweise nicht einem klassischen Ohrhörer nach und eine neue Technologie muss auch nicht wie ein die alte aussehen. Offener Weltblick. Gibt noch mehr als den heiligen Apfel da draußen ;)

    Akkulaufzeit ist nach einem Jahr noch top und kommt an die versprochenen 6 Stunden fast noch ran.

    Transparenz ist eher so meh. Braucht man mangels ANC finde ich persönlich nicht. Die neuen Buds werden dann mit dem S20 vorbestellt. Mal sehen :)

  • Philosophischer Denkansatz:

    Bei all den ganzen „Fans“ egal ob Apple, Samsung, Google und co.

    Würde das „rumgehacke“ auf die jeweils anderen Produkte der Konkurrenz geringer werden, wenn man gar keine Produkte genannter Hersteller besitzen würde? …oder gar von jedem Hersteller sozusagen ein spezifisches?…

    Somit hätte man einen neutralen Blick auf die ganzen Erfindungen, statt im Hintergrund den „Verteitigungstrieb“ seines gegenwärtigen Produktkosmos stets beeinflussend gegenüber zu stehen.

    „Ich besitze alles von Samsung, Apple u. Google macht ja nur nach“ – – – „Mein Pixel macht ja wohl geilere Fotos als alle anderen Smartphones“ – – – „Alles andere stinkt aber mal sowas gegenüber iOS ab…“

    …ihr wisst was ich meine!

    Also stellen wir uns zumindest vor als hätten wir entweder nix davon oder sind flexibel bzw. „displomatisch“ ein User verschiedenster Produkte diverser Hersteller.

    Dieses ge-hate und he-flame geht mit langsam auf den Zeiger.

    Seid nett zueinander; zeigt dem Kommentar-Wasserzeichen mehr Beachtung.

  • War klar, dass die arrogante Apple-Community das anders sieht

  • Angebote zur Vorbestellung sind (für mich) für den A…. .

    Denn ich kaufe niemals die Katze im Sack.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27560 Artikel in den vergangenen 4658 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven