iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 882 Artikel
Samsung Galaxy S20 und Galaxy Z Flip vorgestellt

Samsung zeigt 4 neue Galaxy-Modelle: Klappbar und bis zu 108 Megapixel

135 Kommentare 135

Samsung hat seine Smartphone-Neuheiten für das Jahr 2020 vorgestellt. Die neuen Galaxy-Modelle S20, S20+ und S20 Ultra spielen dabei beinahe eine Nebenrolle. Mit dem Galaxy Z Flip zieht der Hersteller ein neues faltbares Smartphone aus der Tasche. Das Gerät mit einem 6,7 Zoll großen Bildschirm aus faltbarem Glas soll noch in dieser Woche in den Handel kommen.

Samsung Galaxy Z Flip Modelle

Ein erstes Bild von dem neuen Samsung-Klapptelefon konnten wir uns bereits zu Monatsbeginn mithilfe eines inoffiziellen Videos machen. Der Hochformat-Klappmechanismus im Stil des Klassikers Motorola RAZR wird nun bestätigt. Zusammengeklappt halbiert sich die Größe des Telefons auf ein kompaktes Quadrat mit außenliegender Kamera und einem Mini-OLED-Display auf der Außenseite, das gleichzeitig als Kamerasucher sowie für die Anzeige von Datum, Uhrzeit oder eigehenden Nachrichten dienen kann.

Samsung will das Galaxy Z Flip mit 256 GB Speicherplatz bereits von Freitag an in den Handel bringen. In Deutschland soll das Gerät vom 21. Februar an zum Preis von 1.480 Euro ausgeliefert werden.

Drei neue Galaxy-S20-Modelle

Bei seinen neuen Galaxy-Modellen stellt auch Samsung die Kamera in den Fokus der Neuerungen. In der Standardausführung Galaxy S20 fotografiert das Smartphone mit einer Bildauflösung von 64 Megapixeln und der Möglichkeit, Video mit bis zu 8K aufzunehmen. Samsung garniert die verbesserte Hardware mit auf den Fotografie-Bereich bezogenen Software-Neuerungen. Hier soll insbesondere künstliche Intelligenz dabei unterstützen, die Qualität der eigenen Aufnahmen zu verbessern.

Samsung Galaxy S20 Modelle

Gemeinsam mit dem 6,2 Zoll großen Galaxy S20 hat Samsung auch zwei weitere neue Galaxy-Modelle vorgestellt. Das Galaxy S20 Plus kommt mit vergleichbaren Leistungsdaten, jedoch einem 6,7 Zoll großen Bildschirm. Ein neues Ausrufezeichen in Sachen Kameraleistung setzt dagegen das S20 Ultra. Hier verbaut Samsung eine 108-Megapixel-Kamera und bewirbt das Gerät mit einer 100-fachen Zoomfunktion. Dieser Wert wird durch eine Kombination aus optischem und Digital-Zoom erreicht.

Samsung Galaxy S20 Modelle Vergleich

Samsungs neue Galaxy-Modelle werden alle 5G unterstützen und werden vom 6. März an zu Preisen zwischen 849 Euro und 1.349 Euro in den Handel kommen.

Dienstag, 11. Feb 2020, 20:56 Uhr — chris
135 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Keines dabei was mich zu einem Wechsel bewegen könnte. Sorry, aber da bleibe ich bei meinem iPhone.

    • Falls kein kleines SE kommt, wäre so ein Klapphandy definitiv eine Überlegung für mich

    • Ich bleibt auch lieber bei meinem iPhone 11 Pro Max.

      Samsung kommt für mich nicht in Frage, weil es,
      verspätet Update’s (zu Google)…&
      nach ca. 3 Jahre keinen neuen Update nicht mehr gibt.

      • Na da solltest du aber nochmal recherchieren. Samsung ist nach Google einer der schnellsten Anbieter was Updates angeht. Wir leben doch nicht mehr in 2010. 3 Jahre Updates sind für den Großteil der Gesellschaft ausreichend. Es wird eh das Smartphone nach 2 Jahren verkauft oder an die Familie recycelt. #sorrygreta

      • Ach und dem neuen Besitzer ist es egal wenn dann keine Updates mehr kommen? Sehr kuriose Denkweise….

      • @Skypee: So so, und die neuen Besitzer wollen keine Updates mehr bekommen?! Schon mal darüber nachgedacht, dass dies auch ein Grund dafür ist, warum man für seine „alten“ iPhones noch mehr Geld im Weiterverkauf bekommt, als für vergleichbare Androiden? Meine Tochter benutzt noch mein ca. 4,5 Jahre altes 6s und hat immer noch das aktuelle iOS drauf. Und vor allem läuft es auch damit noch flüssig. Zeig mir das mal bei einem so alten Androiden. Ich selber hatte früher auch Samsung und habe mich immer geärgert, dass die Teile von Update zu Update träger werden. Keine Ahnung, ob das heute immer noch so ist, aber damals war das wirklich irgendwann nicht mehr benutzbar….

      • @Bernd: Früher konnte das mit dem langsamer werden bei Apple auch noch passieren. War z.B. bei meinem Iphone 4 und Ipad 2 der Fall. Ein 6s hatte ich bis vor kurzem auch. Das ist wirklich von der Bedienung her so flott wie am ersten Tag (evtl. auch flotter).

    • Nach meinem Ärger mit dem iPad wäre das wohl dann meine erste Neuanschaffung.

  • Ich hatte heute Morgen schon eine Werbung mit dem Samsung Galaxy Z Flip im Briefkasten. Die waren schneller :-)

  • Das Leute immer noch glauben durch mehr Megapixel kann man bessere Bilder machen ist traurig

    • Wie recht du hast !! Aber lass den entsprechenden Menschen ihren Wahn :-)

    • Ja da hast Du recht. Bei einem so kleinen Chip. Ist gar nicht nötig. Auch was die Teile kosten. Habe nal gelesen, dass man so viel Geld ausgibt für so ein Smartphone und die Lebensmittel nichts mehr kosten dürfen. Für das Essen reicjts eben dann nicht mehr. Komische kranke Gesellschaft.

      • So siehts aus!

      • Keine Angst, Lebensmittel sollen ja auch bald noch teurer werden .. ;)
        Angeblich legt ja jeder Wert auf Qualität und findet den Preis nebensächlich mittlerweile. Ob das so eine alleinerziehende Mutter oder eine Familie, die sich so grade über Wasser halten kann wohl auch so findet…

      • Und trotzdem hast du vermutlich eines der aktuellen Smartphones und kaufst ebenfalls das Fleisch beim Lidl oder Rewe obwohl du weißt dass die Quali schlecht ist.

        Kranke Gesellschaft.

    • Es ist halt beim vergrößern des Bildes nicht von Nachteil. Wenn ich ein Bild meines aktuellen iPhone 11 Pro vergrößern möchte, stößt man schon schnell an die Grenzen dessen, was gut aussieht. Ein paar mehr MP würden dem iPhone nicht schaden.

      • Dem stimme ich zu. Auch ich würde mich über mehr Megapixel freuen, um u.a. gewisse Bildausschnitte ran zu „zoomen“. Immer dieses blöde Gelaber, dass mehr Megapixel nichts bringen…
        Dann seid glücklich mit den 12, aber lasst den anderen auch ihren Spaß.

      • Tja wer keine Ahnung hat sollte einfach mal still sein.
        Mehr Pixel bedeutet schlechtere Bildqualität. Lässt sich leicht googeln.

      • Mehr Megapixel auf die sensorgrösse sind bullshit, alleine schon durch das grundrauschen jedes Pixels.
        Es wäre schön wenn viele Megapixel immer bessere Bilder machen würde. Leider ist es nicht so leicht

      • Recht hast Du. Viele die keine Ahnung haben von Fotografie.
        Aber sollen sie den Mehrpreis doch bezahlen.

      • Mehr Pixel auf gleicher Sensorgröße bringt direkt auch mehr Bildrauschen in dunklen Bildbereichen.
        Dann meckern wieder alle wie schlecht die Bildqualität der Bilder ist.

      • … verbunden mit einem entsprechend größeren Bildsensor, ddfv.

      • Sprachen die nicht in einem Video davon das die Sensorgrösse verdreifacht worden ist? Damit würde das Argument der Größe ins leere laufen

      • Und plötzlich nur noch rauschen von den Experten.

        Wie sie alle schon Wissen dass die neuen Telefone nichts sind und dann auch noch so teuer.

        Leute, erstmal selber in der Hand gehabt haben bevor ihr hier wertet.

      • Es geht schlicht um Physik. Mehr Pixel = Mehr Rauschen.

      • So kann man das auch nicht sagen!

        Die Anzahl der Pixel muss immer in Relation zur Sensorgröße betrachtet werden.

      • Obiger Kommentar bezog sich auf die Aussage von User Frank

      • Was nützen Dir die mehr Megapixel, wenn Du die notwendigen Bildinformationen nicht auf den Chip bekommst? Was bei den ganzen Schwanzlängen-Diskussionen immer vergessen wird: Der Chip alleine ist es nicht. Davor sitzen noch Linsen in Form eines Objektivs. Dort gelten auch physikalische Gesetzte. Stichworte: Auflösung, Linienpaare/mm.

      • Läuft es nicht, wir sind derzeit bro Mittelformatsensoren bei 150 MP
        Bedeutet, viel höherer pixelpitch. Da kann man dann drüber reden wieviel Sinn was macht.
        Es hat schon seinen Grund warum das neue Canon Topmodell 1D x nur mit 20 Megapixeln kommt.
        Die Sensorengrösse über die wir bei Smartphones reden is jenseits dessen das 108 MP sinnvoll sind.

      • @Frank: Dein Feedback ist schon sehr deutsch, oder?

        Samsung hat bestimmt gedacht: jetzt hauen wir einfach mal Megapixel raus, wird schon keiner darauf kommen, die Bildqualität mit dem iPhone zu vergleichen. Hätten Die Dich vorher mal besser gefragt.

        Besserwisserei + Pessimismus = eine fürchterliche Mischung

        Übrigens: ein paar mehr MP fände ich auch gut. Und in den letzten Jajren hat sich bei den Sensoren einiges getan.

      • Ich Frage mich, warum die Smartphones mit solchen hohen Megapixel-Zahlen wie bei Xiaomi trotzdem vor dem iPhone bei Dxomark liegen :)

    • Es mögen verschiedene technische Faktoren sein, ja… aber mit entsprechenden Algorithmen lässt sich auch mit einem nicht allzu berauschenden Bild noch einiges anfangen solange die Auflösung stimmt, was sie ein Stück weit zukunftssicher macht

      • Kali, optische Bildqualität kann man durch Algorithmen nicht ersetzen. Das wirst Du spätestens dann nachvollziehen, wenn Du versuchst, ein per Algorithmus „verbessertes“ Photo/Bild in Postergröße auszudrucken.

    • Da ß Leute immer noch glauben, durch mehr Megapixel könne man bessere Bilder machen, ist nicht traurig – sondern die Forderung nach größeren Bildsensoren, Big Mike.

      Auch, wenn das Gerätegehäuse -auch der Stabilität zuliebe- wieder etwas dicker werden müßte. …

    • Wieder mal jemand ohne Ahnung. Google mal nach Pixel Binning, das ist der Grund für die vielen Megapixel und nicht ein 108 Megapixel Bild und dies macht Qualitativ schon einen Unterschied.

    • Ich wünsche mir mehr Megapixel beim iPhone. Weil ich öfters auch zoomen muss. Da sehen die 12 MP schon schnell schlecht aus.

  • Da soll mal jemand sagen, das iPhone Design ist hässlich.

  • Ich finde es geil wo der Trend hingeht! :)

  • Charles Rusko Harper

    Samsung Galaxy Z Flip – ein Paradebeispiel dafür, dass nicht alles was technisch machbar ist auch nur ansatzweise sinnvoll ist.

    • Warum denn nicht? In der tasche halb so gross ist doch praktisch. Mooooment, stimmt, ist nicht von apple also ist es nicht gut, alles klar

      • Das ist wohl der einizige spruch den ihr samsungfanboys kennt für uns Apple Benutzer der wird auch nie mehr aktualisiert

      • Doppelt so dick stört mich nur leider mehr als halb so hoch…

      • prettymofonamedjakob

        Halb so groß. Das Volumen ändert sich nicht wirklich, oder?

      • Physiker oder was? Mach dir mal die Schuhe zu mit nen Smartphone in der Hosentasche.

      • @chrisnie
        Da muss ich dich leider entäuschen, bin unter anderem auch apple user, aber kein fanboy. Hier sind viele fanboys unterwegs, welche nicht einsehen können, dass andere firmen auch technische innovationen bringen. Es wird einfach alles schlecht geredet was nicht von apple ist. Ich bin Technik-Freak und mir ist es egal welche firma die innovation bringt, aber ich kann sie annerkennen.

      • Charles Rusko Harper

        Ja bei guten Innovationen bzw. sinnvollen ist mir auch egal welche Firma sie schlussendlich auf den Markt gebracht hat. Aber ich laufe eben nicht jeden dahergelaufenen Trend nach der in der Theorie toll aussieht. Beispiele? 3D am Fernseher war von Tag 1 eine Totgeburt. Sich eingestehen wollen das hier immer noch viele nicht obwohl selbst die Hersteller das schon lange getan haben.

        Und um mal Apple aus dem Thema zu nehmen auch da ein Beispiel.
        Wireless Charging ist und bleibt eine sinnlose Funktion. Also ja auch eine Funktion an meinem iPhone finde ich sinnlos. Man macht das aus einem einzigen Grund & zwar weil man es kann. Man verbraucht mehr Energie um langsamer zu laden und hat den „Vorteil“ das man das Gerät auf ein Pad legen muss anstelle es anzustecken. Ich habe es selber ausprobiert & wer da einen wirklich großen Vorteil sieht belügt sich eben selber. Und so gibt es eben noch zig weitere Beispiele. Samsung ist da im übrigen eh Spitzenreiter drin, etwas auf den Markt zu werfen weil sie es können und nicht weil es auch nur eine einzige Person gebrauchen könnte.

      • Es ist keine Innovation wenn ich mein Handy in ne WhatsApp zu lesen jedesmal aufklappen muss.
        Wie oft zieht man sein Handy nur zur Hälfte aus der Hosentasche um kurz drauf zu schauen?
        Es ist stark, was Samsung da technisch macht keine Frage.
        Sinnvoll ist es aber nicht.

      • @charles
        So ein Quatsch. Ich schließe mich Simon an. Ich bin ebenfalls ein Technik Freak und war auch lange bei Apple weil sie gute Produkte hatte die innovativ waren. Bei Wireless charging hast du glaube ich den Vorteil noch nicht erkannt. Wenn der Akku im Smartphone gross genug ist z.B. 5000mah dann kannst du bei vielen Smartphones auch unterwegs bspw. Deine Kopfhörer auf das Smartphone legen und sie spontan laden weil du es vergessen hast. Da dein Phone sowieso mit dem Akku locker 3 Tage aushält, stört dich das abgeben des Stroms an deine Kopfhörer auch nicht mehr.

        Seid doch bitte einfach etwas offener Gegenüber Innovationen.

    • Der Preis für das kleine exquisite Zigarettenetui ist ja mal nicht ohne ;)
      Und vor allem ziemlich fett zusammen geklappt.
      Ich denke mal sie wollen testen, ob sie die Klapphandys wiederbeleben können, Samsung war damals, damit ziemlich weit vorne.

  • Sieht aus wie der Schminkspiegel meiner Frau!

  • Naja, wem’s gefällt… Meiner Meinung nach nur sinnloser Verbrauch von Ressourcen.

  • Ich finde das Flip Z tausendmal sinnvoller
    als das Galaxy Fold.

  • Wow das flip ist echt krass und mal ein guter Ansatz. Aber noch traue ich dem Mechanismus nicht. Das muss noch ausreifen.
    Der Rest ist wieder mal Ultra hässlich

    • Bei elektronischen Geräten, John Appleseed, kommt es -wie in fast allen Dingen des Lebens- ausschließlich auf die Funktion an, und nicht auf -mehr oder weniger- geschmacksabhängige Schönheit.

      Obwohl – Samsung Handies brennen und explodieren sehr gut …

      • Genau umgekehrt ist die Aussage richtig.

      • @Derek: meine vorliegende Aussage ist richtig, Derek, unabhängig von Deinem Kommentar.

        Andererseits: es gibt offensichtlich Leute wie Dich, welche mit ihren Arbeitsgeräten nicht arbeiten, sondern diese in die Vitrine stellen. Mit so einem Standpunkt könnte ich Deinen Standpunkt logisch nachvollziehen, wenn auch nicht gutheißen.

    • Der Mechanismus zum klappen ist ein ganz normaler. Beim Fold war das Problem, dass das Display durchgängig war. So wie es aussieht hat das Flip kein durchgängiges, sonder 2 separate Diesplays, untereinander.

  • Die Instagram Influenzerinnen werden voll drauf abfahren.. jetzt muss es nur noch halten was es eventuell verspricht. Nicht uninteressant aber geht voll in Richtung Mädels.

  • Das Design ist durchaus Geschmacksache! Ich finde es aber gut, das Samsung den Mut hat etwas neues auszuprobieren! Vielleicht ist es jetzt noch nicht ausgereift aber mit Glück zeigen sie neue Möglichkeiten auf, die weiter verbessert und auch verfolgt werden! Das ist doch diese Innovation, von der alle immer reden!
    Ich bleibe aber auch erst mal weiterhin in meiner gewohnten Apfelumgebung!

  • Samsung hat den Mut etwas neues auszuprobieren! Das Design ist tatsächlich Geschmacksache!
    Aber vielleicht nutzen andere Anbieter diese Neuerung um eigene, bessere Ideen auf den Markt zu bringen! Ob diese Geräte schon ausgereift sind, wird sich zeigen. Evtl gibt Samsung ja eine Richtung vor, das wird die Zeit zeigen! Es ist zumindest mal etwas neues und Innovatives, das fehlte lange!
    Ich bleibe aber auch erst mal bei meiner gewohnten und sich kaum ändernden Apfelumgebung

  • Samsung bleibt Trendsetter, Apple hinkt meilenweit hinterher. Die Apfel-Fanboys sind sehr traurig, man merkt es an den Kommentaren hier. Heult euch aus, das Leben geht weiter.

  • Blöde Frage, aber müsste nicht erstmal ein Galaxy S11 kommen? Oder sind sie nun direkt von 10 auf 20?

  • Was nicht erwähnt wurde, ist das alle drei S20 Modelle ein 120Hz Display haben. Finde ich sehr geil. Hoffe Apple zieht nach beim iPhone.

      • Der kleine Timi möchte beim bällebad abgeholt werden

      • Jaja ibenny, wenn man keine argumente hat wirds persönlich…

      • Danke Simon, auf meinen Zweittroll ist immer Verlass.
        Es tut mir leid, dass ich immer gegen Apple flame, aber ihr müsst mich verstehen. Ich habe kein Geld für die teuren Geräte. Ich nutze das Internet um meinen Hass und meinen Neid zu kompensieren. Ich weiß, ich weiß… eigentlich ist das ein Problem, welches irgendwie professionell gelöst werden müsste. Aber dafür müsste ich mich reflektieren. Kann ich nicht. Deswegen habt ihr mich an der Backe. Nun reagiert immer weiter auf mich, damit ich Grund habe alle paar Minuten zu gucken, ob ich jemanden teasen konnte.

      • Jaja Simone, so wird’s wohl sein…

    • Wird sicherlich diese Jahr kommen und auch in Design denke ich das Apple Samsung sie immer in den Boden stampfen wird, mal sehen ob Face ID nun kleiner wird.

    • Yassin1989, das 120 Hz-Display hat mein iPad Pro 2018 schon lange. …

  • Galaxy Z Flop trifft es etwas genauer.

  • Spielkram und nerviges Video, ist wohl für Frauen und Teenies konzipiert, nicht meins.

  • Aha – der Bundeswehr gehen offensichtlich die Handgranaten aus …

  • Super Zigarettenetui. Sehr stylisch, kann man nicht meckern.

  • Chelsea! Manning? Anspielung? Die haben Missstände, worauf Chelsea aufmerksam gemacht wird und nun schlcht von der US-Regierung behandelt wird?

    .

    Nun ernsthafter:

    Haben die nun das Problem behoben, dass mehrmaliges Falten das Display nicht mehr „zerschrumpeln“ lässt? Weiß einer mehr?

    108 MP ist evtl. machbar, wenn die Verarbeitung der Linse entsprechend gut ist (kann man per Formel theoretisch nachrechnen, wenn man die Größe der Quanten kennt). Aber evtl. kommen noch weitere Probleme hinzu wie Luftflimmern, Temperaturwechsel, Formel gilt natürlich nur für Modelle, wo in der Regel Vakuum herrscht und mehr … ab welcher Auflösung die Auflösung bei der Größe des Objektivs unsinnig wird, weiß ich leider nicht. Es ist wie früher bei den ersten Digitalkameras, wo es für den gleichen Preis einer 3 MP Sony Cybershot im Aldi eine 7 MP Kamera gab, aber die Qualität der Aufnahmen nur 2 MP entsprechen, weshalb die Cybershot technisch höherwertiger war (Achtung: Sony Cybershot nur ein Beispiel – hatte gerade in dunklen Umgebungen massiv Probleme, wo andere Hersteller besser waren).

  • prettymofonamedjakob

    Wer hat die Musik ausgesucht. Die passt doch in keinster Weise zu den beiden Trailern.

  • Habe ich richtig gelesen, 1480 €????

  • Samsung ist innovativ! Apple hingegen, muss endlich mal in die Puschen kommen.

  • so etwas hätt ich mir von apple gewünscht.
    aber was will man bei tim erwarten.

  • „Samsungs neue Galaxy-Modelle werden alle 5G unterstützen“

    Von der Grafik zu urteilen, gibt es vom S20 & S20+ eine 4G und 5G Variante.

  • Immerhin probieren sie neue Wege und bringen frischen Wind.
    Bei Apple tut sich nichts, jedes Jahr der selbe langweilige Aufguss.

  • Gibts mehr Infos über die Technik von dem Faltphone? Irgendwie hab ich was von Glas gelesen, aber wie soll das gehen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26882 Artikel in den vergangenen 4555 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven