iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 722 Artikel

Wohl nur für kurze Zeit

Samsung verkauft wieder mehr Smartphones als Apple

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Fünf Monate lang durfte sich Apple damit schmücken, die meisten Smartphones zu verkaufen. Jetzt hat sich Samsung diesen Titel wieder zurückerobert. Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Marktführern in diesem Segment dürfte durchaus noch ein Weilchen so weiter gehen.

Vorab muss man sagen, dass diese von der Korea Times veröffentlichte Einstufung nicht auf offiziellen Zahlen basiert, sondern auf man für die Auswertung auf Informationen aus Hersteller- und Handelskreisen angewiesen ist. Samsung hat demnach im Februar 19,96 Millionen Smartphones verkauft und sich damit weltweit einen Marktanteil von 20 Prozent gesichert, während Apple mit 17,41 Millionen im gleichen Zeitraum verkauften Geräten nur auf 18 Prozent Marktanteil kommt und somit hinter Samsung den zweiten Platz belegt.

Iphone Verkauf Apple

Bilder: Apple

Auch wenn es im Moment nicht so aussieht, die langfristige Entwicklung spricht hier deutliche Worte für Apple. Im vergangenen Jahr konnte Apple hier erstmals an Samsung vorbeiziehen und mit dem iPhone einen Marktanteil von 20,1 Prozent erreichen. Samsung bliebt mit 19,4 Prozent im Hintertreffen, und das erstmals nach einer ununterbrochenen Dominanz über 13 Jahre hinweg. Davor wurde nach Verkaufszahlen gerechnet noch Nokia als König der Mobiltelefone geführt.

Langfristig gute Karten für Apple

Spannend wird es also mit Blick auf eine Auswertung des gesamten Jahres 2024. Apple hat zumindest gute Chancen, sich hier erneut auf dem ersten Platz zu behaupten. Bei der Auswertung von kürzeren Zeiträumen spielt nämlich der Zeitpunkt des jeweiligen Marktstarts der Geräte eine zu große Rolle.

Samsungs für den Monat Februar festgestellte Dominanz dürfte auf die im Januar mit zahlreichen KI-Funktionen eingeführte neuen Galaxy-S24-Modelle zurückzuführen sein. Das iPhone hat sein Nachfrage-Hoch dagegen schon ein paar Monate zuvor nach der Vorstellung der iPhone-15-Modelle im September gesehen. Es wird zumindest erwartet, dass Apple mit der Kombination aus iPhone 16 und iOS 18 hier wieder massiv nachlegt.

09. Apr 2024 um 06:57 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Apple und Samsung zusammen nur knapp 40% ?
    Kann mir nicht vorstellen, dass die 60% auf die restlichen Hersteller verteilt sind

      • haha HTC … der war gut.

        @Yoshi: Klar das kommt schon hin. Es gibt derzeitig soviele starke Unternehmen auf dem Markt. Google mit ihren Pixels, Xiaomi inkl. deren Budget Marken, Honor, Oppo, Vivo, One Plus, Huawei. Find es eher interessant, dass Apple und Samsung neben den anderen Innovativen Herstellern dann doch noch soviel mehr Verkäufe haben. Aber wie so oft … was der Bauer nicht kennt. :)

    • Das spricht nicht gerade für deine Vorstellungskraft ;)

      Antworten moderated
      • 08:10 und Peter mit seinen Nettigkeiten schon in Höchstform!

        Zorn ist behandelbar

    • Und du meinst, weil du es dir nicht vorstellen kannst, ist es nicht so? Ist das diese gefühlte Wahrheit? Die werden schon nicht komplett haltlose Zahlen irgendwo hervorholen.

      Mit ein wenig Google kommt man übrigens auf viele Artikel (inkl. Statista) die auf einen gemeinschaftlichen Anteil von um die 40% verweisen. Also ich glaube das erstmal. Du nicht?

      • Ganz ruhig brauner, er hat nur geschrieben, dass er es sich nicht vorstellen kann. Nicht, dass es falsch ist…die Leute ey

      • Sorry, aber „Kann mir nicht vorstellen, dass die 60% auf die restlichen Hersteller verteilt sind“ heißt eindeutig mehr als nur, dass er es sich nicht vorstellen kann. Sondern er zweifelt es einfach an. Und mit ein bisschen Google, kann er seine Zweifel selber beseitigen. Wenn du deine Augen und Ohren gerne verschließt, gerne. Leute ey …

  • Apple ist so viel umweltschonender mit dem Start der neuen Modelle jedes Jahr im September

    und

    ich versuche auch so gut es geht umweltschonend zu leben, daher fliege ich statt 10x nur noch 9x in den Urlaub

    so viel besser als Samsung :p

  • Ich find solche Nachrichten sehr gut: Nichts ist in der Wirtschaft motivierender als harter Wettbewerb. Das einzige Instrument (außer politische Regulationen) zum Vorteil des Kunden. Wie eine monopolistische Apple-Welt aussehen würde ist ja inzwischen – dank Cook & Co – nicht mehr so schwer auszumalen … Vorteil für den Endverbraucher hätte sie jedenfalls Null.

  • Bei 18% Marktanteil würde ich noch nicht von einer „monopolistischen-Apple-Welt“ sprechen. Ansonsten verstehe ich nicht so ganz was du mit deinen, etwas obskuren, Aussagen meinst? Was hat Apple denn verbrochen (außer wirtschaftlich sehr erfolgreich zu sein)?

    Antworten moderated
  • Apple muss auch langsam mal wieder etwas bringen .. das wow fehlt an einigen Stellen sehr deutlich!!!
    Meine Meinung..!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37722 Artikel in den vergangenen 6137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven