iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 159 Artikel
App-Panne

Samsung: Neue Galaxy Watch und Ohrhörer zeigen sich verfrüht

31 Kommentare 31

Samsung kopiert Apple wohl auch wenn es darum geht, Informationen zu kommenden Produkten verfrüht an die Öffentlichkeit zu bringen. In der Galaxy Wearable App des Herstellers haben sich – offenbar versehentlich – noch nicht angekündigte Produkte, einschließlich einer neuen Version der Galaxy Watch gezeigt.

Die neue Galaxy Watch Active setzt wieder auf ein kreisrundes Zifferblatt mit 40 Millimeter Durchmesser und wirkt nahezu randlos ein ganzes Stück eleganter als die bisherigen Modelle. Die Uhr wird voraussichtlich in zwei Farben erhältlich sein.

Samsung Neues Fitness Zubehoer 2019

Begleitend dazu „kündigt“ Samsung zwei neue Fitnessarmbänder an und gewährt einen Blick auf die drahtlosen Ohrhörer „Galaxy Buds“. Diese sollen sich Gerüchten zufolge drahtlos direkt über das noch nicht angekündigte neue Samsung-Smartphone Galaxy S10 aufladen lassen.

Die Vorstellung des Galaxy S10 ist für den 20. Februar geplant. In diesem Zusammenhang sollten wohl auch die nun vorab veröffentlichten Produkte präsentiert werden. Samsung hat uns hinsichtlich des Events durch den Slogan „The Future Unfolds“ neugierig gemacht. Dies wird allgemein als Hinweis auf ein faltbares Display gewertet.

Via The Verge

Freitag, 15. Feb 2019, 9:41 Uhr — chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht die Samsung Watch mit iPhone?

    • Ja, so ca. 2-3 Wochen…dann ist die Uhr kaputt.

    • Ich hatte die noch aktuelle Galaxy Watch (R800) zum Testen. Das ist wirklich eine gute Uhr und wirkt sehr elegant. Sie dringt sich nicht so als Smartwatch auf, und passt dadurch sehr gut in alle Situationen. Die Spotify-App auf der Watch kann z.B. auf offline Musik Speichern!
      Die restlichen Features (die mit einem iPhone funktionieren) sind aber eher dünn. WhatsApp kann man nur lesen und nicht kurz beantworten, wie auf der Apple Watch. Drittanbieter-Apps gibt es fast gar nicht, sondern man kann quasi nur Ziffernblätter runterladen. Ich habe mir daher eine Apple Watch 4 besorgt und bin damit wesentlich zufriedener.

  • Trägt dieses Watch Kopie überhaupt jemand ?
    Hab ich noch nie gesehen sowas
    Apples sieht man immer öfters

  • Sehr, sehr schade, dass die Lünette anscheinend verschwindet. So wird auch dieses Model einfach ein langweiliges Glasdingens das nach Smartwatch und nicht nach Uhr ausschaut.
    Gefällt mir gar nicht.

  • Was Innovationen angeht, dürfte Apple so langsam mal wieder ein paar kopieren.
    Z.B. die drahtlose Ladefunktion wie bei Huaweis P30 Pro. Wäre es nicht genial die Airpods für 5 Minuten auf das iPhone legen zu können um die nächste halbe Stunde Strom zu haben?
    Ich persönlich würde mir allerdings viel mehr eine runde Apple Watch wünschen. Die hier so oft angsprochene Praktikabilität von eckigen Bildschirmen beim Lesen ist mir ehrlichgesagt total egal, da ich kaum 5 Minuten irgendwas auf der Watch lesen würde.
    Man hat halt noch Wünsche und Träume.
    Leider ist ja das „Apple macht das später, dafür besser“-Motto mittlerweile obsolet. Man freut sich ja, wenn es überhaupt funktioniert, oder überhaupt implementiert (Stichwort: EKG an der Watch) wird.

    • Ach, das reverse loading wird schon ins iPhone kommen. Qi hat es ja doch auch irgendwann ins iPhone geschafft, obwohl Apple es früher für ineffizient hielt.

      Also lass da ruhig mal den Markt Druck aufbauen, dann kannst du bestimmt mit deinem iPhone XIV und deine AirPods V das ganze nutzen. Aber bis dahin muss Apple sich auch noch was einfallen lassen, damit kein Anwender das iPhone auf die AirPower III legt und die AirPods auf das iPhone und so den Strom durchschleust, nicht das alles noch in die Air geht. Das ist bestimmt so eine Detailfrage die den ganzen Laden aufhalten wird.

      Und runde Uhren – ich bitte dich. Apple Watch X – da wird das Design neu erfunden, wie man sich dann „die Uhr für die nächsten 10 Jahre vorstellt“. Begleitet von dem typischen Ive’schen Gestöhne aus dem Off ob des grandiosen Designs.

      • Interessant, wie Sir Jony Ive auf Viele wirkt.
        Erfolg und Begabung scheinen den durchschnittlich Ausgestatteten immer einen kleinen Seitenhieb wert zu sein.

      • Naja, seit Steve weg ist hat der gute Ive auch nichts neues rausgebracht. Nicht einmal den Christbaum hat er sonderlich innovativ gestaltet. Sogar das Homepod-Design ist recycled (Mac Pro).

      • Tja Heinz, ich wünsche mir genau das Gegenteil. Ich bin froh, dass Apple eben nicht den Weg geht, den alle gehen und sich nicht jedem Quatsch beugt, der gerade auf dem Markt kommt.
        Egal wie viele Infis du auf einem Display angezeigt bekommst, so ist die Quadratform immer noch die beste oder haben Sie einen runden Bildschirm am Laptop oder am Smartphone?

      • Ich denke mit der Apple Watch ten kommt endlich die notch auf die watch! :D das reimt sich sogar :D

      • @mixmox
        Stimmt schon das ein eckiger bildschirm praktischer ist als ein runder. Aber bei einer uhr lese ich nicht grosse texte, daher finde ich ein rundes display viel schöner und praktischer als ein eckiges. Bei meiner gear s3 kann ich selbst längere nachrichten ohne probleme lesen und sie sieht noch hübsch aus. Finde die apple watch hässlich.

      • @ Mixmox wenn du schon dabei bist, erkläre uns doch mal wieso die App Icons auf der eckigen Watch rund sind? Habe ich nicht so ganz verstanden. Soweit ich weiß, ist diese ganze Fitness-Ringe Geschichte auch kreisrund. Why? Apropos eckiger Bildschirm…wie war das noch mal mit dem X/Sx…abgerundete Ecken?

      • QI-Laden IST ja auch ineffizient…

      • Also air pods V werden frühestens mit den iPhone XXII kommen, da sei Dir mal sicher

    • „You are using it wrong“. Wenn man iBooks auf der Watch liest, erkennt man die Vortrile eines eckigen Bildschirms, bei dem man bis in die Ecken alles lesen kann. Auch die Bearbeitung von Tabellen mit Numbers ist auf runden Uhren nicht so schön.

  • Samsung hat sich hier mal wieder selbst übertroffen. Das Design hat man so angepasst, dass man meint, eine Runde Apple Watch zu sehen. Dafür hat man die Lünette geopfert. Die fand ich von der Bedienung her genial. Kein Vergleich zur digitalen Krone von Apple.
    In der nächsten Version wird die Samsung Watch dann eckig, um die Apple Watch komplett zu kopieren. Und dann wundert man sich, dass die iPhone Nutzer sich direkt die Apple Watch kaufen und nicht die schlechte Kopie.
    Ich hatte zeitweise wirklich überlegt, mir eine Samsung Uhr zu kaufen, weil ich die einfach schöner fand. Aber die Funktionen haben mich doch von der Apple Watch überzeugt. Der optische Vorteil der Samsung Watch schmilzt ja jetzt auch langsam dahin, wenn es so weiter geht.

  • Irgendwie haben alle bessere Designs als Apple. Mit iOS drauf würde ich sie mir zulegen, alleine sich schon von all den Hipstern abzuheben mit ihren pseudocoolen Breitband-Lederarmbändern untermalt von noch cooleren Tattoos.

  • Habe seit langem die Apple Watch (1,2 und 3) und mir jetzt trotzdem noch die vieeeel schönere Galaxy Watch 42mm geholt. Eine tolle Uhr, die auch noch nach Uhr aussieht!
    Ich wollte keinen gleichwertigen Ersatz für meine Apple Uhr, sondern einfach mal etwas anderes zum Wechseln. Die Zifferblätter sind einfach nur super (auch die kostenlosen!), Apps gibt es natürlich zu wenig.
    Ersatz für die Apple Watch…? Gibt es nicht. Aber Spass auf andere Art.

    PS: Und wer iBooks auf der Apple Watch lesen muss, ist selbst schuld…

    • …ich selbst, samsung watch besitzer und seit 30 jahre apple „jünger“ muß vielleicht mal nebenbei erwähnen, das meine sw 46 bt stolze 4-5 tage laufzeit hat und das bei normaler benutzung (inkl. schlaftracking)…das schafft keine apple watch, die lünettenbedienung ist super und ich finde das design (sieht aus wie eine coole uhr) um längen besser als das der applewatch…aber was weiß ich schon als designer

  • Ausschlaggebender Punkt pro Gear S3 vs Apple Watch war für mich die Akkulaufzeit. Die S3 hält mit bei mir gut 5 Tage durch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25159 Artikel in den vergangenen 4283 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven