iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 573 Artikel

Basis-Version komplett kostenlos

Runestone: Ein neuer Texteditor für iPhone und iPad

Artikel auf Mastodon teilen.
4 Kommentare 4

Der App-Entwickler Simon Støvring hat sich in der Frickler-Community bereits einen Namen mit der kostenfreien Scriptable-App gemacht, die den Bau umfangreicher iPhone-Widgets ermöglichte und unter Einsatz der Programmiersprache Javascript nahezu beliebige, dynamische Inhalte als iPhone-Widgets auf dem Homescreen des Smartphones ablegen konnte.

Dashboard Covid 19

Die Datenauswertung zur 7-Tage-Inzidenz ist nur eines von vielen Beispielen, was mit Scriptable möglich war und ist.

Jetzt hat Støvring einen neuen Download im App Store: Den Code- und Texteditor Runestone, der für den Einsatz auf iPhone und iPad optimiert wurde. Keine 50 Megabyte groß ist Runestone ein kostenloser Download, der auf Wunsch auch eine Handvoll erweiterter Premium-Funktionen anbietet, für deren Freischaltung jedoch das Tätigen eines In-App-Kaufs vorausgesetzt ist, der aktuell mit 9,99 Euro ausgezeichnet ist.

Sprich: Ihr könnt Runestone kostenfrei laden und nutzen und den Funktionsumfang des Editors bei Bedarf mit einer Einmalzahlung erweitern.

Runestone

In der Basis-App verfügbar

Nach dem Download stehen euch umgehend das Syntax-Highlighting für eine Vielzahl von Programmiersprachen zur Verfügung sowie mehrer Editor-Themes. Ein kraftvolles Suchen-und-Ersetzen-Feature und die Anzeige der aktuellen Zeilennummern erlaubt die schnelle Navigation in offenen Dokumenten, eine Anbindung an die Dateien-App verwaltet dieses in gewohnter Manier. Auf dem iPad kommt die App mit mehreren geöffneten Dokumenten zurecht.

Optionale Premium-Funktionen

Wer sich für die einmalige Zahlung entscheidet erhält zudem acht App-Icons zur Auswahl, kann auch in Dokumenten Zeilennummern einblenden, unsichtbare Zeichen wie Tabs oder Zeilenumbrüche anzeigen und die automatischen Markdown-Formatierungen anpassen.

Wenn euch Editoren wie Kodex (nach wie vor komplett kostenlos zu haben) zusagen, dann solltet ihr Runestone unbedingt ausprobieren.

Laden im App Store
‎Runestone Text Editor
‎Runestone Text Editor
Entwickler: Simon B. Støvring
Preis: Kostenlos+
Laden

09. Mai 2022 um 07:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mit Kodex ist man deutlich besser aufgestellt, schon, weil das Teil, anders als Runestone, mehrere Dateien in Tabs öffnen kann

  • Kennt jemand einen simplen Editor für iPadOS, bei dem nicht zuerst eine Datei angelegt/geöffnet werden muss? Also nach dem Prinzip: App öffnen, lostippen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37573 Artikel in den vergangenen 6113 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven