iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 486 Artikel
   

Englischsprachige Nachrichten: Die Reuters App macht es richtig

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Inzwischen haben wir die kostenlose Applikation der Nachrichten-Agentur Reuters (AppStore-Link) seit etwa einer Woche im Einsatz und können euch den werbefreien Überblick auf die von der Anwendung angebotenen Schlagzeilen, Texte und Reportagen wärmstens empfehlen.

Weniger Finanzmarkt-lastig als gemeinhin angenommen, bietet die Reuters App Kategorien wie World, Politics, Opinion, Tech und Business an und verpackt die Artikel, die zum Offline-Konsum im Hintergrund schon mal auf dem Gerät gespeichert werden, in einer der schnellsten App-Oberflächen, die der App Store anzubieten hat.

reuters-1

Aus fast jeder Nachricht lässt sich mit einer Wischgeste nach links in das passenden Themengebiet (z.B. Syrien-Konflikt) springen.

Die Artikel können per Mail verschickt und mit einem Stern markiert werden. Busines-interessierte Nutzer haben zudem die Möglichkeit, beliebige Unternehmen in einer Watchlist anzulegen und so sich so einen ausschließlich auf BMW oder Apple zugeschnittenen Schlagzeilen-Überblick nach dem App-Start abzuholen.

Wer mit dem Konsum englischer Artikel kein Problem hat, sollte die Reuters App antesten. Auf unseren Geräten hat das orangene Icon jetzt einen festen Platz neben der App der Tagesschau.

reuters-2

Mittwoch, 08. Mai 2013, 9:23 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Da ist auch CIRCA sehr zu empfehlen. Geniales Layout und gut geschriebene, bebilderte Nachrichten. Zudem gibt es ebenfalls Themenbereiche wie ‚Europe‘, ‚Science‘ o. Ä. !

  • Kein Push, keine Installation. Mal ehrlich, Reuters sollte in der Lage sein, mehr als ein nettes Userinterface zu bauen…

    Gruß, Lutz

  • Oder man fängt endlich mal an Nachrichten zu lesen welche nicht von der Politik zensiert werden.

    • Guter Einwand. Dieser Neoliberale Einheitsbrei nervt gewaltig. Da nützt auch die beste Aufmachung nichts, wenn der Inhalt nicht stimmt. Empfehlen kann man Seiten wie freitag.de oder nachdenkseiten.de. Dort werden noch die richtigen Fragen gestellt, und nicht nur (wie leider auch immer häufiger bei den öffentlich-rechtlichen und anderen ’seriösen‘ Medien zu Beobachten) die Botschaften der Obrigkeit verbreitet.

      • freitag.de macht einen guten eindruck. kannte ich noch nicht. danke für die info!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19486 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven