iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
App-Tipp

Relay: Praktische Reiseplanungs-Erweiterung für Google Maps

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die iOS-App Relay bietet eine einfache Lösung für ein Problem, mit dem zumindest wir uns immer mal wieder herumschlagen. Bei der Navigation mit Google Maps oder auch Apples Karten lässt sich zwar ein einzelner Ort suchen und anzeigen, nicht aber mehrere Orte gleichzeitig. Eine Sightseeing- oder Einkaufs-Tour ist also immer mit dem Hin- und Herspringen im Suchverlauf oder dem manuellen Eingeben neuer Orte verbunden.

Relay App Screenshots

Relay löst diese Problematik auf elegante Art und Weise. Zunächst könnt ihr mehrere Orte auf einer Karte markieren und diese auch gleich in der gewünschten Reihenfolge auf eine Liste setzen. Optional besteht auch die Möglichkeit, eigene Notizen zu diesen Orten hinzuzufügen. Unterwegs lässt sich dann ein Ort nach dem anderen ohne großen Navigationsaufwand ansteuern. Die App implementiert hier die Navigationsfunktion von Google Maps.

Ein weiterer Pluspunkt: Ihr müsst euch nicht auf eine Karte beschränken, sondern könnt in der App mehrere Karten mit unterschiedlichen Namen ablegen und auf diese Weise verschiedene Trips parallel planen. Die Läden für den Einkaufsbummel am Wochenende hier und interessante Sightseeing-Ziele für die nächste Urlaubsreise auf einer separaten Karten.

Der Entwickler der App nimmt für seine ohne Zweifel gute Idee 1,99 Euro. Sei’s ihm gegönnt, an sich würden wir uns aber freuen, wenn dergleichen irgendwann mal zur Standardausstattung der Karten-Apps gehört.

Laden im App Store
Relay – Multiple Location Maps
Relay – Multiple Location Maps
Entwickler: Oliver Brooks
Preis: 1,99 €
Laden
Freitag, 11. Nov 2016, 11:28 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für das Video gibts schon 1,99€

    • Bist mir zuvor gekommen xD

      Leider nur nicht für die App, da der Mehrwert nur dann einen Wert hat, wenn man viel verreist. CityMaps to Go bietet fast das gleiche. Man kann offlinemaps Speichern und POIs mit verschiedenfarbigen Sternen markieren. Nicht viiiel umständlicher als Relay.

    • Köstlich! Großartiges Video! Die 1.99€ total wert! :-D

  • Kann es sowieso nicht verstehen, dass Apple keine simplen Zwischenziele in Maps einfügen lässt. Fehlt mir sehr die Funktion – Wechsel dann immer auf Navigon, da ich keine Lust habe unterwegs bei Maps jedesmal neu anzufangen

  • Gibt es da einen iCloud-Sync? Abends mit dem iPad planen und morgens dann mit dem iPhone loslaufen.

  • Sehr schön dass sich mal jemand dieses Problems annimmt. Habe mir bisher auf der Basis von Workflow eine eigenes Skript zu diesem Thema gebaut. Aber die gleichzeitige Anzeige von mehreren Orten war damit nicht abgedeckt. Gerade in der Vorbereitung von Reisen ist das aber genau das was man braucht.

  • Probiert Rego. Hat viel mehr Funktionen.

  • Ich verwende „inRoute“. Ist echt Klasse

  • Klingt für mich nach Google Trips.

  • Jürgen Schodrok

    Habe mir gerade die App heruntergeladen, komme aber überhaupt nicht mit ihr klar. Bekomme zwar die verschiedenen Ziele eingeben, aber die App sagt mir dann nicht wie ich von Ziel zu Ziel komme. Wie starte ich denn die Navigation?

  • Usambara Veilchen

    Warum schreibt ihr „Erweiterung zu Google Maps“? Die App Relay nutzt Apples Karten – leider! Und ist damit zur Navigation mit dem ÖV in der Schweiz untauglich …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven