iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 357 Artikel
Betroffene Anwender berichten

Rattlegate? Viele AirPods Pro „klappern“ inzwischen

78 Kommentare 78

Die Tradition gewordene Unsitte, großen und kleinen Produkt-Patzern aus Cupertino direkt einen Gate-Suffix mit auf den Weg zu geben hat durchaus angenehme Nebeneffekte: Diskussionen zum Thema lassen sich leichter Suchen, besser verschlagworten und so auch einfacher zusammenfassen.

Statt jede Foren-Diskussion, jeden Tweet und jeden Kommentarstrang erneut mit einer langen Problembeschreibung zu eröffnen, reicht ein „Ich bin auch von Antennagate betroffen“ und schon wissen interessierte Mit-Diskutanten worum es geht.

Aber Antennagate liegt mittlerweile schon zehn Jahre zurück.

Unser Gate de jour nennt sich Rattlegate und sorgt inzwischen für zahlreiche Nutzer-Meldungen in Apples offiziellem Support-Forum, für etliche Reddit-Einträge und umfangreiche Foren-Debatten.

Eine Auswahl aus über 50 hier zusammengestellten Querverweisen:

Nachvollziehbar auf den Punkt gebracht wurde das Hardware-Problem im Annoyances-Blog von Philipp Defner. Dieser schreibt:

Aufgeregt wegen der Lärmunterdrückung bestellte ich die AirPods Pro, und in den ersten Monaten war alles in Ordnung. Eines Tages begann der linke AirPod jedes Mal zu summen, wenn ich meinen Kopf bewegte. Ein leichtes Neigen des Kopfes führte zu einem Summgeräusch mit wechselnder Intensität, je nachdem, wie sich mein Kopf bewegte. Der Support stimmte zu, dass dies ein Problem ist, und schickte einen neuen AirPod.

Ein paar Wochen später begann der rechte AirPod seltsame Klappergeräusche zu produzieren. Es hörte sich an, als sei ein winziges Teil abgefallen und hüpfte nun im AirPod herum. Es begann sich auch seltsam zu verhalten, sobald etwas Wind aufkam. Der Support war sich einig, dass dies ein Problem ist, und schickte einen neuen AirPod.

Tage später war der linke AirPod an der Reihe, und jetzt klappert er wieder. Irgendetwas stimmt mit dieser Produktlinie nicht […]

Dienstag, 14. Jul 2020, 12:15 Uhr — Nicolas
78 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich leider nur bestätigen. Habe jetzt seit ein paar Wochen neue und hoffe, dass es nicht wieder auftritt.

    • Hatte das vor meinem ersten Tausch auch…habe es hier schon einige Male beschrieben, was die Qualität der Technik und Komponenten betrifft (insbesondere die Konstanz über den Zeitverlauf) bin ich maximal enttäuscht. Das Produkt ist (subjektiv betrachtet) den Preis nicht wert.

      Habe deswegen jetzt meine ersten AirPods gegen ein Paar der 2. Serie getauscht…eine Wohltat.

      Die Pros werde ich jetzt auf dem anstehenden Flug nochmals checken und sonst tauschen und verkaufen.

    • +1

      Bei mir war bisher nur der Rechte betroffen. Wurde problemlos ausgetauscht. Seither habe ich Ruhe. Mal sehen wie lange noch…

      Bin ansonsten mega zufrieden, nach wie vor ein unglaublich tolles Produkt!

    • Klingt nicht nach einer Pro-Hardware

  • Benedikt Biesinger

    Hatte ich an meinem rechten AirPod Pro auch nach circa 6 Monaten normaler Benutzung… Apple hat ihn aber ohne zu zögern ausgetauscht!

    • Das ist immer ein Zeichen für ein bekanntes Problem :-D

      • Ich hab meine seit Februar und seit 3 Wochen Ist im Linken Kopfhörer immer ein Rattern wenn ich noice Canceling oder Transparent Modus an habe aber im normalen Modus ist nichts zu hören

  • Bei mir lädt der rechte AirPod nicht zuverlässig. Hatte die ersten bei denen das war wieder zurückgeschickt und neue bestellt. Die Neuen haben aber das selbe Problem -.-

  • Dieses Produkt hat so viele Probleme, das es schon längst hätte vom Markt hätte genommen werden müssen. Ob nun Probleme mit der FW oder eben Probleme mit NC oder sonstiges. Das kann man nicht von einem Produkt in dieser Preisklasse akzeptieren.

  • Zwischenzeitlich sowohl den Rechten als auch Linken meiner AirPods Pro ausgetauscht deshalb. Leider scheint es rechts schon wieder anzufangen…

  • Habe das Rattern und klappern auch im linken AirPod gehabt.
    Je lauter/Bassreicher die Musik umso schlimmer.

  • Ja nach 7 Monaten fiel der Rechte bei mir aus mit Geräuschen die reproduzierbar waren. Im App Store in HH habe ich einen neuen bekommen, allerdings erst nach der Bemerkung, dass ich sonst mein Geld zurück haben möchte, da noch Garantie drauf war und ich sonst auf diese Kauferfahrung verzichte. Ich bin gespannt wann der Linke ausfällt. Ich glaube auch, dass das ein Produktionsfehler ist. Und die das auch inzwischen genau wissen.

  • Teurer scheiße, nicht nochmal. Danke.

  • Hatte ich auch beim rechten AirPod (aber nur mit eingeschaltetem ANC oder Transparenzmodus). Daraufhin bekam ich eine komplette Ersatzlieferung (verschweißte Verpackung mit vollständigem Inhalt). Nach paar Wochen fing wieder der rechte AirPod mit den Geräuschen an. Erneut reklamiert. Dann bekam ich nur Ersatz für links und rechts. Seit dem funktionieren die AirPods jetzt monatelang einwandfrei.
    Bei den defekten Airpods hat auch nichts mehr geholfen (andere Firmware oder eine gründliche Reinigung gem. Anleitung von Apple).

  • Hallo Zusammen,
    bei mir wurde erst der rechte, dann der linke AirPod getauscht. Letzte Woche das komplette Set aus Airpods und Ladecase. Der Grund war immer das gleiche, beim Höhen sind sporadisch Geräusche aufgetreten als ob eine Membran des Treibers defekt ist und somit Störgeräusche verursacht. Beim langen Telefonieren oder Musikhören EXTREM störend.

  • Habe diese Probleme nicht. Mich nervt nur tierisch, dass jeder Schritt so laut bassig dröhnt, dass ich kaum gehen und telefonieren kann.

  • Holger, was sagst du dazu?

    Ich bin dankbar, dass ich die zweite Generation der „normalen“ AirPods habe.

  • Einer meiner Airpods Pro hat bei der Geräuschunterdrückung gesponnen, das Mikrofon war wohl nicht mehr ganz fest. Dafurch hat es bei lauten Geräuschen von Aussen unangenehme Geräusche gegeben

  • Kann ich ebenfalls bestätigen. Mein linker AirPod Pro war nach weniger als 2 Monaten hinüber. Amazons Reparaturdienstleister tauschte den Linken direkt aus. Hat ne knappe Woche gedauert, aber das Knacken war zu nervig und ist jetzt weg. Wer weiß wie lange…

  • Ich bin so froh, dass man bei Apple sicher sein kann, ausgereifte Produkte zu bekommen.

  • Ich hatte das raschelgate am linken AirPod. Das lag aber am ANC bei lauter Umgebung. Apple hat diesen letzte Woche ohne Probleme ausgetauscht.

  • Ja. Kann ich nur bestätigen. Der rechte Ohrhörer hat bei ANC und Transparenzmodus geklappert. Wurde durch Apple ausgetauscht.
    Generell bin ich inzwischen von den AirPods Pro sehr enttäuscht. Nutze jetzt lieber die Jabra 75 T.

  • Ich hatte ebenso das Problem und habe mittlerweile einen neuen rechten und linken Airpod. Zum Glück alles noch während der Garantie. Ich dachte, ich hätte ein Montagsgerät aber das Thema hier zeigt mit das es ein Problem der Produktreihe ist.

  • Bei mir war es auch der rechte, hatte neu aufgesetzt, Neuste Firmware etc. Aufgefallen ist es beim joggen oder wenn ich den rechten (oder auch den linken..) hin und her bewegt habe. Wenn dann anc oder Transparenz aktiv war hat er geknarzt. War dann im store, der Fehler konnte reproduziert werden und der Hörer wurde getauscht. Jetzt ist wieder alles ok- anc und Transparenz sind auch wieder wie zu beginn. Beide Funktionen waren deutlich schlechter geworden.
    Mein Fehler trat schon nach 2-3 Wochen auf. Habe zwischen zwei iPhones gewechselt- habe mal gelesen, das dass die Problematik fördert

  • Ab wann ist es denn ein x-gate? Also wie viele Betroffene?

    Bei meinem Glück fängt es wie beim Staingate erst an wenn die Umtauschaktion vorbei ist .. -.-

  • Nach knapp 7 Monaten (mehrmals) wöchentlicher Benutzung bisher keine solchen Probleme. Meine Schwester sitzt neben mir und meint sie hat bei ihren 5 Monate alten AirPods Pro auch noch nichts dieser Art.
    Da frage ich mich wieso? Tritt es nur durch Zufall auf oder aufgrund eines bestimmten Anwendungsszenarios ?

  • Bei mir leider genauso. Rechte Seite produzierte nach vier Monaten Geräusche, wenn etwas lautes neben mir vorbeigegangen, -gefahren ist oder ich gehustet habe. Apple tauschte diese aus. In der Apple Store stellte sich heraus, dass die linke Seite auch nicht richtig geladen hat. Diese wurde auch ausgetauscht. Ich befürchte, dass ich in ein paar Monaten wieder hingehen kann.

  • Jetzt mal mit vollem Ernst:
    Habt ihr es mit gründlichem Reinigen der Airpods versucht? Also alle Öffnungen – mit Alkohol und Typenreiniger.
    Und ja, auch die Gehörgänge gründlich säubern. Seitdem sind meine Knackgeräusche verschwunden.

    • Bei mir auch rasselnde Geräusche im rechten AirPod bei ANC, wenn ich gesprochen habe. Alles gereinigt, hat aber nichts gebracht. Hotline war sehr anstrengend, von wegen kann nicht sein und so…
      Eine absolute Frechheit bei dem Preis. Das ist eine Fehlkonstruktion und zeigt eindeutig, dass nicht genug getestet wurde. Ist eben nur ein teures Massenprodukt. Ich bin mir sicher, dass es früher oder später bei jedem auftritt.

    • Jetzt mal ganz ernst zurück.
      Meinst du Apple würde sie alle tauschen wenn da nur die Nutzer sich die Ohren nicht waschen?

  • Ich hatte die gleichen Probleme. Erst lief alles 7 Monate ganz normal (tägliche Nutzung). Dann ging innerhalb von 2 Wochen alles den Bach herunter. Erst ging der Drucksensor des rechten nicht mehr und dann bekam der Linke so Rasselgeräusche wenn ich den Kopf bewegt habe. Habe jetzt 2 neue und hoffe die halten länger. Das erwarte ich einfach für den Preis.

  • Der gleiche Defekt trat bei mir auf der linken Seite auch auf. Als ob etwas Kleines innen drin abgefallen ist und anfängt zu klappern. Ist mir im Apple Store vor einer Woche getauscht worden. Jetzt warte ich beim Aufsetzen jedes Mal, dass der Rechte auch anfängt …

  • 2xrechts und 1x links getauscht in den letzten 6 Monaten. Grund jedesmal derselbe: Rasseln bei tieferen Frequenzen, teils auch Knackgeräusche im Silentmodus. Vor 2 Wochen nun ein Komplett-Tausch – mal sehen, wie lange die Dinger nun durchhalten….

  • Weiß nicht, wo das Problem ist.
    Mein Fiat Panda war genauso teuer und klappert von Werk aus…

  • Mir wurde vor 2 Monaten der Rechte getauscht, da dieser klickerte im Noise canceling und Transparenz Modus. Nun habe ich das gleiche Problem mit dem Linken. Ich hoffe der wird auch so problemlos getauscht, da mir der Linke vor Monaten mal auf den Boden gefallen ist und sichtbare Spuren davon hat.

    An alle die derzeit dieses Problem haben:
    Könnt ihr mal probieren den defekten AirPod ohne Ohraufsatz zu benutzen? Dann ist das Problem komischerweise behoben bei mir aber sobald irgendeine der drei Größen wieder drauf ist, klickt er wieder.

    • Das ist bei mir genauso. Komischerweise ist das klappern im linken nur, wenn der rechte Kopfhörer auch im Ohr steckt. Wenn man den rechten Ohrstöpsel raus nimmt, ist das klappern im linken auch weg.

  • Meine Pros knacken ab und zu, vermutlich nur der linke Hörer. Das schlimme andere von Anker haben das selbe Problem, da ist es der Rechte. Ich denke das hängt mit dem Bluetooth vom iPhone X zusammen. Insgesamt wieder schwach von Apple. Geht es nie ohne Mängel?

    • Also allein der Transparent Modus ist gold wert und in der Form noch einzigartig auf dem Markt.
      Aber ja, teuer sind sie. Lohnt sich aber auch.
      Und ich bezeichne mich selbst nicht als Apple Fan Boy da mir die ganzen Fehler auch auf den Keks gehen und ich mir die nächsten Jahre mit sicherheit auch kein neues iPhone, iPad oder Macbook kaufen werde. Dafür ist die Innovation bei den teilen einfach raus bzw. einfach an meinen Wünschen vorbei (die Macbooks kann man seit 2016 mMn in die tonne werfen, da dort gar nichts mehr ausgetauscht werden kann).

  • So wie Apple die bei euch allen durchtauscht ist das ein Produktionsfehler der Apple bekannt ist.
    Überlegt mal was die sonst für einen Tanz aufführen wenn es um Garantie und Gewährleistung geht.

  • Also meine AirPods Pro laufen Einwandfrei, kein einziges Problem, hört sich auch alles sauber an

  • Könnt ihr bitte dazu schreiben, wann ihr eure Airpods gekauft habt? Danke.

  • In Österreich besonders bitter, weil einem der Support selbst mit AppleCare in den Store schickt und wir ham halt nur einen in Wien – im worst case sitzt man dann halt 16h im Auto

  • Die produzieren doch seit langem mit argen Qualitätsmängeln. Man kann nur hoffen, dass die EU dem ein Ende setzt. Der Kunde könnte Druck machen, aber die Leute holen sich lieber iphone 11 Pro Max mit 256GB auf Pump, ohne zu wissen wozu die drei Linsen da sind.

  • Ich habe seit heute auch das Problem. Nur links, bei aktiviertem ANC / Transparenzmodus.

    Wie läuft der Austausch ab? Gewährt Apple Kulanz oder muss man eine Servicepauschale bezahlen (bin knapp außerhalb der Garantie)?

  • Meine AirPods Pro (gekauft im Oktober 2019) wurden bereits 2x durch Apple ausgetauscht. Immer wieder hatte ich Fremdgeräusche (hohes Pfeifen) im Kopfhörer. Zwar wurden die Kopfhörer problemlos durch Apple ausgetauscht, aber was ist wenn die Garantie vorbei ist. Eine Anfrage an Apple per Brief (Mails werden durch Apple abgeblockt) brachte auch keine Klärung. Hier hat Apple ein echtes Serviceproblem. Als Apple Fan bin ich sauer, dazu waren die Dinger zu teuer.

  • Menschen, die „das Gras wachsen hören“, glauben, schon durch kleinste Anzeichen zu erkennen, wie sich etwas entwickeln wird. Es sind also sehr sensible Menschen, die einen scharfen Spürsinn und unheimlich gute „Antennen“ haben.
    Allerdings machen sich einige von ihnen dadurch sehr frühzeitig und unnötig Gedanken über echte oder eingebildete Probleme. Daher sind sie oft ein bisschen ängstlich oder sogar panisch.

  • Ich habe das gleiche Problem mit meinem linken AirPod Pro. Am Anfang ging die Verbindung ständig verloren. Jetzt dieses summende Geräusch sobald die Geräuschunterdrückung aktiv ist. Apple meinte, erstmal zurücksetzen, putzen….Blablabla. Alles 10 mal gemacht, dann direkt Amazon kontaktiert, wo ich sie gekauft habe, jetzt wurden neue herausgeschickt. So wie es aussieht wird das Problem anhalten da es ein Hardwareproblem ist :( sehr schade Apple, für 270€ Kopfhörer

  • Gerade mit Apple gechatet und nach 15 Minuten kam nur „wir tauschen die ohne Probleme aus, wie willst du den Tausch haben?“
    Ich bin echt froh dass wenigstens der Service bei Apple so genial ist.

    • Ich hatte vor 2 Monaten noch richtig Probleme mit dem Austausch und musste 1,5 Stunden im Chat diskutieren. Die Hotline war ausgefallen, es gab nur den Chat und dann haben sie nach gefühlt 100 sinnlos Fragen für den linken auch noch 99 Euro auf meiner Kreditkarte geblockt. Sowas hatte ich bei Apple auch noch nie. War kurz davor abzubrechen und über Amazon zu gehen. Am Ende habe ich aber einen neuen linken bekommen und seit ein paar Wochen kein Klappern mehr. Bin gespannt wie sie sich nach der Garantie verhalten wenn das wieder und wieder kommt.

  • Die AirPods Pro sind an sich echt super, Mitleid braucht hier auch keiner. Apple ist da so genial und tauscht die einfach aus :)

  • Mein linker AirPod wird jetzt auch erstmal getauscht.
    Es hat wie verrückt geklappert und als ich beim spazieren telefonieren wollte konnte mein Gesprächspartner mich überhaupt nicht verstehen. Da scheint es dann ein Störgeräusch gegeben zu haben

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28357 Artikel in den vergangenen 4771 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven