iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
   

Praktische Apple-Watch-Apps: DB Navigator und Elgato Avea

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Mit Blick auf den für diesen Freitag angekündigten Auslieferungsstart der Apple Watch nimmt die Flut der für die Zusammenarbeit mit der Apple-Uhr erweiterten iPhone-Apps kein Ende. Sicher ist hier auch viel Quatsch mit dabei, aber zumindest ein Teil der Updates verspricht mehr Komfort und Lebensqualität. Mit Spannung warten wir beispielsweise auf die ersten Praxiserfahrungen mit dem DB Navigator.

bahn

Die Bahn hat ihre iPhone-App heute nämlich um Apple-Watch-Unterstützung erweitert und verspricht in diesem Zusammenhang, dass das iPhone künftig öfter in der Tasche bleiben kann. Während Bahnreisen lassen sich die Abfahrts-, Umstiegs- und Reservierungsinformationen direkt auf der Uhr abrufen. Zudem könnt ihr euch über Haltestellen in der Nähe informieren und erhaltet Hinweise auf geänderte Verbindungen bzw. Verspätungen auf Wunsch ebenfalls direkt aufs Handgelenk.

Elgato Avea: Lichtsteuerung per Apple Watch

Auch Besitzer der Bluetooth-Lampe Elgato Avea dürfen sich auf die Apple Watch freuen. Mit Version 1.2 der zugehörigen App lässt sich die Lichtstimmung per Fingertipp auf das Display der Uhr ändern.

avea-apple-watch-700

Montag, 20. Apr 2015, 8:38 Uhr — chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aber bei der DB APP ist immer noch keine Anpassung der Auflösung für das iPhone 6 oder 6+ passiert. Langsam nervt es! Leider gibt’s keine passende Alternative. :-(

    • Grauenhaft verstehe ich ni hat warum ein so großer Konzern keine vernünftige App betreiben kann…
      Am schlimmsten finde ich, dass ich während einer Fahrt 3 mal die Verbindung neu laden muss weil sie nicht gespeichert wird

      • Kann ich nur unterschreiben. Das Nervt. Vor allem früher konnte die App sich die geladene Fahrt auch länger merken. Jetzt muss man die Verbindung jedes mal neu laden. Total bescheuert, dass die diese Funktion entfernt haben.

      • Was glaubst du eigentlich? Ist es für ein Unternehmen mit 300.000 oder mit 10 Angestellten leichter eine App Weiterentwickeln zu lassen?

    • Unfassbar, wie die Apple Watch Unterstützung vor der längst überfälligen iPhone 6/plus Anpassung kommt. Peinlich!

    • auch mein erster Gedanke. Habe direkt meine 1-Stern Bewertung aktualisiert.

      • Man kann’s auch übertreiben. Die App ist funktional – klar ärgere ich mich über die schlechte Auflösung auf meinem 6+ aber die App erfüllt den Zweck

    • Doch einen JB und dann ForceGoodFit ;-)

    • …und nach dem Update lässt sich die App gar nicht mehr starten!!!

      Hardware Model: iPhone7,2
      Process: DB Navigator [1492]
      Version: 18 (11.60.11)
      Code Type: ARM-64 (Native)
      Parent Process: launchd [1]
      OS Version: iOS 8.3 (12F70)
      Exception Type: EXC_CRASH (SIGABRT)

  • Was den DB Navigator anbelangt, bin ich skeptisch! Ein solches System ist immer nur so gut, wie das was dahinter steckt und das schein bei der Bahn nicht sehr zuverlässig zu sein. Ich bin jedenfalls über den Navigator auf dem iPhone bestenfalls informiert worden, wenn längst alles auf den Anzeigetafeln stand und das war regelmäßig viel zu spät! Warum soll das bei der Apple Watch anders sein?

    • Watch Apps sind nur zusätzliche Displays. Die Watch verarbeitet die Daten nicht selbst. Du bekommst nur Nachrichten von der App weitergereicht. Besser wird es dadurch nicht. Nur komfortabler.

      • Komfortabeler ist besser.

      • Mein Reden!!!

      • @JotWee: Dieser Komfort kann auch schlecht sein. Ein Taschenrechner ist komfortabler als Kopfrechnen. Dadurch verlieren viele Menschen aber komplett das Zahlenverständnis.
        Ein Fahrrad mit Hilfsmotor ist komfortabler als eins ohne. Kann aber auch zu mehr Übergewicht führen.
        Daten am Handgelenk sind komfortabler. Manchmal ist es aber besser, wenn die Daten nicht nebenbei auf dem kleinen Display erscheinen. Es sind ja auch nur 45 Minuten App Nutzung pro Tag vorgesehen.
        Die Bahn App währe für mich ein Kandidat, wo es reichen würde, wenn die Push Benachrichtigungen auf der Uhr landen. Aber nur, wenn die Daten stimmen.

      • @ ouzo: ich glaube jotwee wollte nur deinen komperativ von komfortabel verbessern. und wenn du nur wert auf die pushs legst: kauf dir ne pebble steel! ;)

  • Die Lichtsteuerung sehe ich noch als sinnvoll an. Hier muss aber eine universelle App her. In der Bahn kann ich besser mein Handy rausholen.
    Das Menü zur Auswahl der Apps würde ich nicht mit selten benutzten Apps überfrachten.

  • Na ich hoffe doch mal das hue auch was bringt :)

  • Allein die immer noch fehlende Passbook-Unterstützung der DB App spricht Bände.

    Was wirklich jede Airline schafft soll für die Bahn nicht möglich sein?

    Als wäre es so schwer eine BahnCard oder ein Ticket für Passbook aufzubereiten…..

    • – Kein Passbook
      – Kein VoiceOver für Blinde und Sehbehinderte
      – Keine Anpassung an das Display des iPhone 6 (Plus)
      – Keine Nutzung der Share-Option von iOS 8 um seine Verbindungen anderen mitteilen zu können.

      …aber ansonsten prima (wenn sie nach dem Watch-Update auf dem iPhone noch starten würde!)

  • CommanderSternchen

    das Watch Update für die Avea ist auch viel wichtiger als das Update mit Widget zur Lampensteuerung für das iPhone

  • Das Update von *Pro Camera 8* mit Fernauslöser für Fotos, kann auch praktisch sein.

  • Hat sich bei jemandem der Status der Watch-Bestellung geändert?

  • Ihr regt Euch über die DB-App auf? Habt Ihr kein Auto? Wer fährt denn noch mit der Bahn?! Oder alles Geld in AppleKram gesteckt und nix mehr fürs Auto über gehabt? …kinder… :D

  • War gerade im Apple Store Düsseldorf und der Mitarbeiter hat einen ordentlichen Fail gelandet. Er wollte das Sportband noch für mich reinigen und hat mit einem Mikrofasertuch und einer Reinigungslösung übers Band gewischt….welches sich daraufhin aufgelöst hat. Überall im Tuch kleine weiße Flocken vom Band^^

    Man sollte es also nur mit Wasser reinigen…

  • Nach dem Update auf einem iPhone 6+ mit iOS 8.4 stürzt die App sofort nach dem Start einfach ab. ;-( Sie lässt sich also überhaupt nicht mehr starten… Mh, das spricht jetzt wirklich nicht für Qualität????

  • DB Bahn Mobile Vertrieb

    Lieber „Mein Senf“. Die Bahn hat auf Google+ eine Bitte um Hilfe zum vorliegenden Absturzproblem geposted. Und zwar lassen sich derzeit unter iTunes Connect noch keine Crashlogs zu iOS 8.3 abrufen und die beschrieben Abstürze passieren erst ab diesem neuen Betriebssystem. Den Entwicklern wäre sehr geholfen, wenn Sie sich bereiterklären würden, ihre neuesten Crashlogs zum DB Navigator per E-Mail Anhang an uns zu schicken. Wie man die Crashlogs findet und wen Sie geschickt werden sollten ist in diesem Post beschrieben: https://plus.google.com/+DBBahn/posts/fqtGGqxVKvi

  • DB Bahn Mobile Vertrieb

    Lieber „Mein Senf“. Die Bahn hat auf Google+ eine Bitte um Hilfe zum vorliegenden Absturzproblem geposted. Und zwar lassen sich derzeit unter iTunes Connect noch keine Crashlogs zu iOS 8.3 abrufen und die beschrieben Abstürze passieren erst ab diesem neuen Betriebssystem. Den Entwicklern wäre sehr geholfen, wenn Sie sich bereiterklären würden, ihre neuesten Crashlogs zum DB Navigator per E-Mail Anhang an uns zu schicken. Wie man die Crashlogs findet und an wen Sie geschickt werden sollten ist in diesem Post beschrieben:

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven