iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 675 Artikel

Klopfgeste ist schneller als Siri

Praktisch: HomeKit-Szene mit Tippen auf iPhone-Rückseite starten

44 Kommentare 44

Apples iOS 14 integriert in den Bedienungshilfen die neue iPhone-Funktion „Auf Rückseite tippen“. Diese ist ab Werk jedoch erst mal deaktiviert und muss von Hand konfiguriert – ifun.de berichtete.

Lesezeit Kurzbefehl

Anwender können hier zwei verschieden Aktionen definieren, die das iPhone ausführen soll, zwei- oder dreimal schnell auf die iPhone-Rückseite getippt wurde. Zum einen lassen sich mit der Klopfgeste System-Aktionen wie die Lautstärke-Steuerung, das Kontrollzentrum und die Screenshot-Funktion ansprechen, die Tippgeste kann jedoch auch zum Weiterscrollen langer Texte oder zum Starten beliebiger Kurzbefehle genutzt werden.

Letztgenannte Funktion lässt sich prima mit dem eigenen HomeKit-Setup kombinieren. In der Kurzbefehle-App lässt sich mit wenigen Handgriffen ein Kurzbefehl erstellen, der seinerseits lediglich eine der vorhandenen HomeKit-Szenen aktiviert. Dieser kann nun mit dem Doppel- oder Dreifach-Tap der Bedienungshilfen verknüpft werden, was in der Folge dazu führt, dass ihr zwei beliebige HomeKit-Szenen durch ein kurzes Klopfen auf die iPhone-Rückseite aktivieren könnt.

Erste Nutzer schalten HomeKit per Klopfbefehl

Eine Funktion, die ein erst mal nicht vom Hocker reißt, die je nach Nutzung des persönlichen Smart-Homes aber durchaus hilfreich sein kann. Wir haben hier etwa eine HomeKit-Szene die täglich einmal aktiviert wird, sich aber nicht automatisieren lässt, da diese stets zu unterschiedlichen Tageszeiten benötigt wurde. Die Lösung bislang: Mit gedrückter Siri-Taste haben wie den Szenen-Namen eingesprochen und darauf gehofft, dass Siri keine gesonderte Nachdenkzeit einforderte.

Kurzbefehle Tippen

Schlichter Kurzbefehl aktiviert Szene

Mit Hilfe der Klopfgeste auf die iPhone-Rückseite können wir die Szene jetzt deutlich schneller und zuverlässiger ausführen – abzuwarten bleibt allerdings wie oft das iPhone im Alltag einen Doppeltap feststellt, der durch das Ablegen des Gerätes, das Ruckeln in einer Fahrradhalterung oder das Hin- und Herschwingen an Handyketten ausgelöst wurde.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Sep 2020 um 13:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    44 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33675 Artikel in den vergangenen 5462 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven