iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 162 Artikel

Klopfgeste ist schneller als Siri

Praktisch: HomeKit-Szene mit Tippen auf iPhone-Rückseite starten

44 Kommentare 44

Apples iOS 14 integriert in den Bedienungshilfen die neue iPhone-Funktion „Auf Rückseite tippen“. Diese ist ab Werk jedoch erst mal deaktiviert und muss von Hand konfiguriert – ifun.de berichtete.

Lesezeit Kurzbefehl

Anwender können hier zwei verschieden Aktionen definieren, die das iPhone ausführen soll, zwei- oder dreimal schnell auf die iPhone-Rückseite getippt wurde. Zum einen lassen sich mit der Klopfgeste System-Aktionen wie die Lautstärke-Steuerung, das Kontrollzentrum und die Screenshot-Funktion ansprechen, die Tippgeste kann jedoch auch zum Weiterscrollen langer Texte oder zum Starten beliebiger Kurzbefehle genutzt werden.

Letztgenannte Funktion lässt sich prima mit dem eigenen HomeKit-Setup kombinieren. In der Kurzbefehle-App lässt sich mit wenigen Handgriffen ein Kurzbefehl erstellen, der seinerseits lediglich eine der vorhandenen HomeKit-Szenen aktiviert. Dieser kann nun mit dem Doppel- oder Dreifach-Tap der Bedienungshilfen verknüpft werden, was in der Folge dazu führt, dass ihr zwei beliebige HomeKit-Szenen durch ein kurzes Klopfen auf die iPhone-Rückseite aktivieren könnt.

Erste Nutzer schalten HomeKit per Klopfbefehl

Eine Funktion, die ein erst mal nicht vom Hocker reißt, die je nach Nutzung des persönlichen Smart-Homes aber durchaus hilfreich sein kann. Wir haben hier etwa eine HomeKit-Szene die täglich einmal aktiviert wird, sich aber nicht automatisieren lässt, da diese stets zu unterschiedlichen Tageszeiten benötigt wurde. Die Lösung bislang: Mit gedrückter Siri-Taste haben wie den Szenen-Namen eingesprochen und darauf gehofft, dass Siri keine gesonderte Nachdenkzeit einforderte.

Kurzbefehle Tippen

Schlichter Kurzbefehl aktiviert Szene

Mit Hilfe der Klopfgeste auf die iPhone-Rückseite können wir die Szene jetzt deutlich schneller und zuverlässiger ausführen – abzuwarten bleibt allerdings wie oft das iPhone im Alltag einen Doppeltap feststellt, der durch das Ablegen des Gerätes, das Ruckeln in einer Fahrradhalterung oder das Hin- und Herschwingen an Handyketten ausgelöst wurde.

Mittwoch, 23. Sep 2020, 13:58 Uhr — Nicolas

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Alles andere als praktisch. Mein Staubsauger ist mehrmals unbeabsichtigt losgelaufen, weil das iPhone irgendwas als Klopfen erkannt hat.

  • Vorsicht mit dieser Fiktion in Verbindung mit einem Kurzbefehl. Ich habe die Funktion aktiviert und den Aufruf des notificationcenter hinterlegt. Wenn ich nun mit dem Auto unterwegs bin und das Handy zum navigieren und laden in der Ablage liegt, kommt es bei der einen oder anderen Unebenheit auf der Straße schonmal vor, dass das NC unbeabsichtigt aufgerufen wird, weil das iPhone ein doppeltippen erkennt. So würde im Fall einer hinterlegten automation diese ggf. auch unbeabsichtigt ausgeführt werden…

  • Bei mir zu Hause geht mit dieser Funktion und einem Kurzbefehl auch morgens nach dem Aufstehen drei Lampen in der Wohnung an. Tolle Sache!

    • Geile Sache…ich habe dafür nur einen 6-fach Taster.

      • Tja, so einen 6fach Taster hab‘ ich eben nicht. Und wenn ich morgens vom iPhone geweckt werde habe ich es eh in der Hand und kann, da ich wegen meiner schlafenden Frau kein Licht im Schlafzimmer anmachen möchte und den kompletten Flur bis zum dortigen Lichtschalter durchqueren müsste, direkt die für mich morgens passenden Lampen per tippen anschalten.
        Bewegungsmelder geht wegen der Akazien nicht…und von Hand „machen2 möchte ich nicht. ;)
        Ich finde die Funktion echt praktisch.

      • Tja, so einen 6fach Taster hab‘ ich eben nicht. Und wenn ich morgens vom iPhone geweckt werde habe ich es eh in der Hand und kann, da ich wegen meiner schlafenden Frau kein Licht im Schlafzimmer anmachen möchte und den kompletten Flur bis zum dortigen Lichtschalter durchqueren müsste, direkt die für mich morgens passenden Lampen per tippen anschalten.
        Bewegungsmelder geht wegen der Ketzen nicht…und von Hand „machen2 möchte ich nicht. ;)
        Ich finde die Funktion echt praktisch.

    • und ich depp muss das noch von hand machen ;) .. geht ja mal gar nicht im Jahr 2020

    • Weitere Option:
      Kurzbefehl: Wenn Wecker ausgeschaltet wird, aktiviere Szene.
      Dann muss nicht mehr hinten auf das Iphone geklopft werden.
      Voraussetzung: Du benutzt den Wecker des Iphones.

  • Ist zwar eine nette Idee, aber in der Praxis leider viel zu unzuverlässig

    • +1 springt bei mir gefühlt fünf mal am Tag ungewollt an

    • So unterschiedlich können Nutzer sein, bei mir ist noch überhaupt kein Problem entstanden. Ich habe rein Test Weise erst mal nur die Bildschirm Fotofunktion darauf gelegt, und ich finde in meinen Fotos noch nicht ein einziges Bildschirm Foto welches unabsichtlich getätigt worden wurde. Auf diese Weise weiß ich aus Versehen ganz genau das es scheinbar wirklich klappt

  • Ich suche noch eine automation, um die Kamera-App zu starten. Und nein, nicht die Foto-Kamera, die vorgeschlagen wird, denn diese ist nur für Fotos (keine Videos) und komplett ohne erweiterten Funktionsumfang (Einstellung für Auflösung, Art des Fotos, etc.).
    Schwer zu erklären, wer sie aber mal ausgerüstet hat, wird wissen, was ich meine

    • Die Kamera kann man so einstellen, das sie beim nächsten öffnen, die letzten Einstellungen beibehält.

      • Ich möchte aber nach dem Doppeltipp umstellen können. Ist doof, wenn ich zum Beispiel die Videokamera nutzen will, oder die Portrait Funktion, oder ganz was anderes

  • Kamera: Kurzbefehl Kamera öffnen. Dann steht der volle Umfang der Funktionen zur Verfügung.

  • Hatte ich anfangs auch. Seit Umstellung auf dreifach tippen läufts besser.

  • Dieses „Klopfen“ ist leider Murks. Es reichen kleine Erschütterungen um eine hinterlegte Funktion auszuführen. Nette Idee, aber leider nicht alltagstauglich.

  • Bei mir ist es im Moment eher so, dass das Klopfen oft einfach gar nicht erkannt wird. Irgendwann geht es dann wieder, aber auch immer wieder für mehrere Stunden nicht.

    • Das Problem hatte ich auch, bis ich festgestellt habe, dass ich einfach zu fest klopfe…einfach ganz sanft mit der fingerkuppe klopfen und es hat alles wunderbar funktioniert. ;)
      Lg

  • „Die Lösung bislang: Mit gedrückter Siri-Taste haben wie den Szenen-Namen eingesprochen und darauf gehofft, dass Siri keine gesonderte Nachdenkzeit einforderte“

    Kurzbefehl als Alias über „Teilen“ auf den Homescreen legen, erspart auch das lästige Quatschen mit dieser Siri. Das geht so noch einfacher. Ist allerdings nur dann sinnvoll, wenn nur wenige dieser Kurzbefehle benötigt werden, sonst ist der Homescreen voller Kurzbefehle.

  • Brauche das nicht für Homekit.
    Aber ich kannte die Funktion gar nicht und habe mir da nun was ganz anderes „draufgelegt“:
    Danke für den Hinweis

  • wie könnte man denn, zb. bei 2x klopfen die Taschenlampe aktivieren, erstellen?

    • Einen Kurzbefehl zum Einschalten der Taschenlampe anlegen und diese per Tippen aktivieren.
      Gerät muss aber entsperrt sein.

      • und wie legt man den an ? Ich finde kein Befehl für „Taschenlampe an“

      • Kurzbefehle App öffnen
        + drücken
        + Aktion hinzufügen
        Im Suchfeld Taschenlampe eingeben
        Bei Aktionen „Taschenlampe konfigurieren“ auswählen
        Mehr anzeigen drücken
        Aktion Ein/Aus wählen
        Helligkeit einstellen
        Weiter
        Namen vergeben
        Fertig
        Einstellungen
        Bedienungshilfen
        Tippen
        Auf Rückseite tippen
        Doppeltippen
        Kurzbefehl
        runterscrollen
        angelegten Kurzbefehl aus der Liste auswählen
        Testen
        Viel Spaß!

      • astrein !!!!!
        Vielen Dank !!! :) Freu mich echt

      • So stellt man sich eine profunde Antwort vor! Super!

  • Kennt jemand einen schnelleren Weg für Sonos Kurzbefehle als Ortos zu nutzen (klappt aber dauert gut 5 Sekunden)

  • So ein Mist, plötzlich starte der Motor meines Auros!

  • bisher für mich am sinnvollsten: Kurzbefehl für hell/dunkel Modus per Tippen auslösen.

  • Bei meinem iPhone 11 funktioniert es sehr zuverlässig!
    Zweimal tippen öffnet bei mir das ControlCenter und dreimal tippen per Kurzbefehl die Home App.

  • Das funktioniert leider nicht mehr mit einem iPhone 6s. :(

  • macht bei mir keinen sinn, weil die home-app seit monaten alle smarthome-geräte als „nicht erreichbar“ anzeigt.

  • Auch nützlich in Kombination mit dem Doppeltipp: Die Lautertaste auslösen und entspannt Selfie’s aufnehmen (besonders bei kleineren Händen nützlich) :-)

  • Interessant ist dabei, dass diese Szene auch ausgeführt wird, wenn das iPhone noch gesperrt ist. Ich habe es programmiert, dass meine Tür damit geöffnet wird und bin durch Zufall auf deines Phänomen aufmerksam geworden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29162 Artikel in den vergangenen 4897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven