iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Pocket Informant: Update für die mächtige Kalender-App und Aufgabenverwaltung

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Der inzwischen auch schon ein paar Jahre für iOS verfügbare Pocket Informant stammt von der vor mehr als 14 Jahren auf dem Pocket PC gestarteten, gleichnamigen Kalender-App und Aufgabenverwaltung ab und erfreut sich einer treuen Anhängerschar. Ihre Herkunft sieht man der App zwar immer noch ein wenig an, mit Blick auf ihren Leistungsumfang muss sie sich allerdings nicht verstecken. Pocket Informant vereint eure iCal-Termine und die iOS-Aufgabenliste, bietet zudem direkten Zugriff auf das Adressbuch und synchronisierte auf Wunsch auch mit Googles Kalender und Aufgabenliste, Evernote oder der Todo-Liste Toodledo.

pi-500

Der vergleichsweise hohe Preis der App hat in der Vergangenheit viele Nutzer davon abgehalten, den Allrounder unter den Kalenderlösungen einfach mal auszuprobieren. Unter anderem deswegen haben die Entwickler mit der kürzlich veröffentlichten Version 3.5 auf das Freemium-Modell umgestellt. Nach kostenlosem Download könnt ihr die App in eingeschränktem Umfang ausprobieren und bei Gefallen per In-App-Kauf zum Preis von 13,99 Euro auf die Vollversion umsteigen. Ein fairer Deal, da der schlichte Blick auf die Screenshots der App nicht viel über ihren Leistungsumfang verrät.

pi-700

Beim ersten Start bekommt ihr eine kleine Einführung in die Bedienung der Anwendung. Besonders gut gefällt uns die Möglichkeit, die Kalenderansicht flexibel zu skalieren. Mit einer vertikalen Pinch-Geste zieht ihr die Stundenspalten größer oder kleiner, horizontal ziehend könnt ihr bestimmen, wie viele Tage auf einem Bildschirm angezeigt werden. Aber das ist nur ein kleiner Auszug aus der umfassenden Leistungsbeschreibung der App. Ihr habt – die Premiumversion vorausgesetzt – beispielsweise auch die Möglichkeit Listen zu erstellen, Bilder oder Audiodokumente mit anzuhängen, eine Listenansicht eures Kalenders zu drucken und etliches mehr.

Aktuell wurde Pocket Informant in Version 3.51 veröffentlicht. Die Entwickler haben hier zahlreiche Verbesserungen einfließen lassen sowie Fehler behoben und erinnern noch einmal daran, dass der Umstieg aufs Freemium-Modell für bestehende Pro-Kunden nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Der bestehende Pro-Status sollte vom Update automatisch erkannt werden. Falls dies nicht der Fall ist, bitten die Entwickler darum, eine Wiederherstellung über die Funkion „Einkäufe wiederherstellen“ im In-App-Store zu versuchen. Falls dies ebenfalls nicht gelingt, sollt ihr das Support-Team kontaktieren.

App Icon
Pocket Informant -K
Fanatic Software I
Gratis
107.89MB
Dienstag, 25. Feb 2014, 15:01 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Top Kalender.möchte kein anderen mehr nutzen

  • Schliess mich uneingeschränkt an, einfach TOP

  • Eine meiner am meisten genutzten Apps. Möchte ich nicht mehr missen.
    Klare Empfehlung.

  • Für meine Bedürfnisse völlig überladen, eine babylonisches Sprachwirrwarr (Englisch/Deutsch) und für eine App wirklich unverschämt teuer.

    Meine Meinung.

  • Die Mischung aus dem Englisch-Deutsch nervt mich auch beim Pocket Informant, und für meine Bedürfnisse denke ich auch ganz schön mächtig das Teil“Puhh“ :-).
    Habe mich gerade gewundert das ich sogar die Vollversion habe. Hab ich die evtl. noch aus meiner PocketPC Zeit?
    Bin gerade dabei mich mit dem Week Cal an zu freunden.

  • Keine Alternative zu Calengoo, sorry

  • Calendars 5 ist in meinen Augen eine sehr gute Alternative. Optisch wie ich finde am besten gelungen und von dem was es kann auch Top. Hatte davor Week Cal benutzt weil sich der Preis für PI für mein Empfinden nicht lohnt.

  • Wow, ziemlich umfangreich!
    Obwohl ich irgendwie genau sowas suche, erschlägt es mich erstmal!

  • Week Cal ist DER Top Kalender – es fehlen nur noch ein paar kleine Feinheiten und dann ist er Optimal!

  • Ich habe glaube ich fast alle der häufig empfohlenen Kalender-Apps durch und bin bei PI hängen geblieben. Ich arbeite auch beruflich damit und habe sehr viele Kalendereinträge. Für jemanden wie mich scheint es derzeit nichts besseres zu geben. Bin kein „Fan“ und jederzeit offen für was noch Besseres. Habe aber bisher nichts gefunden.

  • Die Rezensionen sind aber schon seit Jahren schlecht.

    Für umfangreiche ToDo Listen oder Projektplanung ist Omnifocus das Beste. Auch nicht billig. :-)

  • Weiterhin schwöre ich auf Calengoo. Ich würde mir wünschen das Ihr diesen Kalender mal ausführlich testet. Ist das machbar liebes Ifun Team?

  • Hi, ich nutze den PI, habe aber eine Frage.
    Ich habe mehrere Tags angelegt (Privat, Kundentermine etc.)
    Wie wähle ich diese denn beim anlegen eines Termines aus?? Finde leider nicht den passenden Button

    Danke für die Hilfe

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven