iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 964 Artikel
In-Ears mit Noise Cancelling

Pioneer Rayz: Lightning-Ohrhörer mit Ladeanschluss

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Mit dem Slogan „Lightning Smart“ bewirbt Pioneer seine neuen Ohrhörer Rayz als perfektes iPhone-Zubehör. Die kleinen In-Ears werden über den Lightning-Anschluss mit dem iPhone verbunden und bieten aktive Geräuschunterdrückung. In der Plus-Version kann das iPhone zudem mit Ladestrom versorgt werden, während die Ohrhörer genutzt werden.

Rayz Pioneer Ohrhoerer

Der Hersteller hebt besonders den geringen Stromverbrauch hervor. Die Ohrhörer sind demnach sparsamer als jedes andere derzeit erhältliche Lightning-Headset. Das Level der integrierten Geräuschunterdrückung passe sich automatisch an die Umgebung an und dank des integrierten „HearThru-Modus“ sei sicher gestellt, dass dennoch Umgebungsgeräusche in angemessenem Maß das Ohr erreichen, um ausreichend Sicherheit beim Bewegen außer Haus zu gewährleisten.

Pioneer hat auch ein uns von Apples AirPods bekanntes Feature integriert. Sobald die Ohrhörer aus dem Ohr genommen werden, stoppt die Wiedergabe automatisch und wird fortgesetzt, wenn die Ohrhörer wieder eingesetzt werden.

Das iPhone soll dank Lightning-Anbindung besser mit den Ohrhörern zusammenarbeiten und mithilfe einer zugehörigen App erweiterte Einstellungsoptionen bieten. Zudem profitieren dem Hersteller zufolge neben Klang und Stromverbrauch auch die Sprachfunktionen beim Telefonieren deutlich von der Verbindungstechnik.

Pioneer bietet die Ohrhörer in zwei Versionen an. Das Basismodell kostet 99 Dollar, für 149 Dollar gibt es eine Plus-Version mit Metalloptik und besagtem Lightning-Ladeanschluss. Angaben zur Verfügbarkeit und den Preisen für Deutschland hat der Hersteller noch nicht gemacht.

Rayz Pioneer Lighnting Ohrhoerer

Mittwoch, 15. Feb 2017, 7:51 Uhr — chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr schön. Wenn jetzt noch die Noise Cancelling gut oder sehr gut ist, ist das ein interessantes Produkt. Der Akku bei meinen Bose nervt schon ziemlich.

  • Ich verstehe das noch nicht ganz: wenn der Kopfhörer per Lightning Kabel an das iPhone angeschlossen ist, dann ist der tolle Stromverbrauch doch egal. Nur bei kabellosen Kopfhörern wäre das ein echter Mehrwert. Zudem der Kopfhörer ja im Betrieb per Lightning geladen werden kann, was der traditionelle Klinkenanschluss nicht erlaubt.

    • Ein zu hoher Stromverbrauch saugt schneller den Akku deines iPhones leer. Hier ist sicherlich der grundsätzlich erhöhte Stromverbrauch bei aktiviertem NC gemeint. Bei kabelgebundenen Kopfhörern ohne NC spielt der Stromverbrauch normalerweise keine Rolle.

  • Wenn’s das als Kopfhörer gibt, gibt es denn inzwischen endlich auch einen Lightning-auf-Klinke-Adapter, mit dem man Laden UND übers Headset telefonieren kann?

  • Zudem geht der Trend weg von kabelgebundenen Kopfhörern, eine App für Klangeinstellungen ist auch per Bluetooth realisierbar. Und zudem lässt sich die Lightning Variante des Kopfhörers an keinem Notebook betreiben.

  • Ich habe da mal eine ganz andere Frage, vielleicht findet sich ja ein weiteres „Opfer“ oder ein Helfer hier.
    Bei meinem iPhone 7 verwende ich Kabelgebundene Kopfhörer mittels des beigelegten Lightning Adapters. Aus mir völlig unerklärlichen Gründen muss ich diesen Adapter aber RICHTIG herum ins iPhone stecken! D.h wenn ich ihn falsch herum einstecke (was zu 98% immer der Fall ist) wird der Kopfhörer nicht erkannt und die Musik läuft über die internen Lautsprecher des Telefons. Dachte es ist egal wie ich den Lightning Stecker reinstecke? Sorry, ist kein Fake – habe das ganze zig-mal probiert immer dasselbe Problem.
    Hat dieses Problem auch wer anders oder hat es wieder mal nur mich erwischt :-)

  • @Riddick

    kann ich nicht bestätigen, ich nutze diesen Adapter praktisch täglich mit einem ganz normalen Kabel-InEar Hörer und es ist völlig Wurscht wie herum ich den Adapter reinstecke ;-) Merkwürdiges Problem….

  • Kann man die als Headset zum telefonieren benutzen? Ich sehe kein Mikrofon…

  • Den Lightning am iPhone mal säubern oder auspusten?!

    • Nun ja dann habe wohl nur ich dieses Problem. Werde bei Gelegenheit mal einen anderen Adapter probieren, eventuell hat meiner ja eine Macke.
      Danke auf jeden Fall für die Antworten !
      Nun weis ich wenigstens das es tatsächlich wie vermutet ein Problem gibt.

      • Hatte beim 6er oft einen Wackelkontakt beim Lightning Stecker, bis ich mal regelmäßig mit dem SIM Karten Entferner oder einer Büroklammer den Staub rausgeholt habe.

    • @Achim: Naja – das Ding ist gerade mal 5 Tage in meinem Besitz – war originalverpackt. Denke da ist noch nicht allzuviel Staub drin ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20964 Artikel in den vergangenen 3618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven