iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
Mit Geruchs- und Partikelfilter

Philips Luftreiniger 5000i mit App-Steuerung gegen Allergene

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

Für Luftreiniger mit App-Bedienung scheint trotz hoher Gerätepreise durchaus ein Markt vorhanden zu sein. Philips erweitert sein Produktangebot in diesem Bereich um das neuen Modell 5000i.

Bereits seit vergangenem Jahr konkurriert Philips mit dem kleineren AC 2889 mit dem Pure Cool Link von Dyson. Die neue 5000er-Serie wurde nicht nur technisch weiterentwickelt, sondern arbeitet auch größere Räume mit bis zu 130 Quadratmetern ab.

Philips Luftreiniger Connected Ac5659

Zielgruppe für die hochpreisigen Geräte sind vor allem Allergiker. Philips verspricht, dass das neue Gerät 99,97 Prozent der luftübertragenen Allergene wie Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare sowie Bakterien, Viren und ultrafeine Partikel aus der Raumluft entfernt. Bei einer Raumgröße von 25 Quadratmetern genügen dafür schon weniger als acht Minuten, dabei werden zugleich auch unangenehme Gerüche entfernt, die der Luftreiniger durch eine Gassensor erkennt und bei Bedarf somit auch eigenständig in Aktion treten kann.

Über die zugehörige App lässt sich der Luftreiniger nicht nur ortsunabhängig steuern, sondern es besteht auch die Möglichkeit, die Sensorwerte auszulesen und somit die Raumluft zu überwachen.

Mit 799,99 Euro ist die unverbindliche Preisempfehlung von Philips leicht utopisch. Der voraussichtliche Straßenpreis lässt sich der Vorbestellmöglichkeit bei Amazon mit 568 Euro entnehmen. Das Vorjahresmodell AC2889 wird hier für 369 Euro angeboten, den Dyson Pure Cool Link gibt es ab 374 Euro.

Produkthinweis
Philips Luftreiniger Connected AC5659/10 (für Allergiker, bis zu 130m², CADR 500m³/h, AeraSense Sensor) mit... 568,14 EUR
Mittwoch, 21. Mrz 2018, 17:12 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibts bestimmt einen Zuschuss durch die gesetzliche KV :D

    • oder einfach mal das Fenster zum Lüften öffnen..

      • Unglaublich dummer Kommentar

      • Was bei Pollen ja sehr viel bringt…

      • Auf dass noch mehr Pollen reinkommen. Super Idee. Weißt du überhaupt wofür die Dinger eingesetzt werden oder wolltest du einfach nur mal was sagen?

      • Nicht die beste Idee um Pollen loszuwerden.

      • An die Pollen habe ich nicht gedacht, aber dann müsste man in jedem Zimmer so ein Gerät haben oder lasst Ihr im Frühjahr/Sommer die Fenster wirklich geschlossen ?!

      • Zumindest in den Räumen wo man sich hauptsächlich lange aufhält sollte man so ein Gerät stellen, ja.
        Mein Sohn hat allergisches Asthma und hat ein Gerät in seinem Zimmer und ein weiteres Gerät steht im Wohnzimmer. Wichtig sind halt die Räume wo man sich sehr lange aufhält.
        Lüften dann eher nur morgens gründlich und dann bleiben die Fenster zu, ja.

      • Mit dem Denken ist das ja auch so eine Sache…

  • Ich weiß nicht wies bei den Luftreinigern ist. Aber ich hab einen Philips Luftbefeuchter (HU4813/10) der wär für 44qm ausgelegt aber der schafft nichtmal die ca. 25qm die ich hier hab. Von daher würd ich die 130qm Angabe auch etwas mit Vorsicht betrachten.

    Was mich auch bissl wundert, der Filter soll 1 Jahr halten? Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

  • Ich suche ja zur Zeit einen „dummen“ Reiniger. Diese soll mit einer HomeKit Steckdose an und ausgeschalten werden und nicht vorher großartig bedient werden müssen.

    Allerdings ist der hier genannte Preis jenseits von gut und böse. Da spricht mich der Xiaomi oder andere schon mehr an.
    Jedoch stellt sie bei mir immer die Frage wie gut er die Luftfilter hat. Wir haben relativ viele Tierhaare sowie for the von Textilien in der Luft rum fliegen. Und gute Erfahrungsberichte von echten Anwendern sind selten.

  • Speziell Pollen werden nicht von jedem Filter effizient heraus gefiltert. Wer mit Allergie zu tun hat, weiß daß es schon eine Riesen Erleichterung ist, wenn man ohne verstopfte Nase und geschwollenen Augen schlafen kann. Daher akzeptiert man auch schon mal einen höheren Preis. Was hilft ein billiges Gerät, wenn es nur wenig hilft? Hat jemand Erfahrung mit dem Dyson?

  • Den Versprechungen von Phillips traue ich in diesem Fall nicht. Der seit Jahrzehnten beste Luftwäscher/befeuchter ist von Venta! z.B. der Venta LW 45 für ca. 300€. Der ist wirklich empfehlenswert und bei mir schon ca. 10 Jahre im Einsatz.

  • Als Allergiker, der von Januar bis Dezember keine Pause bekommt, kommt man nicht am IQ Air Health Pro 250 vorbei. Hier fangen wir aber bei € 1.200,00 an. Und nix App – die brauche ich auch nicht. Ich brauche standfeste, langlebige Filter und ein Gerät, dass mir eine Erholungsphase zu Hause verschafft, wenn es draußen ganz besonders schlimm ist. Hier laufen drei der Geräte…

  • Ich habe hier den Philips AC 2889 mit Appsteuerung im Einsatz, bin Allergie geplagt und will nicht mehr ohne. Er hat einen Sensor mit an Bord der über die App Airmatters ausgelesen werden kann, mit der App kann man sich benachrichtigen lassen wenn der Innenraum Wert einen bestimmten Schwellwert überschreitet, er läuft dadurch fast nie unnötig, er hat 3 Filterschichten, die erste ist sehr grob und filtert den groben Kram raus und muss zirka alle 300 Stunden gereinigte werden, die zweite Schicht ist ein Aktivkohlefilter, der muss nach zirka 2500 Stunden gewechselt werden, die dritte Schicht ist ein Hebafilter, der hält über 4000 Stunden. Es soll zirka 79qm reinigen können, die schafft er locker. Es gibt Tage da ist die Luft draußen schlechter als im Innenraum, wenn man lüftet kommt eher Dreck rein als saubere Luft, zum Glück nur ab und zu. Den Reiniger kann ich wärmstens empfehlen, wer seine Raumluft verbessern möchte, ich würde ihn auch für nicht Allergiker empfehlen. Der neue ist zwar teuer aber wenn er genauso so gut ist wie der 2889 oder sogar besser ist er wahrscheinlich sein Geld wert.

  • Bei dem Anschaffungspreis würden mich dann aber doch noch die „Unterhaltskosten und -zyklen“ interessieren …

  • Wer löscht hier eigentlich immer meinen Beitraege? Und warum?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4066 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven