iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 663 Artikel

Bessert die gröbsten Macken aus

Philips Hue: Version 4.1 will Anwender besänftigen

29 Kommentare 29

Mit überraschend lauter Fanfare stellte der inzwischen für die gesamte Familie der Philips Hue Produkte verantwortliche Leuchtmittel-Anbieter Signify Anfang Juni Version 4.0 der offiziellen Philips Hue-App vor.

Hue App4 Home Dashboard

Über 100 funktionale Neurungen

Optisch in vielen Bereichen vollständig überarbeitet führte die neue Applikation über 100 Funktionale Neuerungen ein, lies die Routinen zu Automatisierungen werden, integrierte Multi-User-Geofencing und führte eine neue Zuhause-Ansicht ein, die den Zugriff auf größere Philips Hue-Setups übersichtlicher machen sollte.

Hue App4 Automations

Schlechte Noten für Performance und Zuverlässigkeit

In Sachen Performance und Zuverlässigkeit punktete die nunmehr vierte Generation der App-Fernsteuerung jedoch nicht. Anwender beschwerten sich über träge Reaktionszeiten, abbrechende Verbindungen zur Philips Hue Bridge und die neue Ästhetik, die vor allem unter den HomeKit-Fans der Apple-Community auf wenig Gegenliebe zu treffen schien.

Kritisiert wurde auch der langsame Rollout, der dafür sorge, dass nicht alle Anwender gleichzeitig in den „Genuss“ der neuen Version kamen sondern teilweise mehrere Wochen warten mussten, ehe die neue Oberfläche auf für die Steuerung des eigenen Setups zur Verfügung stand.

Hue App4 Entertainment Setup

Version 4.1 bessert die gröbsten Macken aus

Jetzt hat Signify Version 4.1 der Philips Hue Applikation freigegeben und versucht Anwender mit einem bunten Blumenstrauß an Fehlerbehebungen wieder zu besänftigen. Das Update, so der Anbieter, würde sich auf die Behebung von Fehlern und die Verbesserung der Leistung konzentrieren.

Unter anderem lässt sich die Helligkeit einzelner Lampen jetzt umgehend anpassen (antippen und halten), Lichter und Szenen in einem Raum können bei Bedarf neu angeordnet werden.

Zudem verspricht Signify in den Update-Notizen mehr als 20 Bugs behoben zu haben und will auch den Export von HomeKit-Szenen wieder repariert haben.

Laden im App Store
‎Philips Hue
‎Philips Hue
Entwickler: Signify Netherlands B.V.
Preis: Kostenlos
Laden

Ebenfalls neu in Ausgabe 4.1

  • Es wurde eine Scroll-Funktion im Bridge-Umschaltbildschirm für Benutzer mit mehreren Hue Bridges hinzugefügt
  • Es wurde vereinfacht, die Farbe eines einzelnen Lichts im Farbwähler auszuwählen und zu ändern
  • Die Darstellung der Aufwach- und Einschlaf-Automatisierungen wurde verbessert
  • Die Darstellung von nicht ausgewählten Leuchten in der Farbauswahl wurde verbessert
  • Verbesserte Leistung in der gesamten App
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Push-Verknüpfung in seltenen Fällen fehlschlug
  • Es wurde eine Fehlermeldung hinzugefügt, wenn die HomeKit-Synchronisierung aufgrund eines ungültigen Namens fehlschlägt

15. Jul 2021 um 11:40 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    29 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30663 Artikel in den vergangenen 5136 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven