iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 317 Artikel
Aktionstage bei Amazon

Philips Hue und Ring Video Doorbell im „Winterangebot“

19 Kommentare 19

Mit den „Winterangeboten“ will Amazon den Umsatz auch nach Weihnachten nicht einbrechen lassen. Nicht nur wird in diesem Zusammenhang die Frequenz der Blitzangebote deutlich erhöht, das Online-Kaufhaus präsentiert auch wieder jede Menge Tagesangebote, die zumindest teilweise ganz attraktiv sind.

Philips Hue Im Angebot

Heute ist auf jeden Fall die Philips-Hue-Aktion erwähnenswert. Nichts was wir nicht schon hatten, wer allerdings sein Sortiment erweitern oder auch einsteigen will, sollte dies keinesfalls zu Standardpreisen tun. Zumindest im Moment sehen wir oft genug entsprechende Sonderangebote, die das Warten belohnen. So gibt es auch heute wieder das Dreierpack Birnen ab 91 Euro, reduzierte Lightstrips und günstige Erweiterungspakete mit Dimmschalter.

Für die hier von uns vorgestellte iPhone-Türglocke Ring Video Doorbell 2 hat Amazon ein besonderes Paket geschnürt. Zum Preis von 179 Euro gibt es die Türglocke in Kombination mit Türgong Chime und einem Zusatzakku. Im Einzelkauf kostet die Ring Video Doorbell 2 gerade 169 statt 199 Euro.

Donnerstag, 27. Dez 2018, 10:28 Uhr — chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Huiuiui… diese gepfefferten Preise als „Angebot“ zu berieseln erfordert aber schon sehr viel Kraft :(

    Ich bin absoluter Neuling und habe mir zu Weihnachten einen Echo schenken lassen da ich bei einem Kollegen war der sein Licht per Sprache gesteuert hat. Das wollte ich auch! Aber 3 Lampen für 100€ ist verdammt abstoßend…

    Das soll kein „MiMiMi“ sein… aber mein Verstand sagt mir das ich einen Fehler mache wenn ich sowas bestelle!

    • Ja, da gibt es deutlich günstigere Lösungen. IKEA Tradfri dun Osram Lightify. Selbst bauen mit Arduino und steuerun per MQTT oder „dumme“ Lampen per günstigen SONOFF steuern.
      Wenn du Spaß an der Hausautomatisierung findest kommst du aber mittelfristig um eine Steuersoftware wie OpenHAB nicht drum herum und lass bloß die Finger von Homekit.

      • Homekit in Verbindung mit Homebridge ist einfach ein Traum !
        Alles funzt wie es soll. Gesteuert mit Sprache, Gesten, Aktionen, IFTT…
        OpenHAB find ich zu umständlich und ständig funzt was nicht mehr… pfui

      • Lass die Finger von HomeKit?!
        Wieso?
        Läuft bei mir wunderbar.
        Und das auch noch ohne, dass Google und Co mitlauschen.

      • @andro;
        OpenHab läuft bei mir extrem stabil und zuverlässig. Meist liegt der Fehler vor dem Computer.
        @rover
        Ganz einfach: Stark eingeschränkte Wahl der Komponenten, dafür aber meist sehr teure Komponenten. Eingeschränkte Automatisierungsmöglichkeiten. Und ob bei der Sprachsteuerung – sofern sie gewünscht ist- nun Apple, Google oder Amazon mithört ist egal. Dafür bist du aber auf Wohl und Wehe auf Apple angewiesen, wäre nicht das erste mal, dass Apple einfach die Unterstützung für irgend etwas streicht, weil es ihnen in den Kram passt.

    • Ich habe damals viel mehr Geld dafür ausgegeben, und es bis heute noch nicht einmal bereut !
      Alles funktioniert bis jetzt ohne Probleme mit Philips Hue. Und nächstes Jahr wird noch erweitert.

      • Kann ich nur bestätigen! Anfangs natürlich eine Investition, aber man hat auch hoffentlich lange Freude dran! Ein Mischbetrieb auch z.B. Hues und Ikea Tradfri kann ich nicht empfehlen-hat bei mir öfters Probleme (nicht Erreichbarkeit der Tradfris, kein Schalten per MotionSensor) gemacht. Daher sind 12 Tradfris Lampen wieder rausgeflogen und nun werkeln ~ 52 unterschiedliche Hue Lampen hier problemlos

      • Ich habe das ganze Haus damit ausgestattet, und wenn man bedenkt, daß die 30.000 Betriebsstunden halten, und was man damit alles anstellen kann, dann ist der Preis durchaus gerechtfertigt. Und sie werden einfach nicht warm, und schon gar nicht heiß. Egal, ob du sie nun 5 Stunden in Betrieb hast, oder 15 Stunden.

    • Es müssen ja nicht unbedingt die farbigen Lampen sein. Ich habe kürzlich für ein Hue-Starterset mit 3 Lampen White Ambiance inkl. Schalter und Bridge 95€ bezahlt. Muss halt jeder selbst wissen, ob es ihm das wert ist für die Möglichkeiten, die man damit hat.

      • Sebastian Wilken

        Leuchten wie Philips HUE, IKEA s TRADFRI, oder OSRAM Lightify haben mit smart home wenig zu tun. Erstens ist es nicht smart, wenn ich der Leuchte sage (per Sprachbefehl oder per App) , sie möge rot statt grün leuchten. Smart ist Technik, wenn sie auf Umgebung und Variablen regiert.
        Ausserdem ist es noch weniger smart, wenn ich einen Schalter neben meinen schönen Schalterrahmen kleben muß (und immer für frische Batterien sorgen muß) weil ich den Schalter nicht betätigen darf, da die Leuchte nicht mehr „intelligent“ ist wenn ich Ihr den Strom abschalte.
        Smart fängt frühestens bei Unterputz Aktoren an, so daß ich meine Schalter weiter nutzen kann und im Rahmen einer reellen Smart Home Zentrale mit verschiedenen Sensoren verschiedener Art und Hersteller kombinieren und somit SMART machen kann.

        Hue mit Alexa steuern ist eine hübsche Spielerei.

  • Philips 3m led streifen bei amazon 59,99 Euro , beim bezahlen wird daraus plötzlich 72 euro.. warum?

  • Danke für den Bericht!!
    Hab bei Philips Hue White and Color Starter Set E27… zugeschlagen. Ich denke man sollte Hue-Produkte nur kaufen wenn sie im Angebot sind. Ist ja zum Glück oft genug.
    Ich hoffe auf weitere Beiträge wie diese! ;)

  • Vorsicht bei Ring: Das notwendige Abo lässt sich ganz einfach abschließen, aber leider nicht mehr mit einfachen Mitteln kündigen. Außerdem wird das im Voraus gezahlte Jahresabo einfach während der Laufzeit beschnitten, was in Deutschland ein Vertragsbruch darstellen würde. Die Firma (einschl. der aufgezeichneten Daten einschl. der Adresse an die man per Post die Kündigung schicken soll) sitzt aber leider in Amerika.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25317 Artikel in den vergangenen 4310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven