iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 741 Artikel

Update schaltet Funktion frei

Philips Hue Nutzerverwaltung: Jetzt kann man andere Personen einladen

Artikel auf Mastodon teilen.
26 Kommentare 26

Nachdem sich die ersten Vorboten der Philips-Hue-Nutzerverwaltung bereits im März gezeigt haben, steht die Funktion über die Lichtsteuerungs-App des Systems jetzt tatsächlich in vollem Umfang zur Verfügung. In der neuen Version 4.43.0 kann man nun anderen Nutzern die Möglichkeit erteilen, die Lichter im Haus zu steuern oder auch das komplette Beleuchtungssystem zu administrieren.

Das grundsätzlich für die Benutzerverwaltung gedachte Menü haben die Philips-Hue-Entwickler ja bereits vor Wochen in ihre Anwendung integriert, mit der jetzigen Aktualisierung wurde nun auch das blaue Plus-Symbol zum Hinzufügen weiterer Nutzer ergänzt und die neue Funktion somit „scharf geschaltet“.

Philips Hue Nutzer Verwalten App

Standardnutzer oder Admin-Rechte

Fügt man ein neues Mitglied zu einem Philips-Hue-System hinzu, so erhält dieser standardmäßig die Berechtigung zu Steuerung der Lampen, optional kann man dem Nutzer darüber hinaus aber auch Administrationsrechte gewähren. Diese Option findet sich im Zusammenhang mit dem Erstellen einer Einladung, der Status lässt sich aber auch später noch über die Nutzerverwaltung anpassen.

Die in der neuen Version der Philips-Hue-App erstellten Einladungen werden in Form eines Links geteilt, der nur einmal verwendet werden kann und nach 24 Stunden abläuft.

Mithilfe der neuen Freigabeoption kann man beispielsweise Familienmitgliedern und Mitbewohnern die Möglichkeit geben, auch erweiterte und über die verschiedenen Smarthome-Integrationen nicht vorhandene Möglichkeiten zur Steuerung der Philips-Hue-Produkte nutzen. Ebenso können Haushaltshilfen oder dergleichen auf diese Weise auf die smarte Heimbeleuchtung zugreifen, ohne die Kontrolle über sonstige Smarthome-Funktionen zu erhalten.

„Bright Days“-Angebote mit günstigen Lichtschaltern

Bei dieser Gelegenheit sei noch einmal schnell auf die derzeit laufende „Bright Days“-Aktion bei Philips Hue hingewiesen. Bei Kombi-Einkäufen lassen sich hier teils attraktive Preise erzielen, die smarten Lichtschalter von Philips Hue gibt es in diesem Rahmen bereits ab 15 Euro pro Stück.

Laden im App Store
‎Philips Hue
‎Philips Hue
Entwickler: Signify Netherlands B.V.
Preis: Kostenlos+
Laden

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jun 2023 um 07:40 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schon aber da Siri gerade einen Großausfall hat, geht Smarthome mal wieder gar nicht. Es wird Zeit, dass alles lokal ausgeführt wird. Zumindest sind hier die HomePods gerade nicht zu gebrauchen und auch nicht bei meinem Nachbarn und auch nicht bei meinen Eltern (200 Km entfernt).

  • Kann man nun auch alle seine Bridges unter einem Konto zusammenfassen?

  • Kann man auch einzelne Lampen oder Gruppen freigeben? Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und ich würde gerne nur die Außenbeleuchtung teilen.

  • Tatsächlich gibt es aktuell keinen Grund Hue zu kaufen. Govee ist sowohl was die Produkte/Preis angeht absolut überlegen. Hue „gammelt“ hier nur noch vor sich hin. Alle Neuanschaffung sind Govee

    • Soweit ich weiß hat Govee aber noch fast keine HomeKit Produkte? Auch normale Birnen fehlen bei Govee oder bin ich hier auf einem alten Stand?

    • Ich kann nicht beurteilen ob du recht hast. Aber bei Groove geht es nur über WLAN, richtig? Das würde mich daran stören. (Muss aber nicht für alle gelten, schon klar)

      • Jo ist WLAN und BT. Vorteil: ich hab überall wo es notwendig ist Access-Points. Das Zigbee Meshing mit Hue hat bei mir nur sauber funktioniert

    • Wenn dem so wäre, würde doch keiner „teure“ Hue Produkte kaufen, denn gerade die Zielgruppe weiß ziemlich gut was am Markt abgeht, wie es funktioniert etc.

      Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass die Grovee Produktpalette ggü Hue vollkommen abstinkt vor allem im Outdoor Bereich und Hue einfach Qualität ist.

      Die ersten Hue Lampen sind seit über 10 Jahren!!! im Einsatz, nicht ein einziger Ausfall.

      Outdoor schon über 5 Jahre, kein einziger Ausfall.

      Denke du hast gar kein Hue ;-)

      • Ich hab Hue ca 30 Lampen sogar noch die ersten RGB Lampen von vor Jahren. Aber es kommen sicher keine neue hinzu. Alles neu ist Govee. Da stimmt Preis Leistung

  • Die sollen endlich Matter freischalten. Alles andere ist doch mega unwichtig.
    So lange schon ist Apple bereit für Matter und Philips hat es immer noch nicht gebacken bekommen! Man, man, man.

  • Irgendwie negativ faszinierend, dass das bis jetzt nicht möglich war :o

  • Super, die Frau darf dann auch zum 1. Mal das Licht steuern. Ausnahmsweise.

  • Kann auch auf einzelne Lampen Berechtigungen vergeben, andernfalls macht das für mich keinen Sinn.

  • Kann ein hinzugefügter Admin dann den ursprünglichen Haupt-User rausschmeißen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37741 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven