iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 342 Artikel

Für Sperr- und Home-Bildschirm

Philips Hue lässt sich jetzt auch über Widgets steuern

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Die offizielle Philips Hue App für iOS unterstützt jetzt auch Widgets, und dies sowohl auf dem Home-Bildschirm als auch auf dem Sperrbildschirm. Die Neuerung hält mit der aktuell veröffentlichten Version 5.14.0 der App Einzug.

Das ist zumindest aus unserer Sicht eine mehr als begrüßenswerte Neuerung. Nicht nur, weil man das Fernsehlicht jetzt schnell und dezent anschalten kann, ohne dafür die App zu starten. Hier gibt es auch zwei Gartenleuchten, die sich immer mal wieder weigern, nachdem sie durch einen Bewegungsmelder aktiviert wurden auch selbständig wieder auszugehen. Für solche Aufgaben kann man sich jetzt ebenfalls ein Widget in Reichweite legen.

Philips Hue Widgets Iphone

Die neuen Philips-Hue-Widgets sind auch optisch schön umgesetzt. Allerdings muss man sich damit arrangieren, dass jeweils nur ein Raum oder eine Zone über die Widgets gesteuert werden können. Ihr wählt also zunächst den jeweiligen Bereich aus und anschließend dann die Option zum Ein- oder Ausschalten der Hue-Lampen in diesem Bereich.

Wenn nicht verfügbar, iPhone neu starten

Wie gewohnt könnt ihr die neuen Widgets aktivieren, in dem ihr lange das Plus-Symbol auf dem Home-Bildschirm drückt oder den Bearbeiten-Modus für die Sperrbildschirme aktiviert. Falls ihr die neueste Version der App installiert habt, aber die Option „Hue“ weiterhin nicht angezeigt bekommt, ist es einen Versuch wert, das iPhone komplett aus- und wieder anzuschalten. In der Regel erscheinen neue Widgets spätestens dann in der Auswahl beim Bearbeiten von Home- und Sperrbildschirm.

Unter den weiteren mit dem aktuellen Update verbundenen Neuerungen findet sich auch die Möglichkeit, die sogenannten „Friends of Hue“-Schalter mit Funktionen wie dem Aktivieren von zeitbasiertem Licht oder dem Szenenzyklenmodus zu belegen. Der Hersteller hat diese Optionen erst vor zwei Wochen auch für den „alten“ Philips Hue Tap-Schalter bereitgestellt.

Laden im App Store
‎Philips Hue
‎Philips Hue
Entwickler: Signify Netherlands B.V.
Preis: Kostenlos+
Laden
02. Apr 2024 um 20:38 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Man kann wohl mehrere Räume in einem Widget hinzufügen.

    Antworten moderated
  • Das gab es ja schon mal. (so ähnlich)
    Wurde dann aber als die Kurzbefehle von Apple eingeführt wurden, von Philips gestrichen. (wenn ich es noch recht in Erinnerung habe)
    Aber schön, dass das jetzt wieder zurück ist nach all den Jahren. :-)

  • Antworten moderated
  • Hue fälscht mutmaßlich Bewertungen im App-Store. Alle zwei bis drei Wochen werden innerhalb von zwei bis drei Tagen Unmengen an 5-Sterne-Bewertungen eingestellt. Diese sind dann relativ kurz und beschäftigen sich nicht mit der App an sich. Z.B. „Alles Super“, „Top“, „Bin begeistert“ etc. Wer nennt sich denn bei Apple „HueUser1707“? Dies geht mindestens seit November 2023 so.

    Ein Unding, dass ein großer Konzern wie Philips dies nötig hat!

  • Nette Idee, aber Umsetzung nicht überzeugend. Es lassen sich nur Szenen auswählen (und halt ON + OFF). Man kann nicht einzelne Lampen steuern.

    • Wenn die Lampe(n) einzeln in der Hue App ‚hinterlegt‘ ist/sind, dann ja.

      Ich kann jetzt endlich meine Terrassenlichter über die Widgets ’schneller‘ steuern und muss nicht zum schon installierten VIP Schalter mehr aufstehen. Freu

      • was ist der vip schalter geht dann das bunte licht an und die Rollos fahren runter ?

      • Wer legt schon alle Lampen einzeln an wenn man Räume hat und eine hinreichende Anzahl von Lampen, insbesondere diese in die Räume von HomeKit integriert. Somit ein eher unwahrscheinliches Szenario und dann auch die erstgenannte Kritik berechtigt

      • @Devil ich habe auch mehrere Lampen in der Stube und diese in Zonen eingeteilt, aber mein Deckenlicht ist komplett einzeln in einer Zone da dieses in keine andere Zone passend bzw. sehr selten be(ge)nutzt wird. Und mit Sicherheit haben auch andere User hier und da ne Leuchte, die einfach einzeln geschaltet werden soll oder muss.

      • @Halber ich verstehe nicht warum Lampen nicht in Räume eingeteilt werden, passend zu HomeKit

      • @kurzer es ist ein Outdoor Schalter von Gira und taucht in der Hue App unter Zubehör als ‚VIP Schalter‘ auf.

      • @kurzer es ist ein Outdoor Schalter von Gira und taucht in der Hue App unter Zubehör als VIP Schalter auf.

      • @Devil ich habe sämtliche Lampen in der Stube unter Raum ‚Stube‘ wenn ich mal alle mit einmal schalten will/muss. Aber 3 Lampen davon habe ich separat noch in einer Zone Namens Fernsehlicht, wenn ich TV schaue. Ich brauche aber z.B. kein Deckenlicht, wenn ich am Esstisch sitze. Dafür gibt es halt das Tischlicht in einer Zone. HomeKit habe ich nicht, bei mir läuft seit Jahren problemlos alles über Alexa. Ich habe versucht mein iPad mini als Zentrale einzurichten, aber iPads werden nicht mehr unterstützt.

    • Ich verstehe auch nicht, warum die Firmen ihre Apps nicht optimieren.
      Govee ist da auch sehr unter den Möglichkeiten.

  • Geht vermutlich nur mit der bridge?

    Antworten moderated
  • Oder man nutzt einfach die Widgets von Apple HomeKit.

    Antworten moderated
  • Wenn man HomeKit nutzt mit all seinen Möglichkeiten ist dieses Widget eigentlich schon obsolet bevor es überhaupt richtig da ist. Außer man möchte intensiv die voreingestellten Szenen tuten

  • Nette Erneuerung. Da ich ein Fan der dynamischen Szenen bin, die über HomeKit leider nicht steuerbar sind.
    Nur wenn die Lampe vorher mit der dynamischen Szene ausgeschaltet wurde, kann man sie wieder mit Apple Home einschalten.

    Hoffentlich werden die dynamischen Szenen auch mal komplett integriert in Apple Home.

  • Diese Woche die ersten Philips Hue Lampen gekauft und war überrascht, dass es nur über die App ging. Ein sehr willkommenes Update, wenn es auch nur mit einer Smart Bridge funktioniert, oder?

  • Können nach den letzten updates mittlerweile auch insgesamt mehr Hue-Lampen (>50) und Zubehör an einer einzelnen Bridge angeschlossen werden?

    Antworten moderated
  • Ich dachte das ist nur bei mir so, dass vom Bewegungsmelder aktivierte Lampen nach eingestellter Leuchtdauer nicht wieder ausgeschaltet werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37342 Artikel in den vergangenen 6071 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven