iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

Philips Hue: Lampen-Neuzugang für die USA, aktualisierte HUE Remote

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Philips hat sein iPhone-gesteuertes Lichtsystem Hue um ein weiteres Modell ergänzt: Die vorerst nur in den USA erhältliche BR30-Lampe streut ihr Licht nicht mehr in alle Richtungen sondern wirft einen definierten Kegel.

hue

Bild: Ars Technica

In den USA wird die BR30-Lampe in einem $199,95 teuren Starter-Paket oder als Einzelstück für $59,95 verkauft. Im Umfang des Pakets enthalten sind drei Birnen, eine kabellose Bridge, ein Ethernet-Kabel und eine Netzstecker. An der Bridge selbst hat sich nichts geändert, der kreisrunde Puck ist derselbe wie bei den alten Hue-Modellen.

In verschiedenen Farben und wohl temperierten Weißtönen – mit 630 Lumen Lichtstärke sogar etwas heller als die Philips Standard-Birnen – eignet sich die Lampe zur gezielten Lichtgestaltung. Farbwahl und -intensität lassen sich sowohl über die offizielle Hue-App regulieren, als auch über Drittanbieter, die ihre Apps bereits dafür aktualisiert haben.

Beispielsweise die kostenlose und frisch aktualisierte iPhone-Applikation Goldee for Philips Hu (AppStore-Link). Die Gratis-App kommt mit 10 vorinstallierten Lichtstimmungen, die laut Entwickler demnächst um eine umfangreiche Bibliothek ergänzt werden sollen. Zur Benutzung der Farbthemen – diese ändern sich aktiv und kontinuierlich muss die App auf dem iPhone aktiv laufen.

goldee

Goldee for Philips Hu

Auch die Hue Remote, eine schlichte Universal-App (2,69€ – AppStore-Link) aus deutschen Landen wartet mit einigen Neuerungen auf. Mit dem jetzt ausgegebenen Update wurde nicht nur die Optik der minimalen Fernbedienung überarbeitet; auch die Gruppierung mehrerer Birnen, und die gemeinsame Verwaltung wurden verbessert.

Hue3

Hue Remote

Die Lichteinstellungen aller Lampen können in einem Farbschema als Favorit gespeichert werden, der Farbwähler wurde optimiert, die App startet schneller. Wir empfehlen euch nach dem Blick auf das Video der HUE Remote einen Abstecher auf die Webseite der Entwickler. Diese erklärt die in der App versteckten Funktionen – iCloud-Abgleich, GPS -Funktion, Szenen – Punkt für Punkt.


(Direktlink zum Video)

Wer keine besonderen Beziehungen in die USA pflegt, muss sich wie gesagt, noch etwas gedulden. Dafür wird der Rest der HUE-Familie ab 1. Dezember nicht mehr nur exklusiv über den App-Store erhältlich sein, sondern liegt ab dem kommenden Monat auch bei Media Markt und Saturn in den Regalen.

Mittwoch, 06. Nov 2013, 13:53 Uhr — Johanna
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ist eigentlich der genaue Sinn der Lampen, je nach meiner Stimmung lila oder gelbes Licht in der Wohnzimmer Ecke? Wie nutzt Ihr die Lampen?

    • Es gibt ja nicht nur verschiedene Farben, das Licht lässt sich auch dimmen. Bei mir geht das Licht auch mit dem Wecker an und wird dann langsam heller. Außerdem geht das Licht automatisch an, wenn ich mich mit dem iPhone dem Haus nähere und umgekehrt auch aus beim Verlassen.

    • Neben der Lightshow ist Hue eine ziemlich schlaue Zeitschaltmöglichkeit für Abwesenheit=Einbruchschutz.

  • Klasse, was sich da tut . . .
    Aber hat auch jemand das Problem, dass die Bridge nach einiger Zeit (etwa 3 Tage) nicht mehr erreichbar ist und die dritte LED blinkt?

  • …ihr habt die GU10 vergessen! Die kommt für Europa!

  • Ist es bedenkenlos möglich die Lampen aus USA in D zu betreiben? Bezüglich Netzspannung USA 110V zu D 230V??

  • MediaMarkt und Saturn. Dann ändert sich hoffentlich auch mal was an den extremen Preisen

  • Oh super. Wenn’s die Lampen dann auch bei MM und Saturn gibt, werden die auch im Preis gesenkt.

  • Was mich an Hue’s etwas stört ist dass man kein normales blau (himmelblau) hinbekommt… Nur dunkelblau/Lila.

    Ist das bei euch auch so?

    • Reine Vermutung kenne den inneren Aufbau nicht. In den Lampen ist ein RGB LED. das heißt entweder Rot Grün oder Blau. Alle zusammen ergeben dann weiß. Für ein Himmelblau glaube ich wären zwei nötig denn man braucht einmal das Blau und dann ein weiß um das blau aufzuhellen. da aber nur eine RGB LED verbaut ist gibt es nur ein dunkelblau. Soweit meine Vermutung

  • Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit, die Reichweite der Bridge zu erhöhen ?
    Die steht bei uns im Flur, 2 Räume problemlos, aber der dritte Raum (3m entfernt) wird nicht erreicht,

    • Soweit ich das verstanden habe ist jede Lampe auch ein Repeater. Das heißt man kann mit mehreren Birnen eine längere Strecke abdecken aber auf dem weg zur am weitest entferntesten müssen andere Birnen sein

  • bei mir geht blau Aber dafür gelb nicht. ausserdem lassen sich die lampen nicht ganz runter dimmen: sind immer noch so hell wie ne 8 Watt Leuchtstoffröhre. ist laut Philips bauartbedingt. Ausserdem lässt sich das einschaltverhalten nicht beeinflussen, was angesichts der permanenten 3 watt leistungsaufnahme der bridge (immerhin 26kW im jahr) und der standby-aufnahme der lampen von 0,4 watt unverständlich ist.
    Gruss Henning

  • habe hue nun 10 monate im einsatz und find es nachwievor gut. mit der verbindung hab ich kein problem, ich kann problemlos die lampen einen stock höher regulieren. defekt ist auch keine und vor allem abends vor dem kamin oder tv ist so ein lichtkonzept schon sehr geil. ich habe ein paar lieblingsbilder, die genügen im normalfall. die kombination mit philips-ambilight fand ich nach kurzer zeit eher nervig. bei fussball ein in grün gehauchtes zimmer oder diese sehr schöne gelb/orange abends, das ist schon wirklich klasse. ab und zu mal jellyafishquarium spielen ist auch nett. spezielle apps habe ich bis eben nicht wirklich im einsatz. den goldee probiere ich mal aus…

  • Kann man die Firmware der Birnen aktualisieren?
    Mein Problem ist nämlich folgendes: ich habe mir ein Starterset mit 3 Birnen zugelegt.
    Eine Birne war nach ca. 6 Monaten defekt. Philips kontaktiert, die Birne wurde anstandslos gegen eine neue getauscht, kostenlos auf Garantie.
    Die neue Birne hat aber eine neuere Firmware drauf (kann man sich in der Hue App anzeigen lassen). Die 2 alten Birnen starten beim Einschalten über den Lichtschalter „langsam“, sie fahren „weich“ hoch. Die neue hingegen ist sofort auf voller Lichtstärke. Ich hätte nun aber gerne, dass alle 3 Lampen gleich angehen, also entweder wie die beiden alten „weich hochfahrend“ oder wie die neue „sofort da“, egal, nur eben gleich und nicht unterschiedlich. Also, kann man z.B. Die beiden alten Lampen auf eine neuere Firmwareversion updaten? wenn ja wie?

  • Hallo Hummel
    Bei mir war eine Birne aus dem Starterset schon nach einem Monat defekt,flog sogar die Sicherung mit raus.
    Wie hast du phillips kontaktiert?

  • Guten Morgen,

    könnte ich in einem Haus auch mehrere Bridges betreiben? Ich denke da z. B. an Wohnzimmer 1x, Esszimmer 1x, 2 Kinderzimmer je 1x?

    Danke und Grüße,

    Rainer

    • Ja,ich betreibe auch zwei Bridges.Für Hoflicht und partyzimmer.Ist lustig abends mal ein
      Polizeilicht in Stroboskop Art über den Hof zu flackern,den Nachbarn gibt es was zu rätseln.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven