iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 882 Artikel
   

Pangu: China-Jailbreak installiert App Store für Piraten

100 Kommentare 100

Mit der Berücksichtigung der in der Nacht veröffentlichten Jailbreak-Lösung pangu.io haben wir uns bewusst etwas länger Zeit gelassen. Ein derzeit nur für Windows-Systeme erhältlicher Download verspricht seit wenigen Stunden die Durchführung eines iPhone-Jailbreaks unter den aktuellen Betriebssystem-Version iOS 7.1 und 7.1.1 – von einer Download-Empfehlung ist das kostenfrei angebotene Werkzeug jedoch weit entfernt.
pangu
Pangu, so die ersten Einschätzungen aus der Community, scheint auf den ersten Blick zwar als weitgehend sicher eingestuft werden zu können, bereitet das iPhone jedoch nicht nur für die Installation inoffizieller System-Erweiterungen vor, sondern installiert auch gleich einen App Store-Nachbau für Piraten.

Anstatt iOS für die Ideen findiger Programmierer vorozubereiten und das sonst geschlossene Betriebssystem in eine Spielwiese für neue, spannende Geräte-Modifikationen zu verwandeln, setzt sich Pangu andere Ziele: Der China-Jailbreak will den einfachen Zugriff auf eigentlich kostenpflichtige Apps zum Nulltarif zu ermöglichen.

Führt man das bislang nur mit Chinesischer Menu-Sprache angebotene Werkzeug aus, durchbricht Pangu zwar Apples System-Restriktionen und gestattet so den Zugriff auf den internen Speicher des iPhones, anschließend ist der Applikation aber vor allem an der Verteilung schwarzkopierte Anwendungen gelegen.

Doch damit nicht genug. Sogar die durch den China-Jailbreak ausgenutzten Sicherheitslücken sind in der rechtlichen Grauzone angesiedelt. Anstatt das System in akribischer Fleißarbeit auf mögliche Einfallstore abzuklopfen – eine langjährige Tradition innerhalb der Jailbreak-Szene – setzt Pangu auf den Umweg über Apples Entwickler-Zertifikate und verlangt seinen Nutzern das zurücksetzen der System-Zeit ab.

Um es kurz zu machen: Pangu sollte zum aktuellen Zeitpunkt weder aus dem Netz geladen noch auf den eigenen Geräten installiert werden.

(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
24. Jun 2014 um 09:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    100 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    100 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30882 Artikel in den vergangenen 5169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven