iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 741 Artikel

In-App-Kauf wird weiter angeboten

Paket-Tracking-App „ParcelTrack“ komplett funktionslos

Artikel auf Mastodon teilen.
46 Kommentare 46

„"ParcelTrack"“ zählte eine Zeit lang zu den beliebtesten und wohl auch besten Anwendungen, wenn es um die Sendungsverfolgung von Paketsendungen geht. Zumindest bis auf weiteres würden wir aber dringend davon abraten, Geld in die App zu stecken. "ParcelTrack" lässt sich zwar weiterhin im App Store laden und bietet dort auch ein Premium-Upgrade zum Preis von 2,99 Euro an, die App ist aber in beiden Varianten ohne Funktion.

Der Leistungsumfang und auch die Zuverlässigkeit von "ParcelTrack" hat schon über die vergangenen Jahre hinweg merklich nachgelassen, mittlerweile ist die Anwendung aber komplett funktionslos. Es werden nun gar keine Lieferdienste mehr angezeigt und auch von Premiumkunden archivierte Sendungen sind komplett verschwunden. Daher verzichten wir auch bewusst auf die Links zum Download im App Store und der Webseite des Entwicklers.

„ParcelTrack“-Webseite auch nur über Umwege erreichbar

Der Besuch der "ParcelTrack"-Webseite ist ohnehin nur noch eingeschränkt möglich. Aufgrund eines fehlenden Zertifikats bekommt man hier erst einmal eine Sicherheitswarnung angezeigt. Auf Kontaktversuche hat der Entwickler schon vor geraumer Zeit nicht mehr reagiert.

Parceltrack Funktionslos

Wer den Premium-Kauf in der "ParcelTrack"-App unlängst erst getätigt hat und sich jetzt mit der fehlenden Leistung konfrontiert sieht, hat die Möglichkeit, wie hier beschrieben eine Rückerstattung anzufordern. Dies dürfte Apple auch darauf aufmerksam machen, dass die App zwar angeboten wird, aber komplett funktionslos ist.

Ihr letztes großes Update hat die "ParcelTrack"-App vor drei Jahren gesehen. Bereits dieser Aktualisierung ging eine längere Auszeit voraus und der Entwickler wollte fortan jedoch wieder regelmäßig um die Pflege und Weiterentwicklung der Anwendung kümmern. Davon ist seit dem mittlerweile mehr als zwei Jahre zurückliegenden Update für die Anwendung nichts mehr zu sehen.

AfterShip als Alternative

Die Auswahl der verfügbaren Paket-Tracking-Apps ist ohnehin mittlerweile deutlich geschrumpft. Mit „Lieferungen“ (Deliveries) hat sich auch unser einstiger Favorit mehr oder weniger verabschiedet und hat nur noch einen Teil seines ursprünglichen Funktionsumfangs im Programm.

Zuletzt haben wir in diesem Bereich eine Empfehlung für „AfterShip“ an euch weitergegeben. Die Anwendung ist schlicht aber funktional, lässt sich kostenlos nutzen und bietet auf Wunsch auch die automatische Übernahme von Sendungscodes aus euren E-Mails an.

Danke Piet

10. Okt 2023 um 07:06 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich bin mit „Parcel“ sehr zufrieden. Bietet sogar Amazon-Integration an und kann den Lieferstatus von Amazon ausgelieferten Paketen (also Amazon als Lieferdienst) anzeigen.

  • Habe die App jahrelang verwendet, wie oben beschrieben haben Push-Aktualisierungen leider schon lange nicht mehr zuverlässig funktioniert.

  • Parcello möchte ich noch erwähnen. Die zeigt auch an wann der Lieferdienst zuletzt bei anderen Nutzern in der Straße / Ort ankam.

  • Ich nutze Parcel und bin damit auch sehr zufrieden. Das wäre die Alternativempfehlung von meiner Seite.

  • Ich nutze seit Anfang an „Parcel“. Funktioniert prima und ist zu empfehlen

  • … noch nicht mal das Löschen des Kontos in ParcelTrack funktioniert mehr.

  • Liest sich ein bisschen so, als hätte sich der Autor mit dem Artikel etwas Luft machen wollen ;)
    Aber natürlich dennoch hilfreich.

    Habe die App vielen Jahren ausgiebig und gern genutzt, mittlerweile aber wegen Umzug ins Ausland schon länger nicht mehr…schade um die App.

  • Käpt'n Blaschke

    Schade. Aber gut zu wissen, dann werde ich mich mit der App nicht mehr beschäftigen und mich wundern dass sie nicht funktioniert.

  • Bzgl der gelobten App „Parcel“: Wer steckt eigentlich hinter der App? Impressum öffnet eine Mail.
    Hmmm, komisch …

  • Danke für den Bericht; ich kann das genau so nachvollziehen. Bis vor ca. 12-18 Monaten war die App wirklich gut, mir gefiel auch die Archivfunktion. Momentan kann ich nur raten: Finger weg.

  • Hallo, es geht um „ParcelTrack“ nicht um „Parcel“ !!!!

  • Schade, das erklärt, warum sie nicht mehr korrekt funktioniert.

  • Bei mir geht es aktuell wieder, d.h. Ich kann wieder einen Lieferdienst auswählen und auch auf archivierte Sendungen zugreifen.

  • Ja! Auch letzte Wo gewechselt! Parcel läuft erfreulich gut. Vermisse nichts bis auf die Möglichkeit per Email Sendungsnummern zu importieren.

  • „Parcello“ ist auch ganz nett. Kostenlos mit einem Werbebanner.

    Das geniale, es nutzt historische Informationen, um eine genauere Abschätzung zu machen, wann das Paket ankommt.

  • Packages funktioniert gut und als einzigster Dienst fähig auch geänderte Sendungsnummern anzuzeigen (ich bekomme öfters schwere Sendungen von USPS und da ändert sich manchmal die Sendungsnummer bei Übergabe an DHL – aber weder das Tracking von USPS oder DHL zeigt die geänderte Sendungsnummer -> nicht mehr trackbar).

  • Nicht so voreilig. Es geht mittlerweile wieder. War bestimmt ein Serverproblem.

  • Ich benutze Parceltrack alle paar Tage und es funktioniert wunderbar! Wo funktioniert denn da was nicht??

  • Bei mir ist alles wie immer. Hab gerade mal mit einem zugestellten Paket versucht, wurde sofort übernommen und alles angezeigt.

  • Ich kann nur die App „Parcel“ empfehlen. Es gibt Apps für iPhone, iPad und Mac. Außerdem kann man Parcel auch über das Web aufrufen. Sehr zuverlässig mit regelmäßigen Aktualisierungen. Sogar Amazon ist integriert.

  • Komisch bei werden alle archivierten Pakete angezeigt, habe aber jetzt länger die App nicht mehr benutzt, da man anhand der Versendeten Links immer die aktuellen Angaben meiner Pakete zu sehen sind inklusive zustellstops .

    • Sascha Peter Herbert Reichert

      Bei mir auch noch alles da… wäre auch eine Katastrophe wenn nicht…

      … wie kann man die Daten sichern?

      Mit dem Entwickler habe ich aber schon länger ein Hünchen offen… Der Sollte mal meine Mail Adresse ändern… aber keine Antwort…. seit mehr als einem Jahr schon nicht…

      Ansonsten ist die App super!

  • Hab sie mir gerade angesehen und kann sagen, funktioniert problemlos.

  • Passt gut, ich habe das Abo und vorgestern erst eine Bewertung geschrieben. Aus den von Euch benannten Gründen. Nix geht mehr. Bei mir eine GLS Lieferungsverfolgung. Habe mir also die GLS App geladen.

  • Hatte auch den Premium-Kauf getätigt und dem Entwickler unzählige Mails geschickt mit Dingen, die nicht oder nicht zuverlässig funktionieren inkl. Tipps, wie man sie relativ einfach beheben kann, aber ich habe nicht eine einzige Antwort erhalten.

  • Also bei mir funktioniert die App, Verfolgung UPS und Co. ohne Probleme!

  • Es ist leider so, dass das Tracking in der App immer wieder ausfällt.
    In solchen Fällen machte ich über Feedback aus der App heraus den Entwickler darauf aufmerksam, und in bis auf eine Ausnahme hatte dieser das Problem innerhalb von 1 bis 2 Stunden beseitigt. Vermutlich musste er nur seinen Server neu starten.
    Rückmeldungen hat er nie gegeben.
    In einem Fall hatte es mehrere Tage gedauert, bis das Tracking wieder lief.

    Ich habe die App noch nicht aufgegeben, es ist aber schon sehr ärgerlich, wie oft es zu diesen Ausfällen kommt.
    Ich würde mir wünschen, wenn mehr Leute bei Problemen den Entwickler anschreiben würden.

  • Ein Update im Artikel wäre ganz gut, es funktioniert mittlerweile wieder

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37741 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven