iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 690 Artikel
Sonst rund 10 Euro teuer

Offline-Karten-App CityMaps2Go heute kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

CityMaps2Go Pro Offline, eine iPhone-Applikation mit deren Hilfe sich Offline Reisekarten für beliebige Länder und Städte auf dem iPhone speichern lassen, wird heute zum kostenlosen Download angeboten. Zuletzt über Monate hinweg für 11 Euro im Angebot, wurde die App erst Anfang Juni aktualisiert.

Karten

Der Universal-Download, der nicht nur für das große Display des iPhone X sondern auch für den iPad-Einsatz optimiert wurde, greift euch bei Städtereisen ohne mobile Datenverbindung unter die Arme und enthält neben Straßendaten auch Fotos, Urlaubs-Tipps und „umfassende Detail-Informationen zu Millionen Orten wie Restaurants, Museen und Hotels“.

Nach dem Start der knapp 200 MB großen App könnt ihr den Download beliebiger Regionen in den Karten-Einstellungen anwerfen. Wer will kann sich zur Nutzung der App einen Account erstellen, dieser Schritt lässt sich beim ersten Start jedoch auch überspringen.

Laden im App Store
CityMaps2Go Pro  Reisekarte
CityMaps2Go Pro Reisekarte
Entwickler:
Preis: 10,99 €+
Laden

CityMaps2Go: Die Funktionen im Überblick

  • Umfangreiche Inhalte: Um Gegensatz zu anderen Offline-Karten-Apps enthält CityMaps2Go Fotos, Tipps und umfassende Detail-Informationen zu Millionen Orten wie Restaurants, Museen, Hotels usw weltweit.
  • Weltweite Kartenabdeckung: CityMaps2Go beinhaltet Karten und Ortsinformationen für alle Regionen der Welt – d.h. Für über 150 Länder, 60000 Destinationen und mehr als 50 Millionen Orte!!!
  • Funktioniert Offline: CityMaps2Go funktioniert online und offline. Nie wieder Probleme mit Roaming-Gebühren im Ausland oder mit fehlenden Netzverbindungen, etwa in Nationalparks.
  • Plane Deine Reise: Speichere alle Orte, die du besuchen möchtest. Erstelle Listen und organisiere deine Reise-Ideen, sodass du diese immer zur Hand hast, wenn du sie brauchst.
  • Detaillierte Karten: Erkunde deine Reiseziele auf einer detaillierten Weltkarte. Finde deinen Weg auf Straßen, Pfaden und Radwegen – egal wo du bist.
  • Teile mit Deinen Freunden: Teile deine Reisepläne mit deinen Freunden. Gemeinsames Planen ist einfach wie nie zuvor mit CityMaps2Go.
  • Suchen und Entdecken: Namens-Suche oder lieber die Kategorien durchstöbern? Alles geht. Unter unseren vielen Themengebieten wie Restaurants, Architektur, Hotels, Geschäften, Bars usw. wirst du bestimmt fündig.
  • Synchronisiere mit all Deinen Geräten: Lege dir einen CityMaps2Go Account zu und logge dich mit jedem beliebigen Device ein.

Mit Dank an Sebastian!

Freitag, 13. Jul 2018, 12:56 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was ist mit den Premiumfunktionen ich kann dazu nichts finden?
    Wozu sind die da was ist da der Unterschied?

  • HutchinsonHatch

    Nutze eigentlich mit großer Zufriedenheit „MapsMe“ als offline Karten, werde diese App aber einmal testen.

  • Mein Favorit ist für diesen offline Zweck Pocket Earth

  • Sehr zu empfehlende App. Nutze sie, ohne Konto, um meine Reisen zu dokumentieren (welche Orte, Sehenswürdigkeiten, Restaurants etc. habe ich auf der Reise durch XY besucht). Man kann entsprechende Listen für Touren/Urlaube anlegen und dann daheim schnell nachsehen wie noch das tolle Lokal in Irgendwo hieß oder wo das nochmal war. Enthält auch POI und Wikipedia Artikel, die offline zur Verfügung stehen, wenn man sie vorher heruntergeladen hat. Besuchte Irte kann man dann auch schön in der Karte sehen. Darüberhinaus funktioniert die offline Navigation anhand der Karten z. B. beim Sightseeing in Städten prima.
    In Südostasien von Burma (Myanmar) bis Vietnam gut zu gebrauchen aber auch in den Beneluxstaaten genutzt. ;-)

  • Wenn ich es lade,kommt 19,99 Euro

  • Lieber MapsMe, umfangreich, basierend auf OpenStreetMap, Top!
    Maps to Go schlummert als App Leiche in den Einkäufen, zu kompliziert auch das Umland mit zu speichern, früher zu langsam im Kartenaufbau und Suchen waren immer nur auf den Kartenbereich beschränkt, in dem man sich befand…

  • PocketEarth!!!
    Wer in gemischten Android/iOS Umgebungen arbeitet, mag aber vielleicht lieber MapsMe, weil es das auch für Android gibt

  • Abgesehen davon verstößt CityMaps2Go aus meiner Sicht gegen die DSGVO, weil User-Tracking und andere Datenübermittlungen etc. per default an sind, ohne dass der Nutzer darüber informiert wird

  • Naja den Download von Bawü hab ich dann bei 125% abgebrochen. Sind denn eigentlich die Regionen und Städte bei den jeweiligen Bundesländern enthalten oder sollte man die extra laden um komplett zu sein?

  • Tolle App! Hat mir beim Backpacking durch viele Länder sehr geholfen.

  • Nutze ich seit Jahren und bin sehr zufrieden. Vorher die wichtigsten Orte/ Restaurants / Hotels mit zwei klicks reingespeichert und so hab ich dann immer den überblick, was gerade in der Nähe ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23690 Artikel in den vergangenen 4043 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven