iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 875 Artikel

Routing, Ladesäulen und Stellplätze

Offizielle „Autobahn App“ kommt am 20. Juli

Artikel auf Mastodon teilen.
52 Kommentare 52

Am kommenden Dienstag wird die Autobahn GmbH des Bundes eine offizielle Autobahn-App vorstellen und diese für die Nutzung auf dem iPhone und auf Googles Android-Betriebssystem veröffentlichen.

Die Anwendung soll „Routing, Streckeninformationen und mehr“ aufs Smartphone bringen und soll im Rahmen einer Informationsveranstaltung in Köln präsentiert werden, wie die Autobahn GmbH auf Nachfrage gegenüber ifun.de bestätigt.

Routing, Ladesäulen und Stellplätze

Noch fehlt es an verlässlichen Detail-Informationen zur Anwendung, fest steht jedoch schon: Die neue „Autobahn App“ wird eine Möglichkeit zur Routenplanung anbieten, soll über Standorte und Verfügbarkeit von E-Ladesäulen informieren und wird Informationen zu LKW-Stellplätzen im Zuständigkeitsbereich anbieten, die vor allem vor den Wochenenden stark nachgefragt sein dürften.

Autobahn Unsplash

Zudem soll die „Autobahn App“ Meldungen zu Autobahnbaustellen frühzeitig ausliefern und so ähnlich wie der erst kürzlich gestartete Newsletter der Autobahn GmbH über temporäre Verkehrseinschränkungen auf der täglichen Pendler-Route informieren.

Meldungen zu Autobahnbaustellen

Darüber hinaus soll die offizielle Smartphone-Applikation der Autobahn GmbH „weitere Services für Fahrerinnen und Fahrer“ bündeln und verspricht „Nutzerinnen und Nutzern ein kompaktes Informationsangebot auf den deutschen Autobahnen ermöglichen“.

Die Autobahn GmbH des Bundes wurde erst im Herbst 2018 gegründet und hat ihren Sitz in Berlin. Erklärtes Ziel der zu hundert Prozent im Bundeseigentum befindlichen Gesellschaft: „Die Bereitstellung eines leistungsfähigen und sicheren Bundesautobahnnetzes mit einheitlichen Qualitätsstandards“.

Seit Anfang April ist diese unter anderen damit beschäftigt die alle fünf Jahre stattfindende Straßenverkehrszählung durchzuführen. Bis Oktober 2021 soll der Straßenverkehr in der gesamten Republik erfasst werden.

14. Jul 2021 um 17:14 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hoffe die Webcams werden wieder zuverlässig freigegeben ..

  • Gibt es eine App die schöne Kurzausflugziele entlang der Autobahnen aufführt? So für die kleine Abwechslung auf langen Strecken.

  • Ob die auch Warnungen für feste und mobile Gefahrenstellen integrieren? :-)

  • Bitte auch die Anzahl der Baustellenarbeiter und der letzte Aktualisierungsstatus je Baustelle einblenden!

  • Ich will mich mal ganz positiv äußern… Wenn die es richtig aufziehen kann das eine richtig interessante App werden.

  • Das nächste Milliardengrab von Scheuer. Wenn es jemand schafft eine halbwegs gute Idee zu ruinieren, dann der Typ.

  • Welch bahnbrechende Erfindung. Eine App, die Routen planen und Baustellen anzeigen kann. Das so etwas möglich ist. Das wird bestimmt die App des Jahres. ;-) Unfassbar wofür die Steuergelder verschwendet werden.

  • Jetzt weiß ich endlich wie die Staatstrojaner auf das Smartphone kommen ;-)

  • Ich verstehe schon den Sinn einer hundertprozentig staatlichen GmbH nicht, außer… gegenüber Nutzern haftungsbeschränkt zu sein?

    Und nun eine App, die auf ein kleines Straßennetz beschränkt, was ihre großen Karten-Geschwister längst bieten?

    Bin nur ich zu doof, das zu verstehen?

  • Ich kann nur jedem die Freizeitpark App empfehlen. Über 450 Parks und das in 6 Sprachen . 7 Jahre Entwicklung .

  • Diese App gibt es in Österreich seit Jahren von der ASFINAG.

  • Bin zwigespalten. Das sie diese Daten bereitstellen, finde ich total gut. Ich hoffe sie machen das auch kostenfrei/einfach zugänglich für Dritte. Damit dann eben auch andere Navilösungen das integrieren könnten.. Wenn man dann sone API hat, selbst auch ne Referenzimplementierung / App anzubieten, is ja wenig Extraaufwand und total naheliegend. Wenn sie aber nun nur ihre App haben und Dritten keinen Zugriff ermöglichen, wärs shady. Öffentliche Steuergelder = Öffentliche Daten.

  • Die sollen die Daten aus der App einfach an Google Und Apple liefern bzw. so bereitstellen, dass vorhandene Apps darauf zugreifen können. Das wird doch spätestens in einem Jahr wieder eingestellt, weil die app niemand nutzt.

    Völliger Blödsinn – genau wie das privatisieren von Autobahnen um sie in einer GmbH zu führen!

  • Erinnert mich an Two and a half Men, als die beiden Klotzköpfe von Söhnen, die Idee für eine App suchten. Eine davon war, die Zeit zu stoppen, wielange man die Luft anhalten kann. Fazit, die vorhandene Uhr App hätte es auch getan. Karten, Google Maps uvm., reichen wohl dem Scheuer nicht aus.

  • Die Stauerkennung ist bei den meisten großen Automobilherstellern und Google Maps immernoch um Welten besser. Ob Baustelle oder sonst was…
    Die nutzen teilweise die gleichen Daten bzw. telematik daten

  • Von dem Geld, was die Entwicklung kostet, hätten sie den LKW-Fahrern lieber ein paar zusätzliche Stellplätze bauen sollen.

  • Ach Herr Scheuer welchen ihrer Spezln mussten sie mit dieser App, die es im Prinzip schon mehrmals gibt, versorgen. Jetzt gibts dann kurz vor der Wahl auch noch eine Parteispende zusätzlich.

  • Also ASFINAG der Ösis macht’s besser: sie haben Live-Bilder!

    Was nützt mir ein Foto, dass schon eine Stunde vorher geschossen wurde?

    Webcams? – Eher Fotoapparate!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37875 Artikel in den vergangenen 6163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven