iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Oceanhorn: Großes Grafik-Update lädt zum Wiederspielen ein

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Das iOS-Adventure Oceanhorn – ein 3D-Titel mit Zelda-Anleihen – gehört zu einem der bestrezensierten iOS-Spiele der vergangenen Jahre. Jetzt hat sich der 2013 vorgestellte Titel, der eine englische Sprachausgabe mit deutschen Texten kombiniert, für dein Einsatz unter iOS 9 vorbereitet und ein großes Grafik-Update für die Displays von iPhone 6s und iPhone 6s Plus ausgegeben.

boge

Solltet ihr die Anwendung in den vergangenen Monaten aus dem App Store geladen, zwischenzeitlich aber wieder vom Gerät entfernt haben, bietet das Update eine guten Anlass das 200MB schwere Spiel erneut zu installieren.

So bietet das umfassende „Ultra-Quality-Update“ aktualisierte Grafiken für iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Mini 4, iPod touch 6 und iPad Pro, gestattet die Bildschirmrotation nun auch auf dem iPhone 6 Plus und verspricht eine verbesserte Schattenqualität.

App Icon
Oceanhorn
FDG Mobile Games Gb
8,99 €
408.99MB

Zudem wurden die Steuerung und die Qualität „einiger Gegner“ verbessert. Neue Spieler müssen in des hervorragend bewertete Adventure einmalig 9 Euro investieren – die zwischenzeitlich lancierte Mini-Ausgabe, die zum Anspielen des Titels kostenlos geladen werden konnte, wird von den Machern leider nicht mehr angeboten.

Mittwoch, 21. Okt 2015, 11:09 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Zur besseren Schattendarstellung…mng

  • Gilt das Grafik Update nicht für das iPad Air 2?

  • Großartiges Adventure. 9 Euro sind eine Menge Holz, allerdings erhaltet Ihr eine tolle Grafik, jede Menge Spielspaß und den vollständigen Verzicht auf nervige Werbung/InApp-Käufe. Würde das Spiel auf Grund der vielen Details eher für das iPad empfehlen. Hatte selber das Glück, das Spiel im Rahmen einer Promotionaktion zum halben Preis zu erwerben.

      • Da steht: So bietet das umfassende „Ultra-Quality-Update“ aktualisierte Grafiken für iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Mini 4, iPod touch 6 und iPad Pro, gestattet
        Und danach wird nur das 6 Plus erwähnt:
        gestattet die Bildschirmrotation nun auch auf dem iPhone 6 Plus und verspricht eine verbesserte Schattenqualität.

      • Interessanterweise wird auch das iPad Air 2 nicht erwähnt.

      • Okay oben steht: ein großes Grafik-Update für die Displays von iPhone 6 und iPhone 6s ausgegeben.

        Was ist jetzt richtig?

      • Im Change log im Appstore steht, dass die Schatten nur auf den neuen Geräten verbessert wurden. Kann ich aber nicht bestätigen! Auf meinem iPhone 6 sind die Schatten auch deutlich besser. Vorher relativ stark verpixelt bzw. grob, nun sind sie ein gutes Stück hochauflösender und auch weicher gezeichnet. (zuvor gabs überhaupt keine weichen Schatten). Das Grafikupdate wirkt sich also auch aufs iPhone 6 aus. Was noch alles verbessert wurde kann ich aber ohne Screenshotvergleich nicht sagen.

  • Gibt es irgendwo Vorher-Nachher-Vergleiche? Auf dem 6S habe ich immer noch Treppeneffekte, also kein AA aktiv. :(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven