iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 338 Artikel
Auf Kosten der Weitersurf-Garantie

O2: Vertragskunden haben Option auf mehr Datenvolumen

16 Kommentare 16

O2 belohnt Vertragsverlängerungen für begrenzte Zeit mit zusätzlichem Datenvolumen. Die Kampagne startet am 3. Juni und richtet sich an Mobilfunkkunden mit einem O2 Free- oder O2 Blue All-in-Laufzeitvertrag.

O2 Free Tarife

Weitersurf-Garantie wird langfristig gestrichen

Einen Haken hat die Sache allerdings. Die sogenannte „Weitersurfgarantie“ fällt dabei langfristig unter den Tisch. O2 wirbt zwar damit, dass dieser Vorteil beim Wechsel übernommen wird, im Kleingedruckten findet sich allerdings die Einschränkung, dass dies nur über 24 Monate hinweg kostenlos der Fall ist. Anschließend fällt hierfür eine Monatsgebühr von 5 Euro an, ansonsten wird nach Verbrauch des im Tarif enthaltenen Datenvolumens für den Rest des Abrechnungsmonats auf maximal 32 KBit/s gedrosselt. Ihr müsst also für euch entscheiden, ob das doppelte Datenvolumen die Weitersurfgarantie in eurem Fall künftig überflüssig macht.

Dem Provider zufolge können die angesprochenen Kunden im Rahmen der Aktion kostenfrei in den Tarif mit dem nächsthöheren Datenvolumen des O2 Free Tarifportfolios wechseln. Bestehende Rabatte auf die Grundgebühr bleiben dabei ebenso erhalten wie die Connect-Option. Um die Vorteile zu erhalten, muss die Vertragsverlängerung bis zum 31. Juli 2020 stattfinden.

Beispielsweise steht Kunden, die sich 2017 für den O2 Free M mit 10 GB entschieden haben, jetzt zum gleichen Preis der äquivalente O2 Free M mit 20 GB offen. Für Kunden mit einem O2 Blue All-in M (2015) vergrößert sich das Datenvolumen sogar um 19 GB, wenn sie das Upgrade auf den aktuellen O2 Free M wählen.

Dienstag, 26. Mai 2020, 11:29 Uhr — chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Brötchenbäcker

    Kunden mit Langzeitambitionen sollten stets das Kleingedruckte lesen. Häufig ist es besser, den alten Vertrag nach Möglichkeit unverändert beizubehalten. Aktuell ist die Masche, ein paar Monate weniger und dann später mehr zu zahlen. Als ob der Kunde zu dumm wäre, auf 24 Monate den Durchschnitt zu berechnen. Und nach 24 Monate kommt dann noch ein Schlag Sahne extra teuer oben drauf.

    • Naja, aber dann wechselst du nach 24Monaten halt erneut den Tarif. Mein Vertrag sollte im Oktober von 30 auf 35€ im Monat erhöht werden. Inkl 15GB Volumen. Ein neuer Tarif ermöglichte mir 60GB Volumen für 35€ im Monat statt 40€ zu bekommen. Ich zahle also die 35€ die ich sowieso ab Oktober hätte zahlen müssen, aber mit 4x mehr Datenvolumen. Braucht es Heute aber auch echt. Wenn man HiFi Musikstreaming nutzt, zieht es einem ja locker 2-3GB je Stunde.

      • Brötchenbäcker

        Der Wechsel macht auf jeden Fall Sinn! Am Besten die Kündigung schon im Kalender eintragen oder Aboalarm nutzen.

      • Mit einem („etwas“) teureren Telekomvertrag und Stream On braucht man Europaweit nur noch recht wenig Datenvolumen, da die populärsten Streamingdienste alle ja nicht berechnet werden. ;-))

      • Brötchenbäcker

        Deshalb ist er auch nur „etwas“ teurer…

      • Der unterschied ist. Den free m boost hab ich für 9,95. bei telekom ist der magenta s (ohne young) + magenta eins schon nicht mehr unter 20 zu bekommen…. über mobilcom grade so…

      • Ich zahle aktuell für 20gb im alten feee M Boost bei o2 35€ darin enthalten ist allerdings auch schon das iPhone 11 128gb mit Zuzahlung von 210€. 10€ für den Vertrag und 25€ Rate fürs Handy.
        Wenn die mir sagen das ich dann 40gb statt 20 für nur 10! Bekomme dann bleibe ich da und mache keinen neuen Vertrag mit neuen Handy.

      • Ich weiß ja nicht, wo ihr eure Verträge abschließt aber ich zahle als Young mit Magenta Eins im M Tarif bei der Telekom 20€ für 24GB mit allen StreamOn Pässen.

      • Brötchenbäcker

        Komm mal in das Alter, wo Dein Vertrag die Young Vertragsgeneration mitfinanziert.

  • Gut dass ich einen Vertrag in Frankreich habe und mich mit diesem Müll nie wieder rumaergern muss

  • Was soll das alles? Seit 2 Monaten keinerlei O2 – Netz zu Hause! Alle paar Tage Vertröstungen – es wird gearbeitet. Bin stinksauer und fühle mich bei solchen Angeboten verarscht!

  • Egal wie viel Datenvolumen o2 hinterher wirft, bringt alles nicht bei ihrer schlechten Netzabdeckung und Geschwindigkeit. Vor nicht allzu langer Zeit zur Telekom gewechselt und jeden Tag glücklich drüber.

    • Danke so ist das genau beschrieben, Habe auch die Telekom und erreiche sogar immer jemanden persönlich der mir helfen kann. Kein Computer oder Verweis auf der Homepage steht doch alles du dummer Kunde. Lies einfach.
      O2 hier nur Edge rund ca. 20km Umreis.
      VF Edge und LTE mit 0,05mb/s im Speedtest Download
      Telekom 3G und LTE mit 0.90mb/s im Speedtest Download

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28338 Artikel in den vergangenen 4769 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven