iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 160 Artikel
Massive Probleme unter iOS 12.1.4

O2: Netzbetreiber-Update legt eSIM in iPhone und Apple Watch lahm

70 Kommentare 70

Update von 17:20 Uhr:

o2 hat sich inzwischen zum Thema geäußert und arbeitet zusammen mit Apple an einer Problemlösung.

O2 Esim Apple Watch

Original-Eintrag von 7:17 Uhr:

O2-Kunden klagen gerade über massive Probleme bei der Verwendung eSIMs. Offenbar verträgt sich das vergangene Woche von Apple veröffentlichte iOS-Update 12.1.4 nicht mit den aktuellen Netzbetreiber-Einstellungen des Anbieters. Die Folge sind Fehler bei der eSIM-Nutzung auf dem iPhone, die selben Probleme sind auf der Apple Watch LTE zu beobachten.

Leserberichten und einem mittlerweile längeren Diskussionsstrang im O2-Kundenforum zufolge werden die Netzbetreiber-Einstellungen statt dem Versionssprung von 35.1 auf 35.2 mit dem letzten iOS-Update auf Version 35.0 zurückgesetzt. In der Folge erscheint dann ständig der Hinweis „Update der Netzbetreiber-Einstellungen“, die neuere Version lässt sich allerdings nicht installieren.

Offenbar schieben sich derzeit die Support-Abteilungen von O2 und Apple den Schwarzen Peter gegenseitig zu. Abhilfe könnte in Form eines iOS-Updates oder möglicherweise auch nur mit der Freigabe überarbeiteter Netzbetreiber-Einstellungen kommen. Wer bis dahin nicht warten will, kann es mit der Installation der aktuellen Public Beta von iOS 12.2 probieren. Laut Nutzerberichten im O2-Forum wird der Fehler dadurch behoben.

Apple hat übers Wochenende neue Netzbetreiber-Einstellungen für mehrere Mobilfunkanbieter freigegeben. Es ist anzunehmen, dass der Fehler nicht direkt mit iOS 12.1.4 sondern eher mit diesem Update zusammenhängt. Ein interessanter Hinweis hierzu noch von ifun-Leser Michael: Führt man erst das Netzbetreiber-Update durch (35.1 auf 35.2) und aktualisiert dann von iOS 12.1.3 auf 12.1.4, so behält man die neue Netzbetreiber Version und die eSIM funktioniert weiter.

Vielen Dank für eure Mails

Montag, 11. Feb 2019, 7:17 Uhr — chris
70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab über das gesamte Wochenende bis heute, kein LTE. Ob das damit zusammenhängt? >>iPhone 8<<

    • Ich hatte letzten Mittwoch und Donnerstag Vormittag kein LTE. Ebenfalls iPhone 8. Aber seit dem gehts wieder.
      Meine Freundin hatte mit ihrem 5s keine Probleme.

    • Du bist bei O2, was erwartest du?

      • Du nutzt Apple, was erwartest du?

        Mit allen anderen Herstellern geht es schließlich. Aber ist ja auch nichts mehr Seltenes heute. Unter Steve Jobs war das noch anders. Apple ist einfach lange nicht mehr das was es mal war, leider.

      • @Jakob. Natürlich, red dir das nur ein. Unter Steve hab es genauso Probleme (warum war Snow Leopard als reines Bugfix-Update wohl überhaupt nötig?).

      • Richtig! Antenna-Gate beim iPhone 4. Dieses Problem war auch unter Steve Jobs wohl bekannt und wissentlich durchgewunken. Ich bin seit 2007 auch absoluter Applefan und in meinem Haushalt gibt es aktuell 24 angemeldete Apple-Geräte. Auch wenn ich noch zu keiner Sekunde dazu bereit bin, den Hersteller zu wechseln, aber Apple macht es einem (und sich selbst) echt nicht leicht.
        Zur Problematik: Bei mir gab es auch gestern Abend neue Netzbetreibereinstellungen auf Version 35.1, allerdings bei der Telekom. Keine Probleme auf der Apple Watch 3 eSIM, Apple Watch 4 eSIM und keine Probleme auf dem iPhone XS mit aktivierter eSIM. Für diejenigen unter euch, die Kunden der Telekom sind, bei mir gab es keine Ausfälle.

    • Wenn es mit allen anderen Herstellern geht. Apple can’t do, aber ist ja auch nichts mehr seltenes heute. Unter Steve Jobs war das noch anders. Apple ist einfach lange nicht mehr das was es mal war, leider.

      • Hörst du dir manchmal selber zu?

        Ihr habt keine Vorstellung davon, was das für Software- und Schnittstellenmonster sind über die ihr euch permanent aufregt (allein das Ökosystem!).
        Strengt euch das nicht selber an ständig alles zu verteufeln? Mein Gott, die wenigstens von euch bekommen die kleinsten Dinge im Leben geregelt. Aber motzen… Ihr regt mich auf.

      • Schöne Antwort Michael
        ich geb dir mal ein virtuelles Bier aus :)

  • Krass. Auch auf meiner Watch nichts mehr.

  • Bis jetzt habe ich keine Probleme.
    LTE Empfang ist „noch“ da.

    Ich spiele jetzt mal nicht mit dem Flugmodus rum… ;)

  • Schade das man nie erfährt, was sich bei dem Metzbetreibereinstellungen geändert hat. Habe es für die Telekom gerade mal aktualisiert, hier läuft alles weiter normal.

  • Klarer Fehler von O2, denn 35.1 lief ausgezeichnet…

  • Meine Netzbetreiber Version ist gerade von 35.1 auf 35.0 gesprungen.

  • Hallo,
    Hatte auch das Problem mit dem Hinweis auf das Netzbetreiberupdate.
    Habe mein IPhone X soeben an den Mac angeschlossen ,dann kam der Hinweis das ein Netzbetreiberupdate vorliegt es wurde dann sofort installiert.
    Alt war 35 und neu ist 35.1

    SO scheint es zu gehen.

  • Wird 12.1.3 noch signiert? Dann könnte eine Lösung für alle Betroffene sein, wiederherzustellen auf 12.1.3, Netzbetreiberupdate machen und DANN erst auf 12.1.4 updaten.

  • Ich bin so froh vor ein paar Wochen von O2 zur Telekom gewechselt zu haben. Hatte Jahre lang immer Verbindungsprobleme, schlechten Empfang und das Internet war in der Stadt (Freiburg) oftmals nicht zu gebrauchen.

  • Und nun? Schön, dass niemand daran schuld ist, aber wie geht’s jetzt weiter? Müssen wir warten, bis o2 bei dem Spiel zuerst blinzelt und ein rettendes Update rausgibt?

  • P:S Erneute Meldung es liegt ein Netzbetreiberupdate vor.Installiert .Nun ist wieder Version 35 aufgespielt und sie lässt sich nicht wieder updaten.

  • Davon mal abgesehen, seit 12.1.4 ist mein Akku ruckruck leer, zum Mäuse melken

  • Also wenn es bei 12.1.3 und bei 12.2 funktioniert, aber nicht unter 12.1.4, warum ist dann O2 der Schuldige?? Apple macht ja grundsätzlich keine Software Bugs (Ironie aus)

    • Ich sehe den Fehler in erster Linie bei Apple, schließlich geben die sowohl iOS- als auch Netzbetreiberversionen aus. Allerdings sollte man meinen, dass auf beiden Seiten ein QA (Qualitätssicherung) stattfindet. Das hat hier wohl auf beiden Seiten gepennt.

    • Warum O² der Schuldige? Weil wir hier bei iPhone Ticker sind, hier ist Apple nie Schuld. Sachlich betrachtet kann hier nur Apple Schuld sein, O² maximal eine Teilschuld da O² zusätzlich auch eine Qualitätssicherung machen sollte. Aber das sagte Timo ja schon.

  • Das Update (iOS) kann nicht installiert werden. Weder auf den iPhones noch auf dem iPad.

  • Mensch, haut euch die beta drauf und gut ist es.

  • Beim besten Netz passiert das nicht hier verlief der der Wechsel reibungslos.

  • Qualitätsmanagement lässt in allen Bereichen zu wünschen übrig! Egal welche Firma!

  • Gut, dass Ihr das meldet. Das erspart manchem sicher stundenlanges Warten in der faktisch nicht existenten O2-Hotline.

  • Ihr wollt billig, dann lebt mit billig

    • Also es gibt sowas wie Basismerkmale die man einfach erwarten kann und die normalerweise auch nicht erwähnenswert sind aber dass ich ein iPhone auch mit „billig“ o2 gerne betreiben können will gehört da schon dazu.

      Dein Satz würde eher passen, wenn sich o2 Kunden über ihr langsames Netz an Ort x beschweren.

  • Habe nach dem Update auf 12.1.4 am nächsten Tag ein Netzbetreiberupdate bekommen. (T-Mobile)

  • Also auch bei der 12.1.3 wird die Netzbetreiberversion von 35.1 auf 35.0 geändert. Der Tipp mit „erst Netzbetreiberupdate auf 35.2 dann ios Update“ funktioniert nicht.

  • Ich weiß nicht wieso Leute da anrufen. Den Chat öffnen und binnen 2 Minuten hat man einen „Ansprechpartner“.

  • Im gegensatz zu den Android Netzbetreibereinstellungen, werden die von Apple, von Apple selbst verteilt.
    Apple entscheidet z.B. wer LTE haben darf und wer nicht.
    Da der Hinweis in den Einstellungen lautet: o2 unterstützt die e-SIM nicht, liegt der Fehler auch ganz klar bei Apple.
    o2 schaltet ja nicht einfach übers we einen Server ab…

    • Es wird denke ich mal bei beiden im Zusammenspiel ein Fehler vorliegen. Denkt bitte immer dran, dass Deutschland weder so und noch deutlich weniger für Apple der Nabel der Welt ist. 1 Netzbetreiber von wahrscheinlich 50-100 weltweiten hat grad LTE Probleme, weil dieser eine Anbieter scheinbar was geändert hat.

      • Ein Hersteller von vielen hat gerade Probleme (Apple). Aussage einmal umgedreht und stimmt genau so. Ist leider kein wirkliches Argument. Irgendwo haben beide im Zusammenspiel bei der Qualitätssicherung versagt, sehe ich aber bei einem billigen Netzanbieter wie O² nicht als so kritisch an, als bei einem so überteuerten Hersteller wie Apple.

      • Genau das sagte ich ja. Der Fehler wird im Zusammenspiel liegen. O2 hat etwas geändert, was Apple wahrscheinlich nicht vorgesehen oder eingeplant hat, sehr vereinfacht dargestellt jetzt.

  • Hat jemand von euch schon mal die Netzwerk-Einstellungen zurückgesetzt ???
    Will es nur nicht umsonst probieren.

    • Das dürfte nichts bringen, weil der Fehler im Netzbetreiberupdate 35.0 liegt. Wenn du zurücksetzt, setzt du halt wieder auf das Netzbetreiberupdate 35.0 zurück. Das wird dadurch nicht korrekter. :)

      • Danke,dann warte ich halt bis eine Korrektur seitens Apple oder O2 kommt .
        Ziehe deshalb nicht die Beta rauf.

  • So, bei mir funktionierte die Watch unter 12.1.4 auch nicht mehr, habe jetzt die Beta 12.2 geladen und alles wieder ok, wie vorher

  • Ich habe die Netzbetreibereinstellungen nicht aktualisiert, sowohl aber die Software und es funktioniert noch alles bei mir. Somit würde ich sagen : es liegt definitiv an den Netzbetreiber-Einstellungen.

  • Mein iPhone 8 im Telekom-Netz teilte mir heute auch ein Update von 35.0.1 auf 35.1 mit. Hoffentlich gibt es die Probleme nur bei O2….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25160 Artikel in den vergangenen 4284 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven