iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 571 Artikel

Zunächst in 5 Städten

O2 bringt eigenes 5G-Netz an den Start

54 Kommentare 54

Nach der Telekom und Vodafone wird künftig auch O2 ein eigenes 5G-Netz anbieten. Der Startschuss wird am 3. Oktober in den fünf größten Städten Deutschlands fallen.

O2 zufolge wurde das Datum für den 5G-Start bewusst gewählt. Man wolle damit am 30. Jahrestag der Deutschen Einheit ein Zeichen für digitalen Fortschritt und mobile Freiheit setzen. Die Telefónica-Tochter wird ihr 5G-Netz von Samstag in einer Woche an in den Städten Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln anbieten.

O2 5g Staedte In Deutschland

Mit der Vermarktung für Endkunden will O2 am 6. Oktober beginnen. Ob sich damit verbunden auch Tarifneuerungen auftun, bleibt abzuwarten. Aktuell lässt der Anbieter verlauten, dass 5G von diesem Stichtag an ohne Aufpreis für alle O2 Free Mobilfunktarife ab 39,99 Euro/Monat verfügbar sein wird.

5G ist die Zukunft. Unsere Marke O2 wird diese Zukunft bezahlbar und damit allen zugänglich machen. O2 steht dafür, Innovationen für alle Verbraucher zu öffnen und massenmarktfähig zu machen. Das war bei der Homezone, den O2 Free Tarifen oder unserem Unlimited-Angebot so, und das wird O2 auch für 5G einlösen. Wir schaffen für unsere Kunden das attraktivste 5G-Gesamtpaket am Markt – mit einem hervorragenden Vertrieb & Service, innovativen Tarifen und passender Hardware, einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, einer starken Marke sowie einem leistungsfähigen Netz.

Apple bietet bislang kein Telefon mit 5G-Unterstützung an. Die Präsentation der nächsten iPhone-Modelle erwarten wir für Mitte Oktober. Ob diese auch Mobilfunk über 5G unterstützen, ist derzeit allerdings noch völlig offen.

Freitag, 25. Sep 2020, 16:15 Uhr — chris
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich weiß nicht, ob ich lachen oder lachen soll xD

  • Hui hui hui…endlich schnelles LTE Feeling für die o2 Kunden :)

  • Ach so, Ihr habt ja schon ein iPhone, dass 5G unterstützt, laut lach…

  • Warum so zynisch? Lasst sie doch Platz 3 (von 3) verteidigen.

  • Besser wäre ein Netz für alle und dann wirklich flächendeckend bis in die letzte Ecke.

    Statt Milliarden für die Lizenzen einzunehmen, hätte die Bundesnetzagentur das verlangen sollen, mit der Bindung die X Milliarden der Anbieter in den Netzausbau zu stecken.

  • „leistungsfähiges Netz“ :’D

  • Seit 6 Jahren bei der Telekom und soweit sehr zufrieden. In meinem XR benutze ich nun seit knapp März diesen Jahres eine SIM von o2, weil ich deren Netz einfach mal persönlich ausprobieren wollte. Ich lebe in Duisburg und bin im Außendienst im Umkreis von ca 80km. Und ich muss feststellen , dass mich o2 nicht nur positiv überrascht hat (in Essen sogar flächendeckend besseres und schnelleres Netz als Telekom!), sondern ich nun tatsächlich nach so vielen Jahren Telekom gekündigt habe und ab Oktober vorerst nur im o2-Netz (simplify) unterwegs sein werde. WENN ich in der Praxis keine wirkliche Verschlechterung feststellen sollte, sehe ich kein Grund, wieso ich freiwillig monatlich wieder ca. 50€ mehr bezahlen sollte. Ich war wirklich selbst Einer, der die Telekom-Fahne hoch gehalten und alles andere strikt verweigert habe. Aber o2 schlägt sich ganz gut- zumindest in den Städten. Wie es auf dem Land ist, habe ich persönlich keine Erfahrungen.

    • @one Apple
      Vielen Dank für den Erfahrungsbericht
      :)

    • Sehr gut auf den Punkt gebracht. Lebe in Hamburg, seit Jahren privat bei O2 und kann mich in der Großstadt kein bisschen beschweren.
      Meine Firmen iPhone läuft unter Vodafone – und hat keinesfalls eine bessere Abdeckung als O2.
      Geschäftlich bin ich häufig im europäischen Ausland unterwegs, da ist es dann egal welchen Carrier ich habe.
      Insofern sehe ich auch keine Veranlassung deutlich mehr für die Telekom oder Vodafone zu bezahlen.
      Im ländlichen Bereich mag es natürlich anders aussehen.

      • ichhabe leiderindenletzten jahren in berlin immer da, wo vile menschen waren, einfach keine antenne bekommen.. katastrophe. ich will einen wagen mieten… am zoologischen garten mitten in der city: kein netz… wenn du das 10 mal durch hast -selten. aber immer wieder. und kannst plötzlich nichts buchen. dann sast du: es gibt genügend andere provider… ich war schon bei viag interkom und sehr zufrieden. O2 war auch gut – bis die telefonica kam und vor allem die fusion mit e-plus. ich habe nach 15b jahren das netz gewechselt und bin zufriedener… aber auch nicht glücklich, jetzt: congstar ist trotz LTEversprechens doch oft im 3G oder sogar bei E – ich hatte ganz vergessen, dass es das noch gibt : ) – ein wechsel steht wohl bald an.

    • Dr.Koothrappali

      Ich bin auch schon vor ein paar Jahren umgestiegen und bin sehr zufrieden mit o2…

    • Haha dann komme mit deinen , geliebten O2 mal aufs Land oder Provinz. Kleiner Spoiler Funklöcher an Funklöcher:))))

      • Und ich kann dir einige Dörfer und Provinzen nennen, da sind Telekom und Vodafone auch nicht besser….
        Sogar in Autobahnnähe….

        Behalt aber den roten oder magenta-farbenen Hut auf…

      • Das stimmt nicht. War jahrelang bei Telekom und hab dann parallel Vodafone ausprobiert. Nachdem ich öfter mit O2-Freunden unterwegs auf dem Land war, die immer besseren Empfang hatten, bin ich auf O2 umgestiegen. Vorher hatte ich immer gespottet und dachte Telekom ist Nummer 1.

      • Hat nichts mit einem Hut zu tun, mein Gott wie oft denn noch?

        Ja, es gibt Orte, an denen ist o2 gut/ausreichend, oder sogar besser als die Telekom. Ja für Menschen an den Orten reicht o2 dann auch definitiv.

        Nein, dennoch hat man keinen magentafarbenen Hut auf, weil man sagt, dass die Telekom besser ist.

        Du kannst mehrere Dörfer nennen, wo o2 besser ist? Schön, das macht aus den 95% wo es nicht so ist nicht weniger.

        Deutschlandweit ist die Telekom um Längen (das reicht noch nicht mal) besser als o2. Das ist keine Meinung, sondern ein gemessener Fakt.

    • Dann fahr mal raus! Land oder auf der Autobahn! Katastrophe

      • +1
        Ich bin in der Pfalz in Urlaub, mit O2 kein Netz! Kollege mit Telekom voller Empfang. Beide iPhone 8. Ich werde wieder zurück wechseln.

    • Ich kann nur zustimmen. Selbst dort wo bis letztes Jahr noch eine schlechte Abdeckung war und regelmäßig die Verbindung abbrach, sieht es besser aus. Es hat jedes Netz seine Lücken und mir hat o2 immer gereicht, von daher werde ich nicht die Summen von Telekom und Vodafone zahlen, aber ich verbrauche auch selten mehr als 1,5 GB.

    • Im Ruhrgebiet ist das Netz von o2 wirklich gut.

    • Das ist genau so!
      Ich hab auch immer gedacht das O2 mies ist.
      Aus Kostengründen einfach mal probiert. Gerade seit März 2019 wurde massiv LTE ausgebaut. Im Januar (sogar Autobahn) immer nur 3G. Seit etwa Juni fast nur noch 2019 LTE.
      Ich habe eine Dual SIM (geschäftlich Telekom) und habe sie nur einige wenige mal gebraucht. ABER: selbst da hatte Telekom so gut wie keinen Empfang. Fazit: Selbst probieren und überrascht sein :)

    • Interessant ^^. Ich bin damals wegen ewigen Netzproblemen in Berlin von O2 zur Telekom gewechselt. Das Problem war: Ich hatte zwar Netz ind war angeblich auch verbunden, praktisch hats Internet aber immer wieder nicht funktioniert, weil die 3G-Zellen in Berlin hoffnungslos überlastet waren. Alle Nase lang mußte ich mit dem Flugmodus spielen um mal irgendwie surfen zu können.
      Nach dem Wechsel zur Telekom hatte ich keine Probleme mehr.
      Aber: in jüngster Zeit fällt mir auch bei der Telekom ein schlechteres Netz auf. Ich fahre z.B. häufig mit der Nord-/Südbahn in Berlin, S2/S25/S26. Auf der Strecke zwischen Anhalter Bahnhof und Gesundbrunnen habe ich immer häufiger nur Edge, statt zuvor 3G oder LTE. Zunächst nur am Bahnhof Oranienburger Straße, jetzt auch Teils am Anhalter, Potsdamer Platz, Friedrichstr.
      Ob das mit Umrüstungen auf 5G zusammenhängt?!

    • Hi ich bin seit immer bei o2 lebe in Essen und ja in Essen geht es. Aber da wo ich wohne … in Essen reden wir nicht davon sondern sind einfach froh das es WLAN Anrufe gibt. Ach ja und mehr als 6mbit DSL sind auch nicht möglich. Aber man kann immerhin Netflix schauen.

  • Ich verstehe das Netz-bashing nicht. Manchmal habe ich das Gefühl, dass einige sich damit die vielen Euros, die sie jeden Monat blechen damit schön reden wollen.

    Ist doch völlig egal, welches Netz man nutzt. Jeder sucht sich das aus, dass ihm das beste Preis/Leistungs-Verhältnis bietet und gut ist.

    5G sollte momentan für niemanden hier ausschlaggebend sein für einen bestimmten Anbieter, da es bislang einfach noch im Testmodus ist. In 2-3 Jahren wird es an Bedeutung gewinnen.

    Also Füße hoch legen und gemütlich ins Wochenende starten. :)

      • Genau und was gute Netze angeht, einfach mal bei den Kreuzspinnen vorbei schauen….

    • Wieso zahlt man automatisch mehr Geld, nur weil im Telekomnetz telefoniert? Ich zahle für 20GB und Allnet Flat 20€ im Monat. Ich behaupte mal, dass es mit im o2 nur unwesentlich günstiger ist. Und selbst wenn es teurer wäre, würde ich das gerne zahlen, denn außerhalb von Städten und z.B. auf Autobahnen oder im Zug ist das Telekomnetz um Welten besser. Und ja, ich habe Erfahrungen mit beiden Netzen.

      • Wie alt sind deine Infos?

        ich fahre mit o2 auch besser als mit der Telekom.

        Bin ständig auf dem Land unterwegs zwischen Hamburg und Uelzen und dahinter.
        Wendland überall.

        Meistens ist O2 besser.

      • Was ist das für ein Tarif?

      • vyruz, exakt das meine ich. Fühl dich doch nicht auf die Füße getreten. Niemand hat von der Telekom gesprochen, aber du willst sie direkt verteidigen. Wieso? Wenn’s für dich das beste Netz ist, ist doch super! Aber genau so ist es in Ordnung, wenn jemand ein anderes Netz nutzt und damit zufrieden ist.

      • Die Infos sind von gestern. Oder von vorgestern. Oder von vor jedem Tag, der letzten mindestens 5-6 Jahre.

        Ich schließe mich dem ja an: wem o2 reicht, der soll o2 doch benutzen und ist zufrieden. Aber genauso, wie hier einigen vorgeworfen wird, man würde o2-Bashing betreiben, so kann man hier auch vielen vorwerfen, sie würden von sich denken, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen.

        Wenn ich schon solche Sätze lese, wie: „wer freiwillig mehr zahlt obwohl das doch gleich ist“, da kann ich mir nur an den Kopf packen. Das ist doch kein „ich finde aber..“. Netze werden GEMESSEN und wie es auch keine 2 Meinungen dazu gibt ob 1000>2 ist, so gibt es auch keine 2 Meinungen, dass o2 ansatzweise mit der Telekom mithalten kann.

        Nur weil ich meinen Porsche nicht an jedem Ort Deutschland voll ausfahren kann, oder manche keinen Porsche brauchen, wird aus einem Polo trotzdem kein besseres oder gleichwertiges Auto. Fertig aus.

    • Endlich mal ein smarter Kommentar ;)

  • Mir ist es völlig Schnuppe ob das nächste iPhone 5G hat. Weil es noch mindestens das ganze nächste Jahr völlig unwichtig ist

  • Ich nutze nun seit 3 Jahren O2 und kann das Gebashe nicht nachvollziehen. Bin beruflich sehr viel in der Republik unterwegs und habe nicht mehr Netzprobleme als mit der Telekom. Zahle 22 € für Allnet Flat, 120 GB und soviele inclusive MultiCards wie ich brauche. Bei der Telekom seinerzeit für 6 GB über 40 € gezahlt und jede MultiCard extra. Finde O2 Klasse !!

  • Serviervorschlag

    Also meine Frau war bei O2 und ich bei der Telekom. Mit den gleichen iPhones. Sie hatte so gut wie immer schlechteres Netz als ich. Vor allem in Gebäuden. Das reicht mir, um bei der Telekom zu bleiben und meiner Frau, nach Jahren zur Telekom zu wechseln.

  • Ich hab auch o2, hier in Braunschweig und Umgebung 0,0 Probleme, habe überall Empfang und lte mit mindestens 25mbits,, meistens Sonja die 50-75mbits, was zum Surfen und auch für serien oder filmchen absolut ausreichend ist.
    Zahle 35€ für 20gb inkl. dem iPhone 11 mit 128gb, was würde das doch gleich bei der Telekom kosten? Da würde alleine der Vertrag mindestens 30€kosten plus die Rate fürs Handy.
    Das ist mir das angeblich bessere netz nicht wert.

    • Das stimmt einfach nicht. o2 mag dir im Bezug aufs Netz ausreichen, das möchte ich gar nicht beurteilen.

      Aber für 39,99€ bekommst du bei der Telekom 24 GB LTE, mit Stream On und dem ganzen Rest. Ein iPhone 11 PRO (nicht bloß 11) mit 256 GB kostet dann 279€ Zuzahlung.

      Gibt bei Preisboerse24 etc. originale Telekomtarife zu deutlich besseren Konditionen.

    • Der Chris von der o2 Hotline! Schade dass Dich Dein AG zwingt solche Zeilen zu schreiben.

  • Ich würde ihn ja wünschen dass es klappt! Aber sie haben in den letzten Jahren nicht mal ein vernünftiges LTTE Netz zu Stande bekommen geschweige denn G3. Von daher sehe ich schwarz. Mag vielleicht nicht auf alle Regionen zu treffen aber in denen ich unterwegs war war es eine Katastrophe. Bin froh das ich da weg bin

  • Auch das hält mich nicht länger bei dem Verein. Seit dem Wechsel zur Telekom vor 2 Jahren bin ich endlich rundum glücklich und stressfrei was Mobilfunk angeht.

  • Tesla hat in allen Fahrzeugen in Europa O2 Sim Karten. (Spanische und Niederländische)

    • Ein weiterer Grund kein Tesla zu kaufen.

      PS: VWAG benutzt Vodafone. Vodafone ist der Anbieter der gerne Tagsüber Infrastruktur patched ohne es vorher zu testen um damit dann alles kaputt zu machen, ständig!

      Und back zum Thema o2 SIM. Es kann sein, dass die NL SIM auch uns Telekom Netz roamen darf. Wird oft so gemacht und gehört seitens der EU eigentlich reguliert. Aber ein anderes Thema

  • „ Zeichen für digitalen Fortschritt“. In welchem Land macht O2 5G an?

  • ich bin auch seit jahren bei o2 und habe nirgendwo probleme.
    selbst auf dem land habe ich vollen lte empfang.
    ich fahre beruflich sehr viel rum und es klappt mit o2.
    mein vertrag ist ein o2 free unlimited max für 48,73e.
    surfen,streamen,hotspotts stellen bis der arzt kommt.
    dieser preis ohne irgendwelche bremsen ist unschlagbar.

  • Ich habe o2 in OWL und werde wieder wechseln. Selten habe ich LTE Empfang, Telefonqualirät ist auch schlechter. So nicht O2

  • Wäre schön wenn ich mit LTE Daten so empfangen könnte das das Radioübertragung geht! Es wird immer schnell und doch kommt nichts an?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28571 Artikel in den vergangenen 4803 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven