iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 362 Artikel
Mit Giro, Visa, Apple und Google Pay

o2 Banking: Neustart am 31. Mai

17 Kommentare 17

Das mobile Banking-Angebot des Netzbetreibers Telefónica steht vor einem Neustart. Bereits Anfang Juni soll das Konto ohne den bisherigen Banking-Partner neu starten und wird neben Apple Pay dann auch Google Pay integrieren.

O2 Banking

Der Banking-Partner von dem sich der Mobilfunker verabschieden möchte, dürfte die in München ansässige Direktbank Fidor sein, auf Nachfrage war man hier allerdings nicht in der Lage die Ankündigung zur Stunde zu kommentieren.

Nach Angaben eines Telefónica-Sprechers sind die Verhandlungen mit dem neuen Banking Partner „bereits weit fortgeschritten“ – kommuniziert wird dieser allerdings noch nicht.

Zu den Kernleistungen des neuen Banking Angebots sollen etwa eine kostenlose girocard zählen und eine ebenso kostenlose Visa Kreditkarte. Kunden soll es zudem möglich sein, weltweit kostenlos Geld abzuheben.

Darüber hinaus wird o2 ein neues Bonusprogramm anbieten. Der neue Banking-Partner und „exklusive Vorteile“ des Kontos werden voraussichtlich bis Ende Mai offiziell verkündet.

Der Tefónica-Manager Markus von Böhlen erklärt:

„Die neue Partnerschaft soll O2 neue Optionen für die strategische Weiterentwicklung unseres Banking Angebots eröffnen. Ziel ist es, das Leistungsangebot über den bisherigen Service hinaus zu erweitern und wieder auf Basis einer starken Plattform zu skalieren. Dazu werden wir unser eigenes Handeln konsequent von den Kunden her denken – und immer mehr von ihnen wünschen sich ein komplettes mobiles Banking-Angebot einschließlich Wertpapierdienstleistungen.“

Laden im App Store
‎o2 Banking
‎o2 Banking
Entwickler: Fidor Bank AG
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 30. Apr 2020, 15:30 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich. In da Kunde. Was passiert mit alten Konten muss ich dann überall was neues angeben? Das wäre sehr lästig.

  • Dave, Du wirst eins zu ein übernommen keine Sorge es wird kein Fiasko wie bei der N26 Umstellung damals.

  • Die Frage ist hier falsch platziert. Du hast gestern Abend, wie jeder O2-Kunde, eine Mail mit allen derzeit wichtigen Informationen bekommen.

  • Ist der O2-Support immer noch so Katastrophal?

  • Na bitte, wurde auch Zeit das ein vernünftiger Partner kommt. Zumindest aus meiner Sicht war es die Fidor absolut nicht. Aber das sind nur meine persönlichen Erfahrungen.

  • Für alle die es interessiert, das kam soeben per Mail:
    bereits mit unserem Schreiben vom 29.04.2020 hatten wir Sie informiert, dass unsere Kooperation mit O2 endet und das O2 Banking Angebot vollständig mit Wirkung zum 30. Juni 2020 eingestellt wird. Wir bedauern daher sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir Ihnen aus diesem Grund Ihr O2 Banking Konto ordentlich unter der Berücksichtigung der gesetzlich vorgesehenen Kündigungsfrist von mindestens zwei Monaten kündigen, mit Wirkung zum

    30.06.2020,

    hilfsweise zum nächstmöglichen Termin. Die entsprechende vertraglich vereinbarte Regelung zur ordentlichen Kündigung der bestehenden Geschäftsbeziehung finden Sie in unseren aktuell gültigen AGB (Fassung vom 20.01.2020 und gültig seit 20.03.2020) unter 2 § 19 lit. a).

    Die Kündigung umfasst alle Leistungen unter Ihrem Kontovertrag, insbesondere auch den Dispositionskredit zu Ihrem Konto, sofern ein solcher vereinbart wurde.

    Bitte beachten Sie, dass ab dem 30.06.2020, dem Datum der Wirksamkeit unserer Kündigung, Ihre Online-Banking-Funktionen im O2 Banking deaktiviert werden. Dies bedeutet, dass im Rahmen der Geschäftsbeziehung bestehende Zahlungskonten für den Zahlungsverkehr sowie eine ausgehändigte Mastercard zum Beendigungstermin nicht mehr verwendet werden können. Auch eventuell eingerichtete Daueraufträge und uns vorgelegte Einzugsaufträge werden wir ab dem Beendigungstermin nicht mehr ausführen. Wir empfehlen Ihnen, alle Ihre Zahlungen so schnell wie möglich zu erledigen und eventuelle Daueraufträge oder uns vorgelegte Einzugsaufträge auf ein anderes Zahlungskonto zu verlegen.

    Bitte beachten Sie zudem, dass der Neuabschluss von Produkten, insbesondere eines neuen Geld-Notrufs sowie Dispositions- und Ratenkreditlinien zeitnah nicht mehr möglich sein wird, da wir unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen vollständig bis zum 30. Juni 2020 abgewickelt haben müssen. Ihr bestehender Geld-Notruf oder Ratenkredit läuft selbstverständlich vereinbarungsgemäß weiter. Für den Ratenkredit senden Sie uns bitte ein SEPA-Lastschriftmandat unter Angabe des neuen Referenzkontos an info@fidor.de. Das Lastschriftmandat finden Sie unter https://www.fidor.de/documents.

    Wir bitten Sie, Ihr Kontoguthaben spätestens bis 30.06.2020 auf ein anderes Konto zu überweisen. Ab diesem Datum haben Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Konto, sodass Sie nicht über Ihr Guthaben verfügen können. Die Übertragung auf ein später genanntes Referenzkonto durch uns wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

    Sollte Ihr Konto einen negativen Saldo aufweisen, das heißt im Minus sein, gleichen Sie Ihr Konto bis 30.06.2020 aus.

    Bitte stellen Sie zudem sicher, dass Sie bis spätestens zum 30.06.2020 alle unter „Mein Postfach“ eingestellten Kontoauszüge, die Sie benötigen, aus Ihrem Postfach auf einem persönlichen Datenträger sichern. Den Kontoauszug für Juni finden Sie über den web-Zugang (https://meino2banking.fidor.de/de/login) in Ihrem Konto unter „Mein Postfach“, wo er Ihnen bis zum 08.07.2020 zur Verfügung steht. Sollten Sie später Ihre Kontoauszüge benötigen, beachten Sie bitte, dass die Nacherstellung bereits zur Verfügung gestellter Kontoauszüge kostenpflichtig ist.

    Ab 31.05.2020 startet O2 ein Bankingprogramm mit einem anderen Partner. Gehen Sie mit und erfahren Sie auf https://www.o2.de/banking mehr dazu.

  • Für mich ein weiteres Zeichen, das die Fidor nicht mehr lang am Markt sein wird. Bin ganz froh mein Hauptkonto vor wenigen Monaten zu einem anderen Geldhaus gewechselt zu haben.
    Für alle die das Konto gekündigt bekommen haben, ein Online Kontenwechsel zu einer anderen Bank scheiterte bei mir am nicht funktionierenden Zugriff auf das Fidor Konto.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28362 Artikel in den vergangenen 4772 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven