iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 317 Artikel
Zwei für den Schreibtisch

Nordmärke: IKEA bringt neue Lade-Accessoires

29 Kommentare 29

Kurz nach der überraschenden Ankündigung vom letzten Donnerstag, bereits im kommenden Monat zwei neue Bluetooth-Lautsprecher der ENEBY-Familie und den ersten SYMFONISK-Lautsprecher aus der Kooperation mit den Multiroom-Experten von Sonos zu präsentieren, hat das Einrichtungshaus IKEA jetzt mit dem Verkauf von zwei neuen Lade-Accessoires für den Schreibtisch begonnen.

Nordmaerke Lade

Neben dem kabellosen NORDMÄRKE Ladepad (19,99 Euro) offeriert IKEA fortan auch das NORDMÄRKE USB-Ladegerät mit drei separaten USB-Anschlüssen (14,99 Euro). Die Kabel der Accessoires messen dabei jeweils 1,90 Meter.

Das NORDMÄRKE USB-Ladegerät aus umweltverträglichem Kork kann in eine Tischplatte eingebaut oder auf eine Ablage gestellt werden. […] Das Ladepad kann in jede Art von Möbel eingebaut werden und passt sich so dem Bedarf perfekt an. Kabelsalat und die verzweifelte Suche nach dem Ladegerät gehören der Vergangenheit an.

Neu bei IKEA

Ikea Ladepad

  • NORDMÄRKE Ladepad – PE712415 – 19.99 Qi-zertifiziert und kompatibel mit allen Qi-zertifizierten Smartphones und Geräten. Kunstoff/Kork. Ø 8,5 cm,
    2 cm hoch. Kabellänge: 1,9 m. Weiß.
  • NORDMÄRKE USB-Ladegerät – PE712418 – 14.99 Mit 3 separaten USB-Anschlüssen. Kunstoff/Kork. Ø 8,5 cm, 2 cm hoch. Kabellänge: 1,9 m. Weiß.
Montag, 18. Mrz 2019, 10:27 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe diese ladeschalen vor 4 Wochen bei IKEA Walldorf gesehen

  • Habe die am Samstag schon gesehen und mich gewundert ob die neu sind. Aber ein 5W Wireless Charger für 20€? Und dann auch noch mit Kork isoliert, so dass ein Großteil der Abwärme über das Handy abgeleitet wird? Ne danke…

  • Die gibt es doch schon ne weile bei IKEA. Habe das Kabellose Ladegerät im Oktober ’18 bereits gekauft.

  • Das Qi-Ladegerät gibt es schon eine ganze Weile. Der Ring war nur bisher aus Holz. Ich habe mir zwei von denen gekauft, den Ring entfernt und sie in unsere Nachttischschränke eingelassen. Sehr praktisch.

  • Ich finde die Info über die Output Leistung schon artikelrelevant..
    Das integrierbare Ladegerät besitzt nur 3,4A Gesamtleistung. Das ist einfach nur nervig, wenn man dort iPad und iPhone gleichzeitig laden will. Leider damit nutzlos somit.

  • 5W Leistung für das QI Gerät… Und das in einer Zeit in der ich überlege das Xiaomi Mi 9 mit 20W Leistungsaufnahme zu kaufen… Leider viel zu schwach auf der Brust

  • Hallo @nicolas, darf ich fragen, wo denn nun der Unterschied von Rällen zu dem neuen Produkt besteht?

  • Ich begrüsse sehr, dass IKEA die Entwicklung nicht verschläft und sowohl smarte Lampen, als auch sowas hier anbietet. Zusammen mit der hohen Modularität ist das eine grossartige Entwicklung. Einzig das Design macht bei diesem Produkt hier nicht so wirklich was her, da bin ich mir von IKEA mehr gewöhnt…

  • Schade das nirgends diese Qi Ladeplatten zum einladen mehr gibt von Ikea….

    • Du kannst die oben gezeigten kaufen. Einfach den Ring entfernen (lässt sich einfach abziehen), dann unterscheiden sie sich nicht mehr von den Einbauplatten.

  • War gestern bei Ikea. Eine Mitarbeiterin hat mir eine Packung geöffnet. iPhone X lädt aber die Apple Watch 3 leider nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25317 Artikel in den vergangenen 4310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven