iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

NoLocation: App entfernt Foto-Positionsdaten

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Die iPhone-Applikation NoLocation entfernt bei Bedarf die vom iPhone gesicherten Geo-Koordinaten aus euren Schnappschüssen und ermöglicht so das Teilen ausgewählter Bilder, ohne dabei die Positionsdaten des Aufnahmeortes preiszugeben zu müssen.

welt

Einmal installiert, kann NoLocation sowohl auf die iPhone-Kamera als auch auf das persönliche Foto-Archiv zugreifen. Bilder die hier ausgewählt werden, können direkt an die Mail- bzw. Nachrichten-App übergeben werden und verzichten anschließend auf die Angaben von Lägen und Breitengrad in ihren Exif-Daten.

NoLocation kostet üblicherweise 2 Euro, ist seit Anfang März im App Store verfügbar und erstmals im Gratis-Angebot erhältlich. Danke Kai.

App Icon
NoLocation - Remove
Jackson Cole
0,99 €
15.63MB
Dienstag, 07. Apr 2015, 10:14 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab‘ ich schon länger gesucht – Danke, Kai :-)

  • Hmmm…. nachdem das share Menü aufgeht und man das foto ohne location data versendet hat – bleibt aber auf dem iphone das foto mit den geo daten dennoch gespeichert für den fall der fälle falls man später privat doch nochmal wissen möchte wo das foto aufgenommen wurde? Das geht in der App Beschreibung leider nicht hervor…?

  • gibt es auch eine app mit der ich nachträglich die lokation in einem bild (nicht mit iphone geschossen) hinzufügen kann?

  • iMeta (kostenlos) entfernt alles und lässt sich auch in das share menü einbinden. ;)

  • Entzieht man der Kamera-App die Ortungsdienste-Berechtigung, so stellt sich das Problem für künftige Fotos erst gar nicht.

    Leider wieder iOS 8 als
    Mindestvoraussetzung – als hätte es seit dem ersten iOS keine Camera Roll gegeben …

    • Danke für den Tipp Pete, habe erst nen Schreck bekommen weil ich keine Lust habe auf InstaMap nun zufällig geortet zu werden. Aber meine Paranoia hatte da wohl schon gegriffen und die Ortungsdienste für die Kamera App habe ich schon ganz früh abgelehnt ;-)

      Eine schöne App ist Metapho, damit lassen sich wunderbar EXIF und Metadaten von Fotos anzeigen und auch entfernen (InApp-Kauf).

  • Gibt es eigentlich eine App für das IPhone womit ich die Daten auslesen kann ???

  • Nett, funktional
    Und ja, man kann das alte Foto behalten, im Sharemenü kann man auch speichern in der Cameraroll wählen und hat dann das Original mit Daten und die Kopie ohne

  • @Moc

    Die App Geotag Editor kann das auf dem iPhone

  • Die App „Metapho“ ist wirklich top!

  • Warum werden hier immer wieder „alte“ apps erwähnt … Wenn eine app vor Oktober 2014 zuletzt upgedatet wurde dann ist sie nicht 100% 8.x konform … Bremst somit das IOS aus … Wer will das schon … Somit ist die App der Redaktion für’n Müll und auch die meisten aus den User Kommentaren … Bis auf iMeta !!!

  • Die app „Mappr“ passt evt noch hier rein …

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven