iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 408 Artikel

Für den eigenen Streaming-Dienst

Noch im Frühling: Apple-Inhalte erreichen Samsung Fernseher

48 Kommentare 48

Als Apple noch kein iPhone verkaufte, die Nachfrage der Kunden, Kauf-MP3s aus dem iTunes Store auch mobil verfügbar haben zu wollen, aber dennoch erfüllen wollte, kooperierte der Konzern mit Motorola.

Heraus kam 2005 das Motorola ROKR E1 – ein schlechtes Feature-Phone mit iTunes an Bord. Dank der 512MB „großen“ Speicherkarte konnten ROKR-Nutzer bis zu 100 iTunes-Songs auf das Handy übertragen und so mit mobilem musikalischen Teppich auf das nur zwei Jahre später folgende Debüt des iPhones warten.

Eine ähnliche Kooperation ist Apple nun auch mit Samsung eingegangen – im Gegensatz zum ROKR dürfte dem Konzern diesmal jedoch daran gelegen sein, dass die Partnerschaft auch langfristig Früchte trägt. Apple selbst wird so schnell nicht in das Smart-TV-Geschäft einsteigen und der hauseigene Apple TV ist zu teuer, um genug Anwender zu erreichen. Diese gilt es für einen erfolgreichen Start des erwarteten Video-Streaming-Dienstes jedoch zu erreichen.

Samsung Itunes Fernseher

Mit AirPlay 2 und iTunes-Inhalten

Wie Samsung jetzt bekannt gegeben hat, wird der Konzern ab dem Frühjahr 2019 damit beginnen seine smarten TV-Geräte mit dem Zugriff auf iTunes Movies und iTunes TV Shows sowie Apple AirPlay 2 ausstatten.

Die vorerst exklusive Kooperation erstreckt sich für AirPlay 2 auf 190 Länder, die TV-Inhalte werden zum Start hingegen nur in 100 Ländern angeboten werden.

Mit der neuen App für Filme und Fernsehsendungen von iTunes auf Samsung Smart TVs können Samsung-Kunden auf ihre vorhandene iTunes-Bibliothek zugreifen und den iTunes Store durchsuchen, um aus einer Auswahl von Hunderttausenden von Filmen und TV-Episoden zu kaufen oder zu mieten – einschließlich der größten Auswahl an 4K HDR-Filme. iTunes Movies und TV-Shows lassen sich nahtlos mit den Smart TV-Diensten von Samsung wie Universal Guide, New Bixby und Search kombinieren, um ein einheitliches Erlebnis auf der Plattform von Samsung zu schaffen.

Samsungs Pressemitteilung lässt sogar Apples Eddy Cue zu Wort kommen:

Wir freuen uns darauf, iTunes und AirPlay 2 über Samsung Smart TVs noch mehr Kunden auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. IPhone-, iPad- und Mac-Benutzer haben also noch eine weitere Möglichkeit, ihre Lieblingsinhalte auf dem größten Bildschirm ihres Hauses zu genießen.

Apple scheint sich mal wieder auf den letzten Metern daran erinnert zu haben, dass der Start des eigenen Streaming-Dienstes auch entsprechend vorbereitet werden will.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Jan 2019 um 07:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    48 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33408 Artikel in den vergangenen 5416 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven