iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 813 Artikel
   

Nike FuelBand SE: Bluetooth 4.0, neue Features und ab 6. November in Deutschland

36 Kommentare 36

Mit dem FuelBand SE wurde die zweite Generation des bereits von uns getesteten Nike-Sportarmbands angekündigt. Zudem wird das FuelBand vom 6. November an erstmals offiziell in Deutschland erhältlich sein.

fuelband-500

Wer sich zusammen mit der neuen Generation revolutionäre Neuerungen versprochen hat, wird enttäuscht. Nike betreibt Produktpflege und konzentriert sich aufs Detail. So sollte die Verwendung von Bluetooth 4.0 nicht nur für bessere Akkulaufzeiten sorgen, sondern ermöglicht auch einen Echtzeit-Abgleich mit der ebenfalls erweiterten FuelBand-App (mehr dazu unten). Unspektakulär aber ausgesprochen praktisch ist die neue Option, per Doppeltipp auf das Armband die Uhrzeit einzublenden. Zuvor musste man sich dafür mit mehrmaligem Tastendrücken durch die Anzeigen navigieren.

Hauptaugenmerk hat Nike aber auf die Verbesserung der Software gelegt, somit dürften hier zumindest teilweise auch Besitzer der Vorgängergeneration profitieren. Die sogenannten „Sessions“ ermöglichen das Tracken von speziellen Aktivitäten, beispielsweise die tägliche Joggingrunde oder ein Workout im Fitnessstudio. Das FuelBand kann eure Aktivität nun auch auf Stundenbasis überwachen und euch im Zweifel zu mehr Bewegung ermuntern. Der oben bereits erwähnte Echtzeit-Abgleich ermöglicht zudem eine bessere Analyse des Tagesablaufs, die neue „Fuel Rate“-Anzeige motiviert euch hier „live“ durch einen farblich abgestuften Aktivitäts-Index. Neue Meilensteine sollen auch für regelmäßige Aktivitäten belohnen und zum Weitermachen animieren.

nike2

Das FuelBand SE wird vom 6. November an in Deutschland erhältlich sein, Vorbestellungen lassen sich bereits jetzt im Nike-Store tätigen. Das Armband ist dort bereits zum Preis von 139 Euro in vier verschiedenen Farbvarianten gelistet.

Ebenfalls ab 6. November wird die im Rahmen der Apple-iPhone-Keynote vorgestellte Nike+ Move App erhältlich sein. Damit könnt ihr die vom iPhone 5s erfassten Aktivitätsdaten visualisieren und in FuelPunkte umrechnen.

fuelband-move-app

(Direktlink zum Video)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Okt 2013 um 21:03 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    36 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30813 Artikel in den vergangenen 5158 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven