iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
45 Euro

Neues „iPhone Lightning Dock“ von Apple

Artikel auf Google Plus teilen.
90 Kommentare 90

Zusammen mit der Vorstellung der überarbeiteten Mac-Modelle hat Apple eine neues Lightning-Dock für iPhone-Besitzer in die Auslage des Apple Online Stores gestellt und bietet das iPhone Lightning Dock für 45 Euro zum Kauf mit sofortiger Verfügbarkeit an.

dock

Kompatibel mit allen iPhone-Generationen seit dem iPhone 5, unterstützt das Dock den Anschluss von Kopfhörer mit Fernbedienung und bietet einen Audioausgang zum Anschließen von Aktivlautsprechern.

Mit dem iPhone Lightning Dock kannst du jedes iPhone mit Lightning Connector aufladen und synchronisieren. Das iPhone steckt beim Synchronisieren und Laden aufrecht im Dock, das perfekt auf jeden Schreibtisch passt. Selbst wenn dein iPhone in einem Apple designten Case ist, kannst du es ganz einfach andocken. Und du kannst das iPhone entsperren oder Touch ID verwenden, ohne es aus dem Dock zu nehmen. Das iPhone Lightning Dock hat einen leicht zugänglichen Audioausgang zum Anschließen von Aktivlautsprechern. Es unterstützt Kopfhörer mit Fernbedienung. Und es unterstützt weiteres Lightning Zubehör, z. B. das Lightning auf USB Kabel (kommt mit dem iPhone). Du kannst sogar die Freisprechfunktion nutzen, wenn das iPhone im Dock steht.

dock-700

Apple selbst skizziert die möglichen Verwendungszwecke beispielhaft:

  • Verbinde das Dock über das USB Kabel (im Lieferumfang des iPhone enthalten) mit dem Computer, um das iPhone zu synchronisieren und aufzuladen.
  • Verbinde das Dock über den Apple USB Power Adapter (im Lieferumfang des iPhone enthalten) mit einer Steckdose, um die Batterie aufzuladen.
  • Setz dein iPhone ins Dock und nutze die Freisprechfunktion.
  • Verbinde das Dock über ein 3,5 mm Kabel (separat erhältlich) mit Aktivlautsprechern oder einer Stereoanlage und spiel Musik und Podcasts von deinem iPhone ab.

 

Dienstag, 19. Mai 2015, 15:59 Uhr — Nicolas
90 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Endlich! Auf so etwas habe ich gewartet!!

    • „Du kannst sogar die Freisprechfunktion nutzen, wenn das iPhone im Dock steht.“
      .
      Shut up and take my money !!

    • Du hast die Sarkasmus Klammer vergessen;-)

    • Genau, endlich kann ich mir das iPhone 6 holen . . . und endlich wieder ein Universal Dock.

      Kann nur nicht verstehen warum Apple ab dem 5er ein passendes Dock, erst immer fast ein Jahr später bringt, sonst gab es zu jedem iPhone und bei ersten, sogar kostenlos ein Dock.

      Da mit dem fehlenden Dock, war bei mir der Grund warum ich erstmal ein iPhone, das 5er ausgelassen hatte und erst das 5s mit Dock geholt hatte.

      Denn ich finde, ab dem iPhone 4s, eigentlich das wichtigste Zubehör von Apple, da sich mit dem Modellwechsel vom iPhone 4 mit 5-8 Tagen Akkulaufzeit, zum iPhone 4s auf 1-2 Tage Akkulaufzeit, reduziert hatte, was den Unterschied, von einmal die Woche Laden, zu jede Nacht im Dock, Laden bedeutete . . . bis heute, deswegen finde ich es auch nicht schlimm das die Apple auch nur 1-2 Tage Akkulaufzeit hat, das das iPhone ja auch nicht länger durchhält ;-)

  • Ob das 6 plus modell da stabiel steht :/

    • Auf der Kompatibilitätsliste steht es zumindest.

    • Unter günstigen Umständen steht es sogar STABIL!

      • Kommt davon, wenn man die AutoKorrektur deaktiviert… LOL

        Nichts desto trotz hat er nicht ganz unrecht bei einem Smartphone der Größe eines iPhone 6 Plus.

      • Arme Welt, wenn man nicht mehr ohne Autokorrektur richtig schreiben kann…

      • Die Welt wäre ärmer dran mit Arschlöschern. Warte, die Welt ist voll damit.

      • Könnt ihr euch das nicht langsam mal abgewöhnen?
        Schon als ich den Kommentar von PhilMovejam gelesen habe, wusste ich, dass mindestens einer über „stabiel“ rummeckern wird. Und ich wurde nicht enttäuscht.

        Ich beherrsche die deutsche Rechtschreibung einigermaßen, dennoch stört es mich nicht, wenn andere Fehler machen, sei es Ortografie oder Interpunktion. Solange man die Aussage noch herauslesen kann, gibt es doch nichts zu meckern.
        Mal ehrlich, so, wie hier rumgemeckert wird über Rechtschreibung, habe ich noch nichts Ähnliches in meinen Jahren im Internet, selbst in den verschiedensten Foren, nicht erlebt.

        Mensch…

      • @Ben: Arme Welt, wenn man Sätze nicht mehr ohne „…“ beenden kann.

    • Auf dem obigen Bild sieht es zumindest nich instabil oder locker aus..

  • Da bleib ich lieber bei meinem Dock von Belkin

  • na endlich!
    Nicht mehr diese meist hässlich designten Docks.
    Der Preis ist allerdings einen Tick zu hoch.

  • Für die Apple Watch sollten die sowas machen. Gerade die Sport Edition kann man nicht anständig aufladen…

    • Warum kann man die nicht aufladen? Und was hat das Ganze in Verbindung mit nem Dock zu tun?

    • Die erste AppleWatch hat doch ein Mini Dock dabei, nennen die nur „Conector“.
      Nur leider fehlt da die Gummi Beschichtung auf der Unterseite, Sodas die AppleWatch beim aufladen, bei mir auf dem Nachttisch etwas rumrutscht, im Gegensatz zu dem iPhone, was daneben im Dock steht . . .

    • Ist doch bei der AppleWatch schon dabei, nennen die nur „Conector“.

      Nur haben die bei dem mini Dock für die AppleWatch, leider die Gummi Beschichtung auf der Unterseite vergessen, so das die AppleWatch bei Laden, bei mir auf dem Nachttisch etwas rumrutscht, wogegen das iPhone daneben im Dock stabil, man könnte schon fast „Klebt“ sagen.

  • Für den Preis nicht mal ein Lightning Kabel dabei…?
    Manchmal frag ich mich schon bei Apple…

  • Unfassbarer preis, zumal nicht mal ein kabel beiliegt…

    • Mal ehrlich, was erwartest du? Ich erwarte zumindest kein offizielles Zubehör unter einem bestimmten Preis. Daher weiche ich auch meist auf die typischen alternativen Zubehörhersteller aus.

  • früh gab es noch eine Fernbedienung dazu.

  • Aber wie bei allen anderen muss das Handy nackt also ohne Bumper oder Hülle eingesteckt werden

  • Der Preis für ein „bisschen Plastik“ ist ganz schön gesalzen.

  • naja die Pleite mit der watch muss jetzt irgendwie wieder verdient werden.
    Warten wir doch lieber auf die Dock Variante in Gold..? 15.000 örö ist doch ein klax für all jene die sich die watch nicht geholt haben ;-)

  • Das sollte doch die Gerüchte, wonach Apple bald auch beim iPhone auf USB-C setzt zerschmettern. Oder soch nicht?

    • Dafür wird es einen Adapter für 89€ geben – natürlich wieder „Designed by Apple in California „.

    • Soch nicht. Denn Lightning wird ja immer noch verkauft auch wenn USB-C iPhone kommen sollte. Außerdem glaube ich nicht, dass es wirklich aufwendig ist, so ein Plastikdock mit drei Kabeln innen drinnen zu „entwickeln“

  • Eeeeendlich! Ich mag keines der Drittanbieter-Docks und freue mich sehr! Vor allem ist es das erste Dock, welches sich auch mit den Apple-Bumpern/-Hüllen nutzen lässt. Yeeehaaaaa! Gekauft!

  • Kann ich darauf vertrauen das Dock jetzt auch sofort in den Apple-Filialen vorzufinden?

  • Für den Preis? Da leg ich das iPhone lieber auf den Tisch und schließlich das Kabel manuell an

  • Die ganze Last auf diesem winzigen und kurzen Stecker? Einem Dock ohne „Rückenstütze“ würde ich nicht trauen. Einmal ungeschickt dagegen gekommen oder zu hastig hingegriffen …
    Nein, danke.

    • HiRise von TwelveSouth hat eine „Rückenstütze“
      … hihi, mal im Ernst wenn’s bricht kauft man sich halt ein neues für den Schnäpchenpreis.
      Oder gleich 2 bevor es in zwei Monaten auf 54€ angehoben wird.

      • Wenns bricht… Da muss man aber aufpassen, dass es nicht stecken bleibt.
        Ich kenne zahlreiche Fälle aus meinem Bekanntenkreis, bei denen das zumindest mit dem Kopfhörereingang passiert ist.
        Einen Moment nicht aufgepasst und das Teil steckt drin.
        Einzige Aushilfe: den Kopfhörereingang austauschen bzw. austauschen lassen.

      • Mir ist so die Steckerbuchse im iPad Mini verbogen.

  • Hält das nur auf dem Lightninganschluss?
    Ich hätte Angst da bricht irgendwas ab.

  • Klaus-Peter Wittrowsky

    Wieso wieder nur in weiß?
    Ich möchte es weder in die Küche noch ins Badezimmer stellen…

  • Dieses universelle Lightning Dock ist die nächste Bestätigung dafür, dass der Lightning-Anschluss stirbt. Simpler Abschluss der Linie, fertig.

  • Wenn da jetzt gleich noch eine Lademöglichkeit für die Apple Watch integriert wäre … Würde ein Netzteil und ein Kabel sparen.

  • Wenn leute als Alternative Docks wie das hirise empfehlen, sollte man den fehlenden Klinken Port bedenken.
    Für mich ist der sehr wichtig.

  • Der Klinkenausgang beim Universal-Dock war Schrott.

    Schade dass sie keinen digitalen Ausgang einbauen.

  • …aus der Beschreibung ergibt sich nicht, ob ich das Headset zum Telefonieren benutzen kann, wenn ich es in den Audioausgang hinten am Dock einstöpsle… – ob also das Mikrofon dann funktioniert…
    Hat darüber jemand irgendwo Informationen gefunden?

    • Da Apple die angegeben hat:
      Es unterstützt Kopfhörer mit Fernbedienung.
      Da vermute ich mal das ein Headset damit gemeint ist. Wenn die Fernbedienung funktioniert stehen die Chancen ganz gut das die Apple Ingenieure schon selber mitdenken und es einpflanzen.

  • Gibts schon längst von Hendgedock s

  • Zwar etwas teuer, aber da konkurrenzlos, direkt geordert. 35,- hättens aber auch getan :-/

  • Ein Dock für 45 (!!) Euro und dann steht das iPhone nur durch den Stecker gehalten darauf????
    Das hält sicherlich nicht lange. Und stabil ist es schon gar nicht. Sorry Apple – das ist ein Witz !

  • An all diejenigen, die hier über 45€ für ein simples Plastikdock meckern.
    Es muss zumindest auch noch der D/A-Wandler integriert sein, wenn das iPhone auf der einen Seite nur über den Lightning-Stecker angeschlossen wird, hinten aus dem Dock jedoch auch ein Klingenausgang zum Anschluss des Docks an Aktiv-Lautsprecher existiert.
    Andererseits wird der einfache D/A-Wandler, den Apple da verbaut auch nicht mehr als 1€ Wert sein…

  • Die Frage ist aber:
    Ist in dem Dock ein Chip drin so das man billige Nachkabel benutzen kann ohne das ein Fehler auf dem Display erscheint oder sagt sich Apple: Die sollen man ruhig noch ein Kabel von uns nehmen das einen Chip hat.

    • Ist das wirklich die ultimative Frage? Ich habe hier vier Lightning-zu-USB-Kabel rumfliegen, alle von Apple. Haben sich mit der Zeit angesammelt. Ich würde mich ja für Dich freuen, wenn auch Drittanbieterkabel funzen, aber wer sich nach so langer Wartezeit (und die Konkurrenz ist ja mittlerweile breit aufgestellt) ein Apple-Dock holt, der nutzt auch gut und gerne das Original-Kabel. ;)

  • Der Preis ist aecht heiß – viel zu teuer….

  • wie bitte?! Erst jetzt kommt so ein Dock raus?!
    Nutze seit ca. einem Jahr das Everdock von FUZ Design und bis super zufrieden. iPad, iPhone, Ipod,… alles passt perfekt drauf. Auch das Dock fürs Auto funktioniert großartig.
    Warum hat das so lange gedauert???

  • Verstehe diese ganzen Vergleiche mit Docks, die lediglich das kabel durchschleifen und damit nur laden und syncen können nicht. Für mich ist der AUX-Anschluss auch wichtig, weil meine Audio-Anlage kein Dock hat. Und die Fernbedienung, die ich hier übrigens vermisse. Verwende aktuell das alte Universal-Dock mit Apples Zwischenstecker. War skeptisch, ob das hält. Aber bislang kein Problem.

  • Habe das Dock gerade im Apple Store in Las Vegas gekauft und das iPhone 6 draufgestellt. Wackelt schon ein wenig, aber es passt MIT Hülle darauf, ENDLICH! Habe derzeit ne billige Plastikhülle, aber sollte auch mit den Apple Silikonhüllen und Lederhüllen passen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven