iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Mac-Anwendung „Android Tool“ erstellt iPhone-Screenshots

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Der quelloffene OS X-Download Android Tool richtet sich, der Name lässt es bereits vermuten, in erster Linie an Android-Nutzer, die ihre Smartphones mit dem eigenen Mac verwalten möchten.

iphone

Die 30MB-Applikation kann hier zur Installation sogenannter APK-Pakete genutzt werden, erstellt Videoaufnahme angeschlossener Geräte und eignet sich zum Anfertigen von Screenshots.

Seit der kürzlich ausgegebenen Aktualisierung auf Version 1.21 bringt das „Android Tool“ erstmals auch eine grundlegende Unterstützung für iOS-Geräte mit und gestattet iPhone-Anwendern sowohl das Knipsen schneller Bildschirmfotos als auch die Aufzeichnung eigener Screencast-Videos.

Zwar verweist der Entwickler Morten Just aktuell noch darauf, dass es sich bei der iOS-Unterstützung um ein experimentelles Feature handelt, unser erster Testlauf war jedoch von Erfolg gekrönt.

screen

So sichert das „Android Tool“ seine Bildschirmfotos auf Knopfdruck in einem extra Ordner auf dem Schreibtisch und kümmert sich darum, dass Uhrzeit und Ladebalken verschönert werden: Die angefertigten GIF-Dateien zeigen einen vollen Akku, keinen Netzbetreiber und Apples Lieblingsuhrzeit (9:41) an. Zum Einsatz des „Android Tools“ muss euer iPhone per Kabel an den Mac angeschlossen sein – wer will kann den Open Source-Download hier aus dem Netz laden und selbst ausprobieren.

Dienstag, 19. Mai 2015, 14:44 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessant, interessant! Ich mache meine Aufnahmen immer kabellos mit x-Mirage. Unterstützt Mirroring, Airplay, mehrere Endgeräte gleichzeitig und kann auch mit einem Klick aufnehmen. Trotzdem danke für den Tipp!

  • Kann man iPhone Videos nicht auch mit Quick Time aufnehmen?

  • Dafür reicht QuickTime doch komplett… Das ist dort doch schon alles super unkompliziert und wurde wenn ich mich recht erinnere hier schon mal erklärt.

    Gibt’s hier irgendwelche Vorteile, außer dass man damit auch Androiden verwalten kann? (Für mich ein recht sinnfreies Feature)

  • „und gestattet iPhone-Anwendern sowohl das Knipsen schneller Bildschirmfotos als auch die Aufzeichnung eigener Screencast-Videos.“
    Und das Open-Source… Warum gibt es keine kostenlosen Programme, die ähnliches bieten, für Windows?
    Oder habe ich da was übersehen? Von mir auch aus mit Wasserzeichen…
    Aber ich sehe nicht ein, dass ich da 20-100€, wenn nicht sogar mehr, für ein Programm ausgebe, das am Ende zu 90% aus Funktionen besteht, die ich nicht brauche.
    Ich suche einfach etwas einfach zu Bedienendes. Ohne Schnickschnack. Und da wäre ich auch bereit, den Entwickler zu unterstützen.

    • Ok, gibt wohl nur Reflector und x-Mirage für Windows. iTools gibt es zwar auch, aber das soll relativ viel ruckeln. Schade!

      • Ich check’s nicht, sorry. Warum nimmst Du dann nicht bspw. x-Mirage für schlappe 16$? Es erfüllt zumindest diese Kriterien „Ich suche einfach etwas einfach zu Bedienendes. Ohne Schnickschnack.“ Warum dann nicht „den Entwickler unterstützen“?

      • Ich muss zugeben, dass ich mich total geirrt habe.

        Ich habe die ganzen Mirroring-Tools wohl mit anderen verwechselt, die bis in den 100€ (bzw. 100$) Bereich gehen und teilweise unnötig vollgemüllt sind.
        Dabei habe ich jetzt nochmal nachgeschaut und gesehen, dass x-Mirage 16$ und Reflector 2 14.99$ kosten.
        Sowohl Reflector 2 als auch x-Mirage erfüllen meine Anforderungen vollkommen, da schaue ich heute nochmal, für welches von den beiden ich mich entscheide.

        Bisschen peinlich, nächstes Mal werde ich, bevor ich schreibe, mich nochmal richtig erkundigen. Hatte das echt anders im Kopf.

      • Hey! Das freut mich! Hauptsache Du hast was für Dich gefunden! Preis-/Leistungsverhältnis ist bei x-Mirage und Reflector echt in Ordnung. 100€/$ wäre auch ich nicht bereit auszugeben. Viel Spaß und Erfolg beim Einsatz! :)
        PS: Schau’ mal weiter unten. x-Mirage gibt’s offenbar grad kostenlos über ein Bundle.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven