iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Neues Apple-Video: iPhone-Werbung mit dem Krümelmonster

Artikel auf Google Plus teilen.
53 Kommentare 53

Das Krümelmonster macht Werbung für das iPhone 6s. In einem neu von Apple veröffentlichten Video backt die Kultfigur aus der TV-Serie Sesamstraße mithilfe der Sprachassistentin Siri seine Leibspeise Kekse. Besonders dann nett anzusehen, wenn man für die erfolgreiche Kinderserie früher regelmäßig vor dem Fernseher gesessen ist.

km

In Anspielung auf das beworbene Gerät endet der 60 Sekunden lange Spot mit der Einblendung „Die Zahl des Tages ist die 6, der Buchstabe des Tages das S“.

iPhone 6s with Hands-free Siri. Just say, “Hey Siri,” and Siri’s there to help you with pretty much everything.

Donnerstag, 17. Mrz 2016, 7:25 Uhr — chris
53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Time In a Bottle von Jim Croce, sensationell! Auch passend in X-Men Days of Future Past eingesetzt.

  • Was mir dazu einfällt? Manamana!

  • Absolut überragend.Am besten sind am Ende die 13 Minuten

  • Als Spielzeug nun endlich auch in der werberelevanten Zielgruppe.

    • Naja überleg doch mal: Die Zeiten wo das iPhone was besonderes ist sind vorbei. Heute hat jedes Schulkind so ein Ding und es wird dir für 1 Euro mit Vertrag hinter her geschmissen.

      Da kann man sich auch nun an die Zielgruppe wenden, die das iPhone sowieso schon hat.

      • Da müsste mir allerdings mein Keks gewaltig krümeln, dass ich meinem Kind ein iPhone für 700-1.000€ finanzieren würde. Für mich sind rund 40€/Monat samt iPhone nicht „hinterher geschmissen“, wenn es mittlerweile All-Net-Flats samt 1GB Daten ohne Vertragsbindung für 7€ im Monat gibt …

      • Das versteht er noch nicht, da selbst noch zur Zielgruppe gehört. „Boah geil, nur 1 €!“

      • Das glaubst aber auch nur du, Thomas. :D

        Ich brauche und will gar kein Smartphone für 1 Euro, weil das meist die 16 GB Versionen sind und die reichen nicht.

        Also ich gehöre nicht der Zielgruppe an, auch wenn du dir das wünscht, aber ich finde den Spot eben weder lustig noch für Apple passend.

        Aber Entschuldigung dass ich nicht die Meinung von Dir teile und eine eigene habe. Kommt nie wieder vor.

      • Für Apple nicht passend. Daran erkennt man jemanden der nicht alle Spots von Apple kennt. Ist nicht der erste in den Stil. Mein Gott. Man denke an die Weihnachtsspotts. Bestimmt auch für dich kindisch. Wie affig sich Menschen haben können und sich hier lächerlich machen.

      • Ach der JAP, offensichtlich ein Blicker/Checker hier vor dem Herrn. Groß aufsprechen kann er ja.

      • @JAP: Warum soll das nicht passend für Apple sein? Gilt Humor neuerdings als unangemessen? Wer das Krümelmonster kennt (und das ist ein Großteil der Erwachsenen), wird davon angesprochen. Somit: Werbung in Perfektion!

  • Utterly brilliant. Nur, warum reagiert Siri auf meinem iPone auf die Stimme des Cookie Monsters?

  • Geil. Noch besser wäre es wenn Siri bei mir nicht 3 x anspringen würde

  • Bei mir meldet sich jedes Mal Siri, wenn er „Hey Siri“ sagt…

  • Die Idee hatte BMW letztes Jahr auch schon..

  • Ernsthaft? Da ist Apple jetzt angekommen? Peinlich!

    • Was geht bei dir schief?! Das ist einfach nur Werbung, welche die richtige Zielgruppe anspricht. Eben mal anders… Was soll daran peinlich sein? ^^

      • Ich habe ja vergessen, dass Apple mittlerweile auch auf jedem Schulhof angekommen ist. Okay, da will man natürlich auch diese Gruppe und darunter (Kita und Co) ansprechen.

      • Bald neu, und nur bei Ap.ple: der iPhone-Windelfüllstandssensor.

      • Kommt mal aus den Teenie alter raus und werdet erwachsen. Einen normalen Erwachsenen amüsiert das eher nur. Die Möchtgern erwachsenen eher nicht.

      • @DerJochen: Das liegst du meines Erachtens komplett daneben. Das Krümelmonster spricht die Erwachsenen an, weil die mit der Muppet-Show aufgewachsen sind. Und es gibt kaum einen besseren Werbeträger als Kindheitserinnerungen. Also, die Zielgruppe sind nicht die Kinder auf den heutigen Schulhöfen, sondern das Kind in unseren Erinnerungen.

  • GRANDIOS, aber leider zu kurz. BITTE MEHR davon! =)

  • Herrlich! Cooky Monster hat mir den Morgen versüßt!! Mehr davon!!

  • Love Krümelmonster – best clip!

  • Kein Wunder, dass der Spot hier so gut ankommt. In einem Land wo Lieder wie Schnappi auf Platz 1 waren und immer wieder so ein Scheiss dominiert, Firmen wie Jamba grosse Erfolge feiern konnten mit ihren Teddybär und Bussi Bussi Klingeltönen und ein Eisbär ein Star war wundert einen doch gar nichts mehr.

  • Ich finde Siri sollte auch auf „Siri“ reagieren und nicht nur auf „Hey Siri“. Erkennungsrate wird bei Hey Siri höher sein aber trotzdem. Amazon kriegt das ja auch hin mit „Amazon“ „Echo“ oder „Alexa“.
    Finde ich eleganter als ständig „Hey Siri“ zu rufen.
    Siri – mach das Licht aus.
    Siri – Schreib eine SMS an…

    • Ich denke mal dass so verhindert werden soll dass Siri unabsichtlich aktiviert wird.
      In einer Unterhaltung dürfte „Siri“ häufiger fallen als „Hey Siri“

      • bzw da siri aus stimme und ton lage ist vllt auch zum schutz.

        versucht siri mal mit anderer betonung zu aktivieren.

  • Also ich finde dieses Video toll! Ich mittlerweile 50 Jahre jung ! Bin auch mit der Muppetshow inkl Krümelmonster aufgewachsen.
    Ich glaube eher die Zielgruppe soll nicht der Kindergarten sein sondern diejenigen die noch die Originale kennen:-)

    • Genau so ist es…
      Vielen scheinen hier auch zu vergessen das Apple ein amerikanisches Unternehmen ist und es um einige Charaktere aus der Sesame Street (kommt nämlich aus den USA) immer noch sehr beliebt ist auch bei erwachsenen.

      Siehe Merch fürs Krümmelmonster von Becher über Masken bis hin zum Schlafanzug!

  • Im Gegensatz zu den ganzen Samsung Spots sind keine Bildschirminhalte simuliert und Ladevorgänge verkürzt.

  • Dass die Amis immer so hässliche Herde haben….

  • Ich dachte, Hey Siri funktioniert nur, wenn das iPhone am Ladekabel hängt. :o)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven