iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 072 Artikel

Absicherung für zerstreute Menschen

Neuer iPhone-Code? Der alte bleibt 72 Stunden weiter gültig

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

„Code zurücksetzen“ ist eine mit iOS 17 eingeführte Neuerung, die es Besitzern eines iPhone oder auch iPad ein Stück weit einfacher macht, ab und an auch mal den Sicherheitscode der Geräte zu ändern. Man hat jetzt die Möglichkeit, bis zu 72 Stunden nach dem Wechsel auf einen neuen Sicherheitscode, dessen Vorgänger als Notlösung zu verwenden.

Natürlich scheint es erstmal unwahrscheinlich, dass man einen neu vergebenen Sicherheitscode direkt wieder vergisst. Wer sich allerdings über einen längeren Zeitraum hinweg an eine Kombination gewöhnt hat und deren Nachfolger in Zeiten von Face ID und Touch ID vergleichsweise selten eingeben muss, kann hier schon mal ins Straucheln kommen.

Ios Alten Code Verwenden

Wird auf dem Sperrbildschirm eines mit einem aktuellen Betriebssystem ausgestatteten iPhone oder iPad fünfmal der falsche Code eingegeben, so wird das Gerät vorübergehend für die Eingabe gesperrt. Achtet bei dieser Anzeige aber auf die unten rechts eingeblendete Option „Code vergessen?“. Hier bietet sich euch die Möglichkeit, den zuvor genutzten Sicherheitscode zum Entsperren des Geräts zu verwenden, sofern die Änderung nicht mehr als 72 Stunden zurückliegt.

„Vorherigen Code sofort löschen“ als Option

Im Zusammenhang mit dieser Neuerung muss euch allerdings auch klar sein, dass jeder andere, der den alten Gerätecode kennt, von dieser Option Gebrauch machen kann. Wurde der Gerätecode also geändert, weil ihr einen konkreten Fremdzugriff auf euer iPhone unterbinden wollt, müsst ihr die neue Kombination für sofort wirksam erklären.

Ios Vorherigen Code Loeschen

Nach der Eingabe eines neuen Zugangscodes seht ihr in den Einstellungen „Face ID & Code“ den Hinweis darauf, dass sich der alte Code noch für begrenzte Zeit verwenden lässt. Mithilfe der rot angezeigten Taste „Vorherigen Code jetzt löschen“ kann man diese Option deaktivieren und das iPhone lässt sich nur noch mithilfe des neu festgelegten Zugangscodes entsperren.

29. Nov 2023 um 09:43 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Danke für den Beitrag. Wusste ich nicht und gut zu wissen :-)

  • War mir mal vor Jahren mit einem Passwordmanager passiert. Neuen Code generiert, aber nach einer Woche wieder vergessen.

    Antworten moderated
  • Dafür muss man gar nicht zerstreut sein. Inzwischen muss man sich so viele Passwörter und Codes merken, das geht kaum noch. Wenn man diesen mal 4 Wochen nicht verwendet (was beim iPhone wohl kaum vorkommt, aber bei anderen Dingen) hat man diesen vergessen .

    Antworten moderated
  • Unschön wenn der alte Code geleakt ist und man immer noch 3 Tage hingehalten wird.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37072 Artikel in den vergangenen 6024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven