iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 875 Artikel

Inklusive Public Beta

Neue Testversionen von iOS 10.3.2 und macOS 10.12.5 verfügbar

Artikel auf Mastodon teilen.
29 Kommentare 29

Apple hat letzte Nacht die die jeweils dritte Vorabversion von iOS 10.3.2 und macOS 10.12.5 für Entwickler und Teilnehmer am öffentlichem Beta-Programm zum Download bereitgestellt. Darüber hinaus wurden auch neue Testversionen von watchOS 3.2.2 und tvOS 10.2.1 veröffentlicht.

Update

Wie bereits im Zusammenhang mit den vorangegangenen Testversionen erwähnt, bringen die kommenden Updates soweit bislang bekannt keine bemerkbaren neuen Funktionen oder Erweiterungen. Apple konzentriert sich auf die in den Update-Beschreibungen angeführten „allgemeinen Verbesserungen und Fehlerbehebungen“

iOS 10.3 wurde mit nennenswerten Neuerungen ja bereits am 27. März gemeinsam mit macOS 10.12.4 freigegeben. Am 4. April hat Apple dann iOS 10.3.1 zum Stopfen einer schwerwiegenden SIcherheitslücke hinterhergeschoben.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
18. Apr 2017 um 06:42 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Seit 10.3.1 kommt es gelegentlich vor, dass beim iPhone (5s) nach dem Fotografieren aus dem Sperrbildschirm der Bildschirm schwarz bleibt und ein hard reset nötig ist. Hatte es bisher auf zwei unterschiedlichen Geräten.

    Hat noch jemand dieses Problem?

  • Hoffe mal, mit dem update ist das w-lan problem behoben worden ist

  • Mit dem iPhone 5s hatte ich das Problem ebenfalls bereits mehrfach. Den ausschlaggebenden Punkt für dieses Verhalten konnte ich noch nicht ausmachen.

  • Mit iOS10.3 kann vom System aus bei mir keine Datei mehr mit einem Umlaut im Namen gespeichert werden. Betrifft sowohl Apps wie Synology, GoodReader als auch Apple eigene Apps wie Numbers oder generell eine Datei in die iCloud zu speichern.

  • IPad Air 2 hängt sich neuerdings öfters auf. Hatte ich bisher noch nie!

  • Hat noch jemand dieses Problem beim Telefonieren: es klingelt, man hebt ab und man hört aber den Anrufer nicht – oder umgekehrt. Wenn man kurz die Lautsprechertaste ein- und wieder ausschaltet geht es. War im Apple Store in M. Der Techniker bestätigte mir, dass es ein bei Apple bekanntes Problem von 6s, 6s Plus und SE ist und nur durch ein (zukünftiges) Betriebssystemupdate behoben werden kann. Nervt!

  • Scheint doch Probleme zu geben aber nicht in der breiten Masse?!
    Bei mir klemmen seit iOS 10.3. die automatischen App-Updates. Werden einfach nicht ausgeführt. Manuell gehts ohne Probleme.
    Konnte ich sowohl auf einem iPad wie iPhone beobachten.
    Noch jemand damit?!

    • Hatte auf mehreren Geräten troubles sowohl mit den automatischen Updates, als auch immer wieder mit dem „Alle Updaten“-Button im Store. Rücksetzen und Restore der Geräte aus Backup hat auch nichts gebracht.
      Entweder einfach so geklemmt oder noch übler: Im Anschluss wurden weder die Ziffern im Badge aktualisiert, einzelne Installationen blieben komplett im Status „Installieren….“ hängen oder bis zu einem Neustart haben sich gar keine Apps mehr starten lassen.
      Mit dem Effekt, dass dann beispielsweise auch kein Wecker mehr getriggert hat.
      Abhilfe hat bei mir erst „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“ gebracht, auch wenn man mir bis heute nicht erklären kann, wie dies mit den geschilderten Problemen zusammenhängen soll.

      • Hmm, Danke fürs Teilen. Werde es mit den Einstellungen mal probieren.
        Verwundern tut mich, dass ich das iPhone mit 10.3 komplett frisch aufgesetzt hatte da Neukauf, also nicht aus einem Backup. Da würde ich doch erwarten, dass das Updaten out-of-the-box funktioniert …

  • IPad Air2. Lediglich eine App ließ sich nicht updaten. Musste die App löschen und neu runterladen. Dann hatte ich die neue Version.

  • Hat zufällig jemand das gleiche Problem wie ich? Folgendes habe ich seit den letzten Updates: Speicher immer voll, zeigt hunderte MB in der Fotoapp an, obwohl die 50 Bilder gerade 44MB umfassen. Stürzt bei akkustand von weniger als 40% beim Fotografieren ab, schaltet sich auch nicht wieder ein, erst wenn es ans Ladekabel kommt. Die Hotline konnte mir nicht helfen. Akkutausch käme, laut Apple nicht für mein Handy in Betracht. Ich frage mich, wo die ganzen MB hin sind! Updates für Apps mache ich schon gar nicht mehr, das 10.3. hab ich auch noch nicht laden können. Kein freier Speicher. Apps hab ich ungefähr 35 drauf. Ob zurücksetzen auf Werkseinstellung hilft? Aber wenn ich aus dem Backup wieder lade, hab ich dann nicht evtl das Problem wieder am Hals?
    Ich hab übrigens ein 5s

  • Seit dem Update heute morgen, spielt die Playlist jeden Titel doppelt… wenn ich manuell zum nächsten Lied tippe, klappt es ganz normal

  • Seit 10.3 kommt der GPS-Pfeil sporadisch den Tag über und verschwindet nach paar kurze Sekunden wieder. Und nein, ich hab alles ausgeschaltet es liegt definitiv nicht an einer App.

  • Mein 5S hat bei der neuen Beta recht gut an Geschwindigkeit beim Geekbench 4 zugelegt. Der Geschwindigkeitsuuwachs wird die Nutzer älterer Geräte sicher freuen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37875 Artikel in den vergangenen 6163 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven