iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 856 Artikel
   

Kostenfalle in neuen Tarifen? BASE verärgert Kunden mit Daten-Automatik

72 Kommentare 72

Seit der Einführung ihrer neuen Tarife zum 1. Juni setzt die E-Plus Tochter BASE jetzt auf eine sogenannte Daten-Automatik und zieht damit Web-weite Kritik auf sich.

So bucht der Discounter jetzt automatisch kostenpflichtige Datenpakete nach, sobald die im Tarif inkludierten Datenvolumen ausgeschöpft wurden.

Die neue Praxis lässt sich am Beispiel des Tarifes All-In erläutern – laut BASE die populärste Tarif-Linie unter den vier erhältlichen Angeboten Pur, Smart, All-In und All-In Plus.

Der monatliche 30€ teure All-In Tarif beinhaltet 500MB Datenvolumen. Sind die 500 MB jedoch schon nach den ersten zwei Wochen im laufenden Abrechnungsmonat verbraucht, bucht BASE zukünftig automatisch zusätzliche Datenpakete von je 100 MB nach. Kostenpunkt: 2 Euro. Erst nach der dritten Nachbuchung drosselt Base die Datenverbindung auf GPRS-Geschwindigkeit. Unterm Strich bezahlen Kunden des All-In Tarifes so effektiv 36€ für einen Vertrag mit 800MB.

base

Im Kleingedruckten seiner Tarife beschreibt der Mobilfunker die neue Daten-Automatik auf zwei Absätzen:

In der Internet Option mit Daten-Automatik ist ein Datenvolumen von 500 MB pro Kalendermonat (mit bis zu 7,2 MBit/s im Download und 1,4 MBit/s im Upload) enthalten. Sobald das enthaltene Datenvolumen von 500 MB in einem Kalendermonat zu 100% ausgeschöpft ist, erweitert die Daten-Automatik das Datenvolumen für bundesweite Datenverbindungen um jeweils weitere 100 MB für den laufenden Monat automatisch für jeweils 2€ (mit maximaler Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Download und 1,4 MBit/s im Upload). Insgesamt beinhaltet die Daten-Automatik je nach Verbrauch des Datenvolumens bis maximal drei Erweiterungen um je 100 MB zu je 2€ im laufenden Kalendermonat.

Danach sind Datenverbindungen mit GPRS-Geschwindigkeit (56 KBit/s) möglich. Kunden werden über jede Erweiterung per SMS informiert. Wird das maximale zusätzliche Volumen der Daten-Automatik (3 x 100 MB) in drei aufeinanderfolgenden Monaten vollumfänglich ausgeschöpft, erfolgt ein automatisches Upgrade basierend auf dem bisher verbrauchten Datenvolumen in die nächsthöhere Datenoption zu dem für die höhere Datenoption geltenden Preis (z. B. Internet Option L plus für 5€ mtl). Kunden werden über das automatische Upgrade per SMS informiert.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Jun 2014 um 15:37 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    72 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    72 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30856 Artikel in den vergangenen 5165 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven