iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Neue Remote: Apple aktualisiert die iTunes-Fernbedienung

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Wie erwartet hat Apple nun auch die kostenlose iTunes-Fernbedienung Remote aufgefrischt und bietet die für iPhone und iPad optimierte Universal-Anwendung zum Download im App Store an – merkwürdigerweise mit einem nicht ganz passgenauem Icon.

remote-screen

Die neue Remote-App bietet nicht nur eine detaillierte Auswahl der unterschiedlichen Genres und Songs an, sondern zeigt auch Geräte-Freigaben, Komponisten, Airplay-Lautsprecher, Podcasts und die Liste der anstehenden Songs an.

Zusatz-Buttons für den schnellen Start des iTunes Visualizers und zum Skippen des aktuellen Songs ergänzen die „Now Playing“-Ansicht, die das Cover des gerade spielenden Songs Bildschirmfüllend anzeigt. Wer iTunes zur Musik-Wiedergabe nutzt, sollte sich die Remote App in ihrer Aktuellen Ausgabe auf iPhone und iPad installieren. Vielen Dank für eure Mails!

remote-seetings

Montag, 04. Nov 2013, 20:44 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie ist es denn mit eurer App ? Gibt’s da schon was neues ?

    • Wir bauen da gerade (bzw. immer noch) dran. Ist alles machbar aber braucht Zeit, da wir keinen Mist abliefern wollen.

      • Klingt nach den Machern der Whatsapp-App. ;-)

      • Hmmm… iOS 7 ist etwa seit einem halben Jahr draussen…

      • Gut Ding, will Weile haben…

      • bitte zeit lassen und etwas vernünftiges abliefern! also lasst euch nicht stressen!

      • müssen wir dann auch unsere icloud daten eingeben? das ist ja jetzt neue mode ;)

      • Ich hoffe ihr denkt an die Leute mit iPhone+iPad und baut einen Sync ein damit ein gelesener Artikel auch am anderen Gerät so erscheint
        Wär zumindest mein größter Wunsch an ein Update

      • Wann funktioniert denn endlich die Ladeanimation? Ist ja erst paar Jahre her, dasäße sich nicht dreht. Auf iCloud Sync der gelesenen Artikel wartet man auch vergeblich. So musst man auf iPad und iPhone sich immer alles doppelt ansehen. Auch nach Neuinstallation ist alles wieder ungelesen. So ein Mist aber auch! ;-)

      • ja bitte! sync der gelesenen / ungelesenen artikel!
        und benachrichtigungen, wenn jemand auf einen kommentar geantwortet oder einen bestimmten artikel kommentiert hat! das wäre schöööööööön….

  • Und alles ist hell. Ätzendes Design.

    • Wann wird denn euer Icon passgenau?? …und wann kann man seine Kommentare endlich bearbeiten bzw. korrigieren???

      Erst einmal selbst ein Update für iOS 7 bringen, bevor man sich so weit aus dem Fenster lehnt. Verbesserungbedarf gibt es ja noch an einigen Ecken.

      • …und wann gewöhnst Du Dir einen weniger unfreundlichen Tonfall an?
        Vielleicht hilft die Lektüre einer aktuellen Knigge-Ausgabe.

        Verwöhnte Generation – ständig nur rumkotzen – bewirb´ Dich beim Team und mach´s selber und besser.

  • Komisch, ich hab das Update nur für die iphone app, ipad immernoch das alte Design

  • Danke für den Hinweis, hab ich direkt gezogen. Ist das neu, dass man jetzt auch den Apple TV fernsteuern kann? PS: Für mich sieht das Icon ganz normal aus.

  • Was ist denn nicht Passgenau? Sieht iOS 7 like aus

  • Uih, peinliche Nr. von Apple. Die App ist auf dem iPad ja sowas von kaputt. Komische überblendende Effekte in Zeitlupe und Pfeile die im Hilfe Menü ins nichts zeigen.
    Schauen die sich die App nicht an, bevor sie in den Store gelassen wird?

  • Bei dem Versuch die Icons auf Passgenauigkeit zu Überprüfen, (wobei ich weder auf dem iPhone 5, noch auf dem iPad 3. Gen einen Fehler erkennen konnte) hab ich jetzt die „Zoomen“ Funktion meines iPads gekillt. Komischer Bug. Nachdem ich das erste mal auf dem iPad über den dreifach Klick gezoomt habe, hat sich das Gerät aufgehängt und konnte nur durch einen Soft-Reset neu gestartet werden. Seit diesem Neustart funktioniert der Zoom nicht mehr…. :-/

  • Dann geh mal auf die AppleTV Steuerung. Da stimmt nichts. Wenn du über den Menüpunkt „Mehr“ auf Steuerung gehst, verstehst du was ich meine. Dann tippe mal da auf das Fragezeichen oder Hilfe und schaue dir die Pfeile an. Außerdem steht da was von „gedrückter Maustaste“. Wenn ich aber das Icon für Steuerung unten in die Leiste ziehe, gibt’s diesen komischen Effekt natürlich nicht mehr und die Pfeile passen auch.

    • kann ich nicht nachvollziehen, passt alles.

      welches iPhone hast du denn?

      Ich habe ein 5er, vielleicht passen die Pfeile ja nur bei 3,5 Zoll Displays nicht?

      • Nein, ich hab auch ein 5er. Ist aber auch egal. Besser kann ich es nicht beschreiben.

  • Man kann immer noch keine AirPlay Lautsprecher auf der Apple TV auswählen! Warum. Muss ich dafür immer den Fernseher anmachen und per Fernbedienung einstellen?

  • Ich hätte mir gewünscht, dass bei Alben, die man in eine Wiedergabeliste einbaut, mit der App auch das Cover auf dem iPad gezeigt wird. Das war schon das große Manko der vorherigen Version.

  • Im Prinzip gelungen, aber die Sortierung von Komponisten wird immer noch ignoriert. Zur Erklärung, ich habe auch viel Klassik und da sortiert man üblicherweise nach Komponisten. Da dann aber auch die ganzen „uninteressanten“ Komponisten der Pop/Rock/Blues/… Songs angezeigt werden, habe ich bei denen als Komponist im Sortierfeld überall „###“ eingetragen. Funktioniert in iTunes super, zuerst werden alle Klassik Komponisten sortiert angezeigt, dann alle „uninteressanten“ die ich nun trotzdem habe wenn ich will. In Remote ignoriert Apple das wieder mal und sch..ßt auf die Sortierfelder für Komponisten. Warum die immer alles nur zu 80% machen werde ich wohl nie verstehen.

    • Genauso, wie ich es nicht hinbekomme Wiedergabelisten sortiert nach „Alben nach Interpret/Jahr“ für die Musik-App auf mein iPhone zu synchronisieren. Mal sind sie sortiert nach Titel, dann mal wieder nach Album, aber nie so, wie gewollt. Nur Wiedergabeliste kopieren und Sortierung nach angezeigter Reihenfolge funktioniert auch nach der Synchronisation. Richtig toll wäre es auch, wenn man Sortierung und/oder Gruppierungen (z. B. als Albendarstellung nur Cover wie in iTunes) auch in der Musik-App hätte!

  • Kann man dem jetzt auch endlich vom iPhone aus das iPad steuern?

  • Ich habe jetzt nicht jeden Kommentar gelesen. Frage: könnte man vorher schon auf die per WLAN freigegebene mediathek eines zugeklappten Macbooks vom ipad oder iPhone zugreifen und abspielen? Sogar wenn geschlossen spielt mein Air die Songs sowohl auf dem Apple TV per Anlage, als auch über die internen Lautsprecher ab wenn ich diese am ipad auswähle. Funktionierte bei meinen Test aber nur mit ladekabel am Air. Wenn es vorher ging, dann muss ich mich tierisch irren.

  • Sehe ich auch so. Nun läuft alles so wie gewünscht. Da passte vorher ja nix mehr zusammen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven