iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 080 Artikel

Stichtag für Software-Updates

Neue Hardware am 8. März: Apple bestätigt Spekulationen

Artikel auf Mastodon teilen.
52 Kommentare 52

Apple hat soeben bestätigt, was seit Anfang Februar als offenes Geheimnis gehandelt wurde: Das erste Hardware-Event 2022 wird in knapp einer Woche, am kommenden Dienstag, den 8. März stattfinden. Interessierte Anwender können der Veranstaltung ab 19:00 Uhr deutscher Zeit im Livestream beiwohnen und sich sowohl auf YouTube als auch in Apples TV-Applikation über die Neuveröffentlichungen informieren lassen.

Ein iPhone, ein iPad und ein Mac

Apple soll vorhaben neue Produkte aus allen der drei wichtigen Hardware-Familien zu präsentieren. In Sachen iPhone ist die Präsentation des dritten iPhone SE geplant, das als vergleichsweise günstiges Geschäftskunden-Gerät am Markt platziert werden soll. Mit 5G-Konnektivität, dem Fingerabdruckscanner „Touch ID“ und im weitgehend unveränderten Hardware-Design des iPhone SE 2.

Innerhalb der Tablet-Familie soll sich das iPad Air über einen Refresh freuen dürfen. Das Gerät, das Apple preislich zwischen dem regulären iPad und dem iPad Pro platziert, soll in der 5. Generation erscheinen.

Darüber hinaus wird zudem die Verfügbarkeit eines neuen Macs erwartet erwartet. Apple könnte hier den Nachfolger des 27-Zoll iMac präsentieren, doch auch das MacBook Pro in der 13-Zoll-Variante wartet auf eine Berücksichtigung. Hier verkauft Apple aktuell noch immer das mit Touch Bar ausgestattete Modell aus 2020.

Stichtag für Software-Updates

Neben den Hardware-Neuvorstellungen wird erwartet, dass Apple den kommenden Dienstag für die Freigabe der aktuell noch im Betatest befindlichen Betriebssysteme nutzt. Neben iOS 15.4 und iPadOS 15.4 wartet mit macOS 12.3 auch eine Aktualisierung des Desktop-Betriebssystems auf seine Bereitstellung. Während iOS 15.4 die Nutzung der Gesichtserkennung „Face ID“ mit aufgesetzter Maske ermöglichen wird, liefert das Mac-Update endlich die Tastatur- und Maus-Weitergabe „Universal Control“ aus.

02. Mrz 2022 um 18:05 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ihr wisst aber schon, dass heute in einer Woche Mittwoch ist, oder?

  • Quatsch das M1 Model vom MacBook Pro 13 hat auch keine Butterfly Tastatur mehr…

    Man hätte das Event lassen sollen in der aktuellen Situation wäre eine Pressemitteilung ausreichend gewesen…

    • Quatsch. Krieg ist furchtbar aber es ist immer wo Krieg, die Erde dreht sich dennoch weiter. Dafür haben wir unsere Politiker, die machen das schon. Wir als Otto Normals können zum Glück unser Leben weiter leben, mal sehen, wie lange noch. So lange aber sollte es für jeden normal weiter gehen. Ich freue mich auf das Event, ich mag diese vorproduzierten Videos echt gerne. Hinzu wird Tim sicher zu Anfang auch noch auf den Krieg eingehen, so wie er es zu Beginn von Corona auch getan hat. Auch wenn das alle schrecklich ist, darf man noch Lachen und Spaß haben.

      • Vielleicht ist immer irgendwo krieg aber nicht mit Nationen die Atombomben haben. Da ist halt doch Zeit für leise Töne.

      • peinlich

      • +1 Ich sehe es wie Mario. Er hat recht und ist sicher nicht peinlich. Was Blu hingegen loslässt, geht überhaupt nicht. Gerne darfst du dich ruhig in den Keller setzen aber ziehe uns da nicht mit rein.

      • auf keinen Fall in den Keller, das zieht alles nur in die Länge.

        Aber wenn ich dann übertreibe wieso entfernt EA Russische Teams aus ihren Spielen?

      • Oh wow, das hab ich auch noch nicht gehört. Russland wird bald noch aus den Geschichtsbüchern entfernt… ;)

  • Entgegen dem Artikel hat doch das MacBook Pro glaube ab 2020 die neue (alte) Tastatur bekommen und ist deswegen doch nicht Fehleranfällig, oder?

  • Dadurch, daß Ihr und andere Seiten sowieso immer alles vorher verratet, macht es sowieso keinen Spaß mehr solche Events anzusehen.
    Kaum ist das Event zu Ende gibt es den nächsten Verrat.

    Alles langweilig!

  • Verstehe es gerade nicht. Ich habe ein Macbook Pro 13 Zoll 2020 (Intel), mit Touchbar. Aber ich habe nicht die Tastatur die angeblich Probleme macht, also nicht die mit den flachen Tasten.

  • Prinzipiell ist es doch so, dass inzwischen Neuheiten schon vor dem Event mehr oder weniger bekannt werden. Das war früher nicht der Fall. Wahrscheinlich ist es Herrn Cook auch inzwischen egal oder ist halt Taktik. Jedenfalls sind mir die Live Events inzwischen ziemlich egal und ich lese jetzt nur noch die Zusammenfassungen oder schaue das Event hinterher im Schnellelldurchgang mal kurz an. Früher war ein Apple Event „exciting“ und man hat sich darauf gefreut. Heute nur noch dröge, wie Tim Cook.

    • Das ist eine mäht schon früher war vieles bekannt und ihr klickt halt auch alle Artikel an keine Zwingt euch dazu.

    • Wäre natürlich mal geilo, wenn jetzt doch mal ein neues SE in neuem Design kommt.
      Finde ebenfalls dieses immer alte wieder aufgewärmte langsam zu langweilig. Zumal wrnn es dann noch vorher verraten wird ;-)

      • Du hast den Sinn des SE nicht verstanden. Apple kann das basierend auf den internen Kalkulationen mit entsprechenden Margen nur für ihre Verhältnisse so günstig anbieten weil eben Produktionsstätten von vorherigen Generationen weiter verwendet werden können. Das Xr Design wäre noch möglich.

      • „So günstig anbieten“. Herrje, Apple hat mehr Umsatz als viele Länder in der Welt Bruttosozialprodukt ! Apple versucht ganz einfach die absolute Gewinnmaximierung…..was ja auch nicht verwerflich ist ! Ich frage mich allerdings schon, wie irgendjemand wirklich denken kann, das ein SE in moderneren Design für Apple wirtschaftlich nicht möglich wäre. Im Jahr 2022 eine neues !! Modell im Design eines iPhone 6 aus dem Jahr 2014 auf den Markt bringen …..jeder andere Hersteller würde gesteinigt werden.

      • Klar könnte Apple das, aber dann steigt R&D aufwände und es braucht neue Fertigungsanlagen und das hätte dann steigende Preise oder ne gesunkene Marge zur Folge.

  • Ist Touchbar als Feature mittlerweile eigentlich komplett gestrichen? Ja oder?

  • Nach gefühlten 3 Jahren Corona bringt Apple Face ID mit Maske. In anderen Ländern brauch man schon keine Maske mehr. Respekt Apple für die Schnelligkeit

  • Wird es auch neue Displays / externe Monitore geben? Oder erst zur wwdc?

  • Und hoffentlich bleibt die Touchbar und das schlanke Design und es wird nur der Prozessor und das Display verbessert. Dann bleibt immerhin noch ein Notebook dass man kaufen kann nach dem Rückschritt bei 14 und 16 Zoll

  • Tolles Wortspiel! Anders als Peak = Maximum/Höchst bedeutet Peek ja sowas wie „spähen“, also vielleicht eine Vorschau auf kommende Produkte, die allerdings noch nicht direkt zu bestellen sein werden – ähnlich wie damals die AirPower, aber vielleicht mit etwas mehr Glück in der Produktion ;)

  • Johannes Seifriedt

    Denke mal, dass Apple auf jeden Fall das iPhone SE 3 vorstellt. Beim Rest bin ich noch unschlüssig.

  • Ich erwarte nicht wirklich viel im Frühjahr. Alles was so durch die Gerüchte geistert ist nett aber löst bei mir kein „Must Have“ aus. Das iPad Air 5 wird jetzt bestimmt keine Revolution auslösen. Erst wenn Apple am iPad OS richtige Neuerungen einführt werde ich vielleicht mal wieder eins kaufen und damit meine ich keine neuen Software Baustellen. Wenn man sich anschaut was die Androiden alles bringen und Apple immer nur ideal Standart macht, ist das nichts mehr für mich. Für die alltäglichen Aufgaben reicht mein iPhone X immer noch völlig aus. Für ein iPad sehe ich bei mir aktuell keinen Bedarf und Sinn mehr. Wird es ein „One More Thing“ geben? Auch da sehe ich rabenschwarz. Trotzdem werde ich vermutlich mal die Keynote anschauen, auch wenn es eher wieder eine Verkaufsveranstaltung sein wird, mit viel bla und blub.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37080 Artikel in den vergangenen 6024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven