iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 677 Artikel

Musik und personalisierte Empfehlungen

Neue Funktionen: ARD-Audiothek wird deutlich ausgebaut

8 Kommentare 8

Die ARD-Audiothek, das App-Angebot zum Zugriff auf die Audio-Inhalte der unter dem Dach der ARD organisierten Radiostationen, soll im laufenden Jahr deutlich ausgebaut und um neue Inhalte erweitert werden.

Ard Audiothek

Klassik- und Musikbereich im Anmarsch

Unter anderem soll in der ARD-Audiothek ein eigenständiger Klassikbereich aufgebaut werden, der nicht nur auf musikjournalistische Inhalte und Features setzt, sondern auch zahlreiche klassische Werke auf Abruf zum zeitsouveränen Hören anbieten wird. Inhalte, die von den Orchestern der Landesrundfunkanstalten eingespielt wurden.

Auch sonst soll die Verfügbarkeit von musikalischen Inhalten ein stärkeres Gewicht erfahren. So ist auch die Bereitstellung von Mitschnitten der populären Musik und den unterschiedlichen Musikformaten der Radiosender angedacht.

Grundsätzlich plane man in der ARD die hauseigenen Audiothek zur „ersten Anlaufstelle für die Audio-Inhalte der ARD“ zu machen und will immer häufiger auch eine Download-Option zu den vorgehaltenen Inhalten anbieten.

Was den ebenfalls geplanten Ausbau der Hörfunk-Angebote angeht, hält sich die ARD noch bedeckt, verspricht aber, dass die Platform auch in diesem Bereich deutlich erweitert werden soll. Den Schwerpunkt setzt man hier bei aktuellen „Information mit Hintergründen und Zusammenfassungen“.

Personalisierte Empfehlungen ab Sommer

Schon zur Jahresmitte soll die ARD-Audiothek ihren Nutzern und Nutzerinnen personalisierte Empfehlungen anbieten – schon jetzt ist der optionale Login über ein vorhandenes ARD-Konto möglich.

Neue, kuratierte Kategorien und Rubriken sollen zudem das Auffinden von Inhalten vereinfachen.

Die ARD-Audiothek existiert seit 2017 und ist die zentrale Anlaufstelle zu den Hörfunkangeboten aller ARD-Radiowellen. In der App stehen derzeit über 90.000 Audiobeiträge und Podcasts bereit. Auf ifun.de haben wir erst kürzlich das Mammut-Projekt „Saal 101“ empfohlen.

Laden im App Store
‎ARD-Audiothek
‎ARD-Audiothek
Entwickler: Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts
Preis: Kostenlos
Laden

23. Mrz 2021 um 07:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Wieder ein Bereich, der mit privaten Angeboten konkurriert. Nur das der private Anbieter Gewinne realisieren muss, die ARD aber scheinbar kostenlos, weil mit Zwangsgebühren finanziert, loslegen kann. Nicht fair. Nicht gut.

  • Ich finde die ZDF Mediathek besser, hier kann man auch Kategorien auswählen, was ich bei der ARD noch nicht gefunden habe.
    Mich als Doku Fan interessiert 90% von dem anderen nicht.

    • Schön, jedoch geht es hier nicht um die Mediatheken mit Videoinhalten, sondern um die Audiothek. Außerdem hat die ARD-Mediathek sehr wohl auch Kategorien.

  • Generell ein sehr gutes Angebot der ARD. Als Krimi-Hörspielfan gibt es immer etwas zu entdecken.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29677 Artikel in den vergangenen 4978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven