iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

App Store Review Guideline überarbeitet

Neue App-Store-Regeln zu Matter, Werbung und Extremsituationen

23 Kommentare 23

Apple hat die 43. Kalenderwoche nicht nur zur Freigabe von macOS Ventura, iPadOS 16 und iOS 16.1 genutzt, auch die Preise der Abo-Dienste wurden erhöht und die für alle Entwickler gültigen App-Store-Regeln überarbeitet.

Entwickler 1

Umfangreiches Regelwerk

Die sogenannten App Store Review Guideline wurden zuletzt Anfang Juni überarbeitet und zum Start von iOS 16.1 nun erneut einer Revision unterzogen, in deren Rahmen nicht nur semantische Texteingriffe vorgenommen und Formulierungen überarbeitet wurden, das Regelwerk wurde auch um gänzlich neue Punkte erweitert, die so bislang noch nicht in dem fast 90.000 Zeichen langen Text vorhanden waren.

Kein Ausnutzen von Extremsituationen

Gänzlich neu ist etwa Punkt 1.1.7 in der Übersicht, mit dem Apple den Überblick der unzulässigen Inhalte ergänzt hat. Fortan sollen auch Applikationen abgelehnt werden, die aus aktuellen Ereignissen Profit schlagen wollen und dafür Extremsituationen wie gewaltsame Konflikte, Terroranschlägen oder Epidemien ausnutzen.

Werbung nur in der Haupt-App

Ebenfalls interessant ist der umgesetzte Punkt 2.5.18 mit dem Apple sich an App-Anbieter richtet, die in ihren Applikationen Banner-Anzeigen darstellen.

Hier unterstreicht Apple, dass Anzeigenwerbung auf die Haupt-App beschränkt sein sollte und weder in Widgets noch in Mitteilungen, App-Clips, Erweiterungen, Tastaturen und anderen Bereichen der Anwendung sichtbar sein sollte. Dass Apple selbst in der Vergangenheit bereits Push-Werbung für Apple Music gemacht hat, findet hier natürlich keine Erwähnung.

Gute Ansage auch: Bildschirmfüllende Anzeigen müssen über gut sichtbare Bedienelemente verfügen, die ein Schließen der eingeblendeten Werbung ermöglichen.

Matter-Unterstützung

Neu in Punkt 2.5.17: Anwendungen die den neuen Smart-Home-Standard Matter unterstützen müssen Apples Framework für das initiale Pairing nutzen. Zudem muss jede Kommunikation mit Matter-Geräten über zertifizierte Software-Komponenten erfolgen.

25. Okt 2022 um 18:29 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    23 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven