iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Neue Allianzen: Apple denkt über stärkere Partnerschaft mit Yahoo nach

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Zusammen gegen Google. Stimmen die momentan noch unbestätigten Informationen des Wall Street Journals, könnten Yahoo und Apple zukünftig wieder enger zusammen rücken und ihre Partnerschaft nicht mehr nur auf die Anzeige von Wetter-Informationen und die optionale Yahoo-Suche in den iOS-Einstellungen beschränken.

Unter Führung Marissa Mayers – der 37-jährigen, die auf der Forbes „Power Frauen“-Liste den 21. Platz einnimmt und den Yahoo-CEO-Posten seit Juli 2012 besetzt, haben wir uns im Dezember gewidmet – hat Yahoo in den vergangenen Monaten damit begonnen sich wieder neu aufzustellen.

wetter

Neue iPhones für die gesamte Belegschaft, neue Mitarbeiter in den Führungsetagen, neue Richtlinien. Mayer stricht unter anderem die seit Jahren gängige Praxis, Yahoo-Mitarbeitern die Arbeit aus den eigenen vier Wände heraus zu ermöglichen. Wer weiterhin angestellt sein möchte, hat neuerdings auch auf dem Campus zu erscheinen.

Nun werden gemeinsame Pläne gegen Google geschmiedet. Die Gespräche drehen sich um die Integration der von Yahoo angebotenen Dienste in iPhone und iPad. Nicht nur über Wetter- und Siri-Daten, sondern auch über Nachrichten, eine stärkere Mail und eine stärkere Such-Integration in Apples Betriebssystem wird verhandelt.

Yahoos Bilder-Dienst Flickr fühlt sich in iPhoto auf dem Mac bereits wohl, eine tiefe iOS-Integration, den Beispielen von Twitter und Facebook folgend, könnte der Bilder-Ablage auch auf Apples Mobilgeräten gut zu Gesicht stehen.

Nach der Entfernung der Google-Karten und der Youtube-App vom iPhone, dürfte es unter iOS 7 also um die Neubesetzung der Standard-Suche gehen.

suche-small

Mittwoch, 10. Apr 2013, 9:34 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ZemanJannik1991

    Flickr Integration wäre klasse.
    Das iPhone soll ja bekanntlich die beliebtesten Kameras auf Flickr sein. Wäre ein klasse Zug.

  • Yahoo Suche, ich Lach mich schlapp :D

    • da steckt seit 2009 übrigens Microsofts Bing dahinter. Ist nicht so schlecht, kommt mMn aber nicht an Google ran.

    • Find ich jetzt auch nicht do berauschend. Naja, solange sie google nicht entfernen, können sie von mir aus hundert weitere Suchanbieter integrieren. Wie wärs denn mit ICQ search xD

      • Muhahaha MSN Search :D……..

      • Die Werden Google niemals Rausschmeißen, weil selbst Steve Jobs sagte: „Google hat ein paar gute Produkte.“ Darunter fällt ganz bestimmt die Suche. Außerdem ist selbst die Marktmacht von Apple nicht ausreichend um Google zu verdrängen.

  • Glaube für Europäer ist das schwer nachzuvollziehen

  • Yahoo ist so ’90er und sowas von überholt…
    War letztens gezwungen(!!!) Yahoo Groups zu verwenden, da biegen sich einem die Fußnägel hoch…

  • Die Wettervorhersage von Yahoo ist (zumindest) außerhalb der USA eine Lachnummer.

    Apple täte gut daran weniger Yahoo zu verwenden ;)

    • Genauso sehe ich das auch.. Habe in den letzten 2 Wochen mal vermehrt auf die Wettervorhersage im iPhone geachtet und es passte fast nichts… Falsche Temperaturen usw..

      • ich habe ständig utopische Temperaturen. amüsant wird es vor allem im Winter wenn’s dann mal an die -27°C hat. ne ne ne bitte kein Yahoo. erstmal die Feinheiten reparieren

      • Wenns nur falsche temperaturen wären. Ich wohne in einem tal auf ca 650 m. Die nächste wetterstation, die yahoo verwendet ist aber auf mehr als 4000 m höhe und ist von der luftlinie her auch ziemlich weit weg (mehr als 50 km)
        Anscheinend solls hier noch schneien, obwohl ich seit wochen keinen schnee mehr gesehen habe

      • Suicide27Survivor

        Du hast aber schon nicht Fahrenheit eingestellt? Weil -27*C??? So daneben ist ja nichtmal die mieseste Wetter-App.
        Ansonsten fände ich die Alliance mit Yahoo nicht schlecht&für Yahoo wäre es natürlich mit Sicherheit die Rettung.
        Glaube diese Mayer ist gar nicht so schlecht. Bis jetzt Klangen alle Neuerungen die sie veranlasst hatte absolut schlüssig.
        Bin gespannt was da noch so kommt.

      • @Suicide27Survivor
        (-27) Fahrenheit = -32,7777778 Grad Celsius
        daran wird’s also wohl nicht liegen…

      • -27°C in der Gefriertruhe ;-)..

        Ach übrigens, iPhone Basics: Das Gradzeichen „°“ findet ihr beim halten auf die Null „0“.

    • Also hier passt das Wetter eigtl immer ziemlich gut.

  • Also ich bin FÜR mehr Yahoo! auf Apple-Produkten. Seit iOS 6 ist Yahoo! auch meine Suchmaschine und es gefällt mir sehr gut. Kann also nicht klagen. Denke das liegt immer an dem, was man durchschnittlich sucht. Für mich ist es o.k.
    Was mich persönlich ärgert: Yahoo! Suche ist auf OS X als Standard-Suchmaschine in Safari IMMER auf englisch – Sprich: Nicht über Yahoo! Deutschland. Das nervt richtig!
    Von Google habe ich nur noch die YouTube-App auf dem iPhone.
    Übrigens wird nicht alles über BING in der Yahoo! Suche abgewickelt. Bildersuche und Co. ist immer noch Yahoo! only.
    Es geht auch nichts über das Yahoo! Portal als Startseite im Browser. Sehr informativ!
    ABER das alles ist immer nur Ansichtssache, oder nicht? Ich persönlich fahre gut mit Yahoo! ;-)

  • Wird das (bei den meisten vermutlich ebenfalls deaktivierte) Aktien-Widget nicht auch von Yahoo gefüttert!?
    Wenn Yahoo den eingeschlagenen Weg beibehält, hat es vielleicht eine Überlebenschance. Immo fühlt es sich jedenfalls noch an wie das dritte Rad am Web-Wagen.

  • Hoffentlich nicht, yahoo ist ja mal für gar nichts zu gebrauchen, lediglich für die ganzen SPAM mail Anbieter zum einmal anmelden richte ich mir da immer mal ne Mailadresse ein xD
    Apple sollte sich am besten ganz von yahoo abwenden und über seinen Schatten springen und wieder fester mit google zusammenarbeiten….

    • sehe ich anders. je mehr man sich von google löst, desto besser. mit jeder bindung an google gibt man ein weiteres stück selbstbestimmung ab. und bei dem suchmaschinen-konzern weiß man ja auch nich, was morgen noch bleibt (siehe reader, exchange sync, etc.).

      • Wobei man bei na koop. Ja auch noch etwas mitsprechen könnte ;)
        Und ansonnsten gibts wohl keinen Unterschied zwischen Google und Yahoo, beide verdienen auf die selbe Art und Weise Geld.
        Nur das Google sich halt den Titel „Datenkrake“ angehäftet hat…

  • Hoffentlich kann man dann trotzdem noch die google suche einstellen

  • Was vielen an Gmail gefällt, erschließt sich mir nicht. Sieht einfach nur schlecht sus. Von der übersichtlichkeit ganz zu schweigen. Alle die hier über Yahoo Mail meckern, sollte sich das inzwischen mal ansehen. Meiner Meinung nsch sehr gut gelungen. Unbegrenzten Speicherplatz gibt es auch noch. Also, bitte MEHR Yahoo!

    • Google Mail bietet IMAP, ausreichend Speicherplatz, Anbindung an Docs, Drive, Kaleder, Notizen und + außerdem ist’s wahnsinnig schnell und das webinterface (wenn es Leute gibt die auch sowas noch regelmäßig benutzen) ist clean und auf das nötigste reduziert.

  • Die sollen erst mal die Push Nachrichten an Yahoo geben.
    Muss meine Emails selber aktualisieren

  • Ich hätte gern mehr Unabhängigkeit. Diese Grabenkämpfe bringen doch kein Vortschritt. Bestes Beispiel ist für mich Gmail. Hier wird ja auf Neugeräten kein Exchange mehr für die Universal Mail App von Apple zur Verfügung gestellt, und will so ein Nutzen der Gmail App erzwingen. Dies ist nur ein Beispiel vielen.

  • Wird aber wohl fürs erste nichts werden! Yahoo ist wohl bis 2019 vertraglich an Micosoft gebunden. Und als direkter Konkurrent werden die die Zusammenarbeit mit Apple nicht erlauben!
    So meldet es jedenfalls NTV!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven