iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Neu in iOS 9: iCloud-App, neue Tastatur, Stromsparmods und mehr

Artikel auf Google Plus teilen.
119 Kommentare 119

Zur anbrechenden Dienstagnacht werfen wir noch einen kurzen Blick auf die ersten neuen Funktionen in iOS 9, die während der Vorstellung des iOS-Updates nicht im Rampenlicht standen.

Tastatur reagiert auf die Shift-Taste

tastatur

Der Zeitungskiosk ist nur noch ein Ordner.

kiosk

Eine iCloud-App gewährt den Blick ins iCloud Drive

icloud

Aus der Suche gestartete Apps haben einen Zurück-Knopf

suche

Einstellungen lassen sich durchsuchen

einstellungen

Stromspar-Modus und neuer App-Switcher

strom

Hörbüchern wandern in iBooks – ÖPNV-Infos noch nicht verfügbar

buch

Montag, 08. Jun 2015, 23:11 Uhr — Nicolas
119 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Noch besser wäre, wenn man die nervigen Sonderzeichen im Querformat ausschalten könnte (oder geht das irgendwie? ;-))

  • sehr schade das das Zeitungskiosk weg ist!

  • Wie ich mich schon auf die ganzen neuen Updates freue, vor allem aber auf iOS und watchOS!

  • Wird iCloud Drive dann Dropbox ersetzen? Wäre genial!

  • Wie sieht es mit HomeKit aus? Gibt es eine eigene App? Habe widersprüchliches gelesen ..

    • Jein… Auf der Watch ja, sonnst nein.

      • Das habe ich anders verstanden. Es wurde gesagt, dass HomeKit in watchOS 2 auch auf der Apple Watch verfügbar ist. Jedoch bedeutet das erst einmal nur, dass man die auf dem iPhone zu HomeKit hinzugefügten Geräte dann auch über Siri auf der Uhr steuern kann. Momentan verweist sie nämlich noch auf Handoff, wenn man sie bittet, das Licht auszuschalten. Die App, die in der Keynote zu sehen war, war eine Beispiel-App von Insteon.

  • Gibt es nun die neue System-Font ?

  • Ja mir auch. Mal sehen, ob’s in der Praxis auch zum brauchen ist.

  • Kann man in der iCloud-App auch Inhalte löschen, hochladen u.s.w.?

  • iOS 10: „and – something revolutionary: a new wallpaper! It’s the best wallpaper you have ever seen! we’re so exited to show you this tonight!

    • Da merkt man doch tatsächlich, dass Google und Microsoft was Innovation betrifft weit vorraus sind mit Augumented Reality usw. Aber Apple kommt mit Tabs die man in Safari anpinnen kann…und sowas auf der WWDC…einfach nur peinlich. Wobei das iPad ganz nette Feautures bekommen hat, aber auch hier nix neues erfunden wurde sondern eher gut geklaut wurde.

      • Hallo Holger, hallo sasha, ich bitte euch in Zukunft solch kritische Kommentare zu unterlassen. Sie könnten, zu stärken Gefühlsausbrüchen, seitens der Leserschaft führen. Besorgte Grüße.

      • Was haben die denn zuletzt so krasses vom Stapel gelassen?

      • Holpernd ist bislang nicht mehr als n gut gemacht s Promo Video. Bis das bei Leuten zu Hause ankommt (bezahlbar) dauert das noch etliche Jahre.
        Warum sollte Apple auf der WWDC Dinge zeigen womit die Entwickler überhaupt gar nix anfangen können?

      • Apple hat den Smartphone-Markt revolutioniert…
        Apple hat den Weg für Tablets (so wie man sie heute kennt) freigemacht…
        Apple hat den Musikmarkt auf Vordermann gebracht (iPod)…
        Apple setzt Akzente im Smartwatchbereich (auch wenn ich von der Uhr nicht überzeugt bin, aber die Verkaufszahlen lügen nicht…)

        Jetzt gehen sie eben einen Schritt auf die Entwickler zu, was etwas spät kommt, aber es kommt.

        Es geht nicht darum ständig „neues Zeug rauszuhauen“.

        Ich finde es trotzdem gut, dass nun einige große Namen gleichauf sind in dieser Branche, davon profitieren wir, auch wenn dazu oft das nötige Kleingeld fehlt : D

      • Wer braucht schon augmented reality? Nette Spielerei, aber doch echt kein Feature, auf das die Welt wartet. Apple tut gut daran, sich mit derlei Spielkram zurückzuhalten.

      • Im Gegensatz zur Konkurrenz bringt Apple jedoch in der Regel Dinge raus, die dann auch so wie in der Präsentation gezeigt funktionieren. (Ich weiß, es gibt Ausnahmen, auch Apple ist nicht perfekt). Microsoft zeigt gerne Dinge, die toll zu präsentieren sind, aber dann in der Praxis noch nicht so funktionieren. Kinect 2 funktioniert zum Beispiel selbst Jahre nach der Vorsteu von Kincet 1 noch nicht so gut wie damals in der Präsentation versprochen. Da ist mir Apples Weg lieber, zumal zwischendurch ja eben doch immer mal wieder coole Innovationen kommen (z. B. ForceTouch, TapticEngine, etc.).

  • Oh mein Gott ist die neue Schrift hässlich. Jony, bitte lass uns die Helvetica!

  • ÖPNV hin oder her.
    Wie wärs mit ordentliche verkehrsdaten mit automatische Alternativroute und mobile Blitzer und offlinekarten?
    Ist nicht viel verlangt.

      • Sasha du Troll xD
        Microsoft wird die gleichen Probleme bekommen wie Google mit ihrer Brille. Stichwort Datenschutz.
        Kein Betrieb wird es zulassen, da die Angst besteht ausgespäht zu werden. Zu Eigengebrauch wird es sich wohl kaum einer holen, da es für den Privatgebrauch nicht rentabel ist.

        Zum eigentlichen Kommentar:
        Mobile Blitzer können nur durch Verbraucher gemeldet werden und feste Blitzer als Unternehmen zu melden ist glaub verboten, also können es nur Verbraucher und das wären zu viele Daten die ständig reinkommen würden.
        Offlinekarten haben ebenfalls eine große Datenmenge, da du ja auch unterschiedliche Zoomstufen haben möchtest. Dennoch wären bestimmte Abschnitte einer Strecke wirklich sinnvoll.
        Zum Rest geb ich dir Recht! Gerade in Europa wäre es sinnvoll.

      • Adi du Null-Checker, setz mal die Fanboy-Brille ab und beweg dich mal in anderen Foren, dann wüßtest du dass Volkswagen großes Interesse zeigt bzgl. Brille in der Produktion.

      • XD
        Sagt der Fanboy im falschen Forum xD
        Ich erinnere mich an zahlreiche Artikel aus dem Jahre 2012, als die Google Glass gefeiert wurde und zahlreiche Konzerne mit ihrem Namen dahinter standen und jetzt?

        Ach so hättest du mir bitte noch eine vertrauenswürdige Quelle, oder standest du neben Gates und Winterkorn, als sie sich unterhalten haben?

    • Kauf dir navigon dann hast du das.

    • mobile Blitzer? Ras nicht so und alles ist Gut!

    • Blitzermelde sind in DE verboten. Meiner Frau haben sie im letzten Jahr ihr iPhone einkassiert, da sie Navigon genutzt hatte und dort die Funktion eingeschaltet war. Der Beamte hat sehr gründlich danach geschaut in den Einstellungen. Hat und ziemlich was gekostet. :-( Und ja, iPhone hat sie wieder. Konnten wir eine Woche späte wieder abholen.

      • @Markus: Ich glaube dir kein Wort. Das Thema wurde von iFun auch schon mehrfach ausgiebig diskutiert.

      • @Markus: Ich glaube dir kein Wort. Das Thema Blitzer App wurde hier auch schon mehrfach ausgiebig diskutiert.

      • sperren und pincode nicht rausgeben. Das Recht auf Datenschutz wiegt schwerer als eine Ordnungswidrigkeit. Da kann der Beamte auf den sperrscreen gucken wie er will.

  • Wenn der Zeitungskiosk nur noch ein Ordner ist kann man den denn noch in einen anderen Ordner Verschieben.

  • iCloud App? Habe ich vorhin bei nem Kumpel gar nicht in der Beta gesehen oder kommt die in einer der folgenden Betas?

  • Hat zufällig jemand ne Ahnung ob man die QuickReply API für Entwickler zugängig gemacht hat ?

  • Der neue App Switcher ist nicht so toll. Wenn man Daten von einer App in die andere „abschreiben“ will, weil sie sich nicht kopieren lassen, dann war bisher immer der Vorteil, dass sich die Apps im Switcher nicht gegenseitig überdecken (bzw. deren Inhalte).
    Stört mich an meinem S5. Jetzt macht Apple das auch…schade…

  • Stromsparmodus kann ich mit meinem alten 5er gut gebrauchen

  • interessant: ios9 nutzt jetzt den umgebungslichtsensor, wenn das iphone mit dem display nach unten auf dem tisch liegt, geht das display nicht mehr unnötig an wenn man ne push bekommt. ziemlich cool!

  • musste es 5 min nach dem update ausmachen … iPhone 6 läuft unendlich heiß und jede 20 sek geht 1 Prozent Akku weg … habs öfter probiert an und aus zu machen … bringt nix…miese scheiße…

  • Ich sehe keine ICloud App. iPhone 5s

  • Und wann kam jetzt nochmal iOS 8.4?

  • Cool, endlich eine Suche für die Einstellungen. Nervt mich schon die ganze Zeit, wenn man zig Apps hat und sich todscrollen muss, um z.B. Push für die App auszuschalten

  • Und vergesst nicht: lieber auf 9.1 warten ;)

  • Ich finde es lustig. Immer nur Kritik. Alle fordern nur aber keiner erkennt das was Apple dieses Mal gut gemacht hat. Zum Beispiel lief der Stream dieses Mal wunderbar. Und und und.
    Aber ihr habt ja recht lieber sich beschweren wenn man selbst nicht’s großes schafft.

    • Sign.
      Mich wundert es, dass gerade auf einer Seite namens „iPhone-Ticker“ über Apple gemeckert wird.

      Ich finde es super von Apple, dass…
      1. sie noch die älteren Geräte unterstützen (iPhone 4s, ältere iPads)
      2. sie Swift 2 Open-Source gemacht haben (oder machen werden)
      3. der Stream völlig i.O. war (keine chinesische Live-Übersetzung, Ruckler oder Abbrüche)
      4. sie Features eingepflegt haben, die schon längst überfällig waren (Suche in den Einstellungen, Stromsparmodus, Tastatur (s. oben), Splitscreen), lieber zu spät als nie…

      Aber nein, jeder hat wieder was zu meckern:
      1. „DAS MACHEN DIE DOCH NUR WEGEN DER GEPLANTEN OBSOLESZENZ!!!“
      2. „Die gehen in Richtung Monopol!!!1“
      3. „Bei mir hats geruckelt mit meiner LTE-Verbindung!“
      4. „Alles von Android, Windows Phone und Jailbreaks abgeschaut, eine Schande!!1“

      mimimi.
      Bei solchen Kommentaren bezweifel ich, dass diese Leute Apple-Produkte besitzen.
      Und da frage ich mich wiederum, weshalb sie sich auf Apple-Seiten rumtreiben.
      Ich bin auch nicht gerade der Fan von bestimmten Betriebssystemen (nein, nicht von Android, eher von Desktop-Betriebssystemen), dennoch treibe ich mich nicht auf Blogs oder Foren rum, die dieses OS behandeln und lasse dort meinen Frust raus…

      • Ich besitze ein iPhone und ein MacBook und bin über die Entwicklung in Sachen Software und Hardware alles andere als zufrieden wie viele hier. Seinen Unmut wird man da äußern dürfen. Das das dann teilweise in Rummeckerei an allem endet kann man sehen wie man will, ich versuche sachlich zu bleiben, aber auch das wird hier u.U. nicht gerne gesehen. Du darfst das auch gerne als Art Opposition sehen. Weil hier manchmal auch zuviel Lobhudelei betrieben wird, da muss man auch etwas gegensteuern. Das ganze gestern war unter, Strich ok. Nichts überragendes, aber auch kein großer Haufen Sch**ße.

      • Ach und zu 4.: Das würde hier kaum jemand anbringen wenn nicht umgedreht immer gegen Samsung geschimpft werden würde das die alles kopieren. Dann muss man sich halt gefallen lassen das Apple auch sehr gut abkupfern kann. Teile des Window Management gibt es seit 2009 bei Windows 7. Das abzukupfern war lange überfällig.

      • Wenn hier einer Meckert, bist du das – und zwar über die Kritik anderer Leser. Ausserdem geht dein gemeckere 100% am Thema vorbei. – sorry

      • Nur kupfert Apple sehr gut ab!
        Jeder schaut von jedem gute Dinge ab und am Ende freut es den Verbraucher. Guck dir doch mal Android M an und frage dich, wie überfällig Berechtigungen der einzelnen Apps waren. Oder wieviele Eigenschaften von OSX jetzt auch in Windows 10 landen.
        Es gibt auch schlechtes abgucken wie zum Beispiel fast alle samsungeigenen Dienste. (Chat On, S Voice usw).
        Wenn Apple etwas in sein System einbaut, das es so in irgendeiner Form schon woanders gab, dann ist es meistens super adaptiert und vor allem nun auch hier verfügbar. Was würde es denn nutzen, wenn niemals jemand etwas von anderen „abgucken“ würde? Dem Nutzer sicher überhaupt nichts.
        Und gerade die Apple Hater tun ja so als ob ihr gelobtes Android alles erfunden hat aber dem ist nunmal nicht so. Und dann gibt es Dinge, die selbst ja Jahren noch nicht richtig kopiert werden konnten wie TouchID.
        Ich finde zum Beispiel den physischen Lautlos Schalter, den es schon immer am iPhone gab, total praktisch und frage mich, warum es da bei keinem Android Handy gibt. Ein Android Handy lautlos zu schalten dauert viel länger und ist unpraktisch.

      • @Odde
        Du darfst deinen Unmut äußern.
        Dich meinte ich mit meinem Kommentar nicht.
        Ich meinte eher die Leute, die Kommentare wie die o.g. schreiben.

        @Rheinreiter
        „Wenn hier einer Meckert, bist du das“
        Ich bin der einzige, der hier meckert. Stimmt!1

        „Ausserdem geht dein gemeckere 100% am Thema vorbei.“
        Ist Off-Topic verboten?

        „sorry“
        Tut mir auch leid.

        P.S. Um nochmal zu meckern: Verben werden klein geschrieben, Nomen groß.

    • Das stimmt, immerhin der Stream ist flüssig geblieben. Die ganzen Features sind soweit ok. Nichts überragendes aber das braucht es auch nicht solange alles bugfrei über die Bühne geht. Grundsolide Betriebssysteme ohne Schickimicki, mehr will ich nicht. Und ich will die Musik App weiter nutzen können wie bisher ohne den Online Kram. Also auch Empfehlungen und den ganzen Kram der auch Datenvolumen verbraucht. Ich hoffe ich kann das einfach deaktivieren.

      • Ich kann dich verstehen, das mit dem Online-Kram sehe ich genauso.
        Bisher löse ich das so, indem ich in den mobilen Daten den Schalter bei „Musik“ umlege.

        Das zählt natürlich nicht fürs WLAN, aber unterwegs zieht die App dann immer die Cover. Das geht aufs Datenvolumen und lässt sich anders nicht abschalten – finde ich auch nervig.

        Ich hoffe auch einfach mal, dass es die Möglichkeit gibt, das Online-Zeug auszustellen, weil ich das auch wenig nutze.

  • Also, wenn man so will, ist bei mir der „Stromsparmodus“ auf meinem iPhone bereits aktiviert.
    Denn den E-Mail-Abruf habe ich sowieso auf „manuell“ gestellt, die Hintergrundaktualisierung ist nur für einige, wenige Apps aktiviert, die Bewegungsefffekte sind ausgeschaltet und animierte Hintergründe nutze ich nicht.

    Diese Einstellungen macht man idR sowieso nur einmal und dann ist gut.

    • Ist bei mir genauso.
      Ich kenne aber genug Leute, die die o.g. Funktionen (Push-Abruf von E-Mails, Bewegungseffekte usw.) nutzen. Für diese ist diese Funktion sicherlich praktisch.

      Wenn man jetzt noch anpassen könnte, was beim Aktivieren des Stromsparmodus passiert, wäre das bestimmt auch für unsereiner praktisch.

  • ich hätte gerne noch eine möglichkeit detailierter die energie verbraucher der letzten stunde anzeigen zu lassen, so kann man eher rausfinden warum mal ein iphone heiss ist.

  • Kann mir einer sagen ob WhatsApp in der ersten Beta von ios 9 stabil läuft oder wenigstens zu benutzen ist?

  • Hab es jetzt auch mal installiert
    Was mir auffällt
    Mein iPhone 6+ hat seit gestern Nacht seinen Speicher ohne ersichtlichen Grund von 1,4gb auf 980mb reduziert
    Und es fällt mit Benutzung Stetig…

  • ..und wieder keinen vernünftigen Lockscreen… die treiben die Leute wieder mal in den Jailbreak (falls noch möglich). Wie kann man nur so ignorant sein!!!!

    • Hat mich auch sehr enttäuscht. Auf der Watch wird sowas (ähnliches) möglich sein. Salami-Taktik! Apple muss sich schliesslich was für iOS 10 aufheben. Für den Fall dass es bei Google nichts mehr zu holen ist.

  • und ich vermisse die simpele Blockierung anonymer Anrufe, oder zumindest eine einfache manuelle Ausblendung über eine Anlage als Alias in der Kontaktliste (+/* im Rufnummerfeld)
    Der derzeitige Umweg über „nicht stören“ Funktion ist suboptimal, da nur in der Kontaktliste registrierte Rufnummern durchstellbar sind. Nicht alle Mandanten/Kunden etc. werden in der Kontaktliste abgelegt, diese werden bei der Umwegelösung gleichfalls ausgeschlossen.

  • Bin selbst Entwickler und nerve mich, dass die Kommunikation zwischen der Apple Watch und meinem iPhone 6 bez. den z.B. SMS nicht funktioniert. Es ist nervend, dass ich auf dem iPhone meine SMS lösche und diese nicht automatisch auf der Watch gleichzeitig gelöscht werden. Alles muss mann zwei Mal machen… hoffe sehr, dass dies in Zukunft geändert wird (und dies obwohl ich das iPhone spiegeln in der Watch App markiert habe…).

  • Ich werde mir auch gerade Daten in die iCloud legen und dann stunden- bis tagelang nicht drankommen wenn die Hälfte der Apple-Services wieder mal von keiner Störung wissen … da müßt‘ mich was beißen.

  • Bekommt man im Stromsparmodus noch WhatsApp/Push-Mitteilungen? Zählt das bereits als Hintergrundaktualisierung?

    • Ja, man bekommt noch Push-Mitteilungen.
      Nein, Push-Mitteilungen haben nichts mit der Hintergrundaktualisierung zu tun.

      • Das stimmt nicht. Soweit ich weiß, kann man durch eine Push Mitteilung auslösen, daß eine App eine Hintergrundaktivität ausführt.

      • Das weiß ich nicht, weil ich keine Hintergrundaktualisierungen nutze.

        Ich weiß aber, dass man noch Push-Mitteilungen bekommt, wenn man die Hintergrundaktualisierung deaktiviert.
        Zumindest wäre mir keine App bekannt, bei der das anders ist.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven